Like Ice We Break
Neu

Like Ice We Break

Roman. Die knisternd-romantische Bestseller-Reihe geht weiter!

eBook

9,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Like Ice We Break

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 13,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

305

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Nein

Erscheinungsdatum

09.11.2022

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

305

Erscheinungsdatum

09.11.2022

Verlag

Penguin Random House

Seitenzahl

480 (Printausgabe)

Dateigröße

2504 KB

Sprache

Deutsch

EAN

9783641294472

Das meinen unsere Kund*innen

4.4

13 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Tolles Setting aber das gewisse Etwas hat mir gefehlt

lisas.Zeilenliebe aus Bonn am 26.11.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Und es ging zurück nach Aspen! Eins muss man der Autorin lassen - mit diesem kleinen Örtchen hat sie wirklich etwas besonderes erschaffen. Das Setting der verschneiten Berge und Tannen sowie des zugefrorenen Sees und der mit Schnee bedeckten Straßen machen richtig Lust auf den Winter! Leider konnte mich die Geschichte von Gwen und Oscar allerdings weniger überzeugen. Während sich die Geschichte im Mittelteil etwas zog, war mir gegen Ende einfach zu viel los. Alles geschah plötzlich auf einmal. Oscar war noch nicht mal das Problem. Er war ein wirklich sympathischer Protagonist, dessen Talent immer wieder hervorgehoben wurde. Was mir gefehlt hat war das eigentliche Eislaufen. Dad miteinander Laufen als Paar, das Vertrauen, welches langsam aufgebaut wird - das hätte für meinen Geschmack mehr sein können, da das Eislaufen für beide ja einen sehr großen Teil des Lebens darstellt. Auch haben mich die Dialogie mit den merkwürdigen Vergleichen oder Andeutungen von Gwen etwas irritiert beim Lesen. Und: Auf jeden Fall wissen wir jetzt, dass Panama Jack, Nike oder Ellesse sehr angesagte Marken in Aspen sind, danke der immer sehr ausführlichen Beschreibung der Markenkleidung, die getragen wird

Tolles Setting aber das gewisse Etwas hat mir gefehlt

lisas.Zeilenliebe aus Bonn am 26.11.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Und es ging zurück nach Aspen! Eins muss man der Autorin lassen - mit diesem kleinen Örtchen hat sie wirklich etwas besonderes erschaffen. Das Setting der verschneiten Berge und Tannen sowie des zugefrorenen Sees und der mit Schnee bedeckten Straßen machen richtig Lust auf den Winter! Leider konnte mich die Geschichte von Gwen und Oscar allerdings weniger überzeugen. Während sich die Geschichte im Mittelteil etwas zog, war mir gegen Ende einfach zu viel los. Alles geschah plötzlich auf einmal. Oscar war noch nicht mal das Problem. Er war ein wirklich sympathischer Protagonist, dessen Talent immer wieder hervorgehoben wurde. Was mir gefehlt hat war das eigentliche Eislaufen. Dad miteinander Laufen als Paar, das Vertrauen, welches langsam aufgebaut wird - das hätte für meinen Geschmack mehr sein können, da das Eislaufen für beide ja einen sehr großen Teil des Lebens darstellt. Auch haben mich die Dialogie mit den merkwürdigen Vergleichen oder Andeutungen von Gwen etwas irritiert beim Lesen. Und: Auf jeden Fall wissen wir jetzt, dass Panama Jack, Nike oder Ellesse sehr angesagte Marken in Aspen sind, danke der immer sehr ausführlichen Beschreibung der Markenkleidung, die getragen wird

Eine einzigartige, fesselnde Wintergeschichte!

traeumerinsel am 26.11.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich habe mich sehr auf das Buch gefreut und vor allem darüber, wieder nach Aspen reisen zu können, in das perfekte Winter Wonderland. Außerdem war ich gespannt auf Gwens Geschichte, denn ich fand sie in den ersten beiden Bänden super sympathisch. Leider konnte mich „Like Ice We Break“ aber nicht vollständig überzeugen. Zunächst einmal ist es eine wunderschöne und winterliche Geschichte, perfekt für die Jahreszeit. Ich finde Eiskunstlaufen super schön und beeindruckend, vor allem in diesem Buch, da es sich um Paarlaufen dreht. Wie schon erwähnt, finde ich Gwen einen interessanten und sympathischen Charakter. Beim genaueren kennenlernen hat man schnell gemerkt, wie viel sich eigentlich hinter ihrer Mauer versteckt. Ich persönlich konnte Gwens Verhalten und ihre Gedanken an einigen Stellen nicht so ganz nachvollziehen, aber nichtsdestotrotz habe ich sie lieb gewonnen. Der zweite Protagonist in der Geschichte ist Oscar, der neu nach Aspen gezogen ist. Während der ersten Kapitel war ich ehrlich gesagt etwas skeptisch ihm gegenüber aufgrund seiner Handlungen, aber im Laufe des Buches hat er die Skepsis nach und nach verkleinert, aber sie ist leider nicht ganz verflogen. Die Geschichte der beiden auch im Zusammenhang mit der Entwicklung der Beziehung fand ich spannend zu verfolgen. Am Ende ging es mir tatsächlich aber etwas schnell…da hätten es ruhig etwas mehr Seiten sein können. Insgesamt ist „Like Ice We Break“ eine tolle Geschichte mit winterlicher Landschaft und einer einzigartigen, fesselnden Geschichte.

Eine einzigartige, fesselnde Wintergeschichte!

traeumerinsel am 26.11.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich habe mich sehr auf das Buch gefreut und vor allem darüber, wieder nach Aspen reisen zu können, in das perfekte Winter Wonderland. Außerdem war ich gespannt auf Gwens Geschichte, denn ich fand sie in den ersten beiden Bänden super sympathisch. Leider konnte mich „Like Ice We Break“ aber nicht vollständig überzeugen. Zunächst einmal ist es eine wunderschöne und winterliche Geschichte, perfekt für die Jahreszeit. Ich finde Eiskunstlaufen super schön und beeindruckend, vor allem in diesem Buch, da es sich um Paarlaufen dreht. Wie schon erwähnt, finde ich Gwen einen interessanten und sympathischen Charakter. Beim genaueren kennenlernen hat man schnell gemerkt, wie viel sich eigentlich hinter ihrer Mauer versteckt. Ich persönlich konnte Gwens Verhalten und ihre Gedanken an einigen Stellen nicht so ganz nachvollziehen, aber nichtsdestotrotz habe ich sie lieb gewonnen. Der zweite Protagonist in der Geschichte ist Oscar, der neu nach Aspen gezogen ist. Während der ersten Kapitel war ich ehrlich gesagt etwas skeptisch ihm gegenüber aufgrund seiner Handlungen, aber im Laufe des Buches hat er die Skepsis nach und nach verkleinert, aber sie ist leider nicht ganz verflogen. Die Geschichte der beiden auch im Zusammenhang mit der Entwicklung der Beziehung fand ich spannend zu verfolgen. Am Ende ging es mir tatsächlich aber etwas schnell…da hätten es ruhig etwas mehr Seiten sein können. Insgesamt ist „Like Ice We Break“ eine tolle Geschichte mit winterlicher Landschaft und einer einzigartigen, fesselnden Geschichte.

Unsere Kund*innen meinen

Like Ice We Break

von Ayla Dade

4.4

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Damaris Kächele

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Damaris Kächele

OSIANDER Metzingen

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ayla Dades Winter-Dreams-Reihe geht in die 3. Runde und einmal mehr gelingt der Mix aus Lovestory, Sportler-Roman mit einer Prise Kleinstadtcharme. Tatsächlich hat mich so manches hier an die wunderbaren "Gilmore Girls" erinnert. Ein Roman zum Schwelgen und Wegträumen.
5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ayla Dades Winter-Dreams-Reihe geht in die 3. Runde und einmal mehr gelingt der Mix aus Lovestory, Sportler-Roman mit einer Prise Kleinstadtcharme. Tatsächlich hat mich so manches hier an die wunderbaren "Gilmore Girls" erinnert. Ein Roman zum Schwelgen und Wegträumen.

Damaris Kächele
  • Damaris Kächele
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Like Ice We Break

von Ayla Dade

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Like Ice We Break