Das Grab am Fjord
Band 2

Das Grab am Fjord

Kriminalroman

eBook

9,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Das Grab am Fjord

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 11,99 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

15733

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

01.08.2022

Verlag

Droemer Knaur

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

15733

Erscheinungsdatum

01.08.2022

Verlag

Droemer Knaur

Seitenzahl

384 (Printausgabe)

Dateigröße

3029 KB

Auflage

1. Auflage

Übersetzt von

  • Maike Dörries
  • Günther Frauenlob

Sprache

Deutsch

EAN

9783426464076

Weitere Bände von Die Morde von Øystese

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

2 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(2)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Das Grab am Fjord

Conny aus Wien am 04.09.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich war schon gespannt, was mich in diesem Band erwartet und muss sagen, dass ich diesen sogar besser fand, als den ersten Teil Kommissar Bengt Alvsaker und sein Team finden Knochen in einem Garten. Nach kurzer Recherche stellen sich diese als Menschenknochen heraus, aber wo ist der Rest des Körpers? Wer ist überhaupt der Tote? Warum musste dieser sterben? Im Laufe der Geschichte erfahren wir die Hintergründe, wie alles zusammenhängt. Es war durchwegs die Spannung auf gleichen Niveau gehalten uns ich rätselte immerzu mit. Mir gefiel auch, dass die Geschichte die Gegenwart, aber auch Vergangenheit erzählt wurde. So erfährt man, wie es früher um die Homosexuellen in Norwegen stand und wie sich das alles entwickelt hat bzw wie es heute steht. Vielleicht hat sich etwas verändert oder auch nicht. Fazit Für mich eine gelungene Fortsetzung, mit einer spannenden Handlung und sympathischen Protagonisten. Man kann den Teil unabhängig vom ersten lesen, aber ich würde den ersten Teil trotzdem empfehlen. Klare Empfehlung

Das Grab am Fjord

Conny aus Wien am 04.09.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich war schon gespannt, was mich in diesem Band erwartet und muss sagen, dass ich diesen sogar besser fand, als den ersten Teil Kommissar Bengt Alvsaker und sein Team finden Knochen in einem Garten. Nach kurzer Recherche stellen sich diese als Menschenknochen heraus, aber wo ist der Rest des Körpers? Wer ist überhaupt der Tote? Warum musste dieser sterben? Im Laufe der Geschichte erfahren wir die Hintergründe, wie alles zusammenhängt. Es war durchwegs die Spannung auf gleichen Niveau gehalten uns ich rätselte immerzu mit. Mir gefiel auch, dass die Geschichte die Gegenwart, aber auch Vergangenheit erzählt wurde. So erfährt man, wie es früher um die Homosexuellen in Norwegen stand und wie sich das alles entwickelt hat bzw wie es heute steht. Vielleicht hat sich etwas verändert oder auch nicht. Fazit Für mich eine gelungene Fortsetzung, mit einer spannenden Handlung und sympathischen Protagonisten. Man kann den Teil unabhängig vom ersten lesen, aber ich würde den ersten Teil trotzdem empfehlen. Klare Empfehlung

Eine sehr spannende Geschichte

Mattisbuecherecke aus Detmold am 01.09.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Grab am Fjord ist der zweite Band rund um Kommissar Bengt Alvsaker & sein Team aus der Feder von Agnes Lovise Matre. Dieses Buch wurde mir freundlicherweise vom Droemer Knaur Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Meine Meinung Da mir der erste Band dieser Reihe, Das Schweigen des Fjords, so gut gefallen hat, war ich sehr gespannt, wie es mit diesem Ermittler-Team weitergeht. Im Rahmen einer Instagram-Blogtour durfte ich das Buch bereits vorab lesen. Der Schreib- und Erzählstil von Agnes Lovise Matre ist sehr angenehm und flüssig. Ich war direkt in der Handlung drin. Die Kapitel sind relativ kurz, was ich aber wirklich sehr gut finde. Es wird aus verschiedenen Sichten erzählt und es gibt zwei Zeitebenen. Das Setting ist wie bereits beim ersten Band sehr atmosphärisch und zum Teil auch düster. In der Geschichte wird aufgezeigt, wie sich die Situation homosexueller Männer über die Zeit verändert hat, und wie sehr die Ablehnung der Gesellschaft manch einen zu extremen Reaktionen getrieben hat. Die Geschichte ist so detailliert herausgearbeitet, und ich hab dieses Buch innerhalb weniger Stunden durch gelesen. Fazit Das Grab am Fjord ist eine großartige Fortführung dieser Reihe, die dem ersten Band in nichts nachsteht. Ich bin sehr gespannt, wie es mit dieser Reihe weitergeht. Man kann das Buch auch unabhängig vom ersten Band lesen, ich würde aber empfehlen, den ersten Band auch zu lesen, denn er ist wirklich gut. Eine große Empfehlung für diese Reihe von mir.

Eine sehr spannende Geschichte

Mattisbuecherecke aus Detmold am 01.09.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Grab am Fjord ist der zweite Band rund um Kommissar Bengt Alvsaker & sein Team aus der Feder von Agnes Lovise Matre. Dieses Buch wurde mir freundlicherweise vom Droemer Knaur Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Meine Meinung Da mir der erste Band dieser Reihe, Das Schweigen des Fjords, so gut gefallen hat, war ich sehr gespannt, wie es mit diesem Ermittler-Team weitergeht. Im Rahmen einer Instagram-Blogtour durfte ich das Buch bereits vorab lesen. Der Schreib- und Erzählstil von Agnes Lovise Matre ist sehr angenehm und flüssig. Ich war direkt in der Handlung drin. Die Kapitel sind relativ kurz, was ich aber wirklich sehr gut finde. Es wird aus verschiedenen Sichten erzählt und es gibt zwei Zeitebenen. Das Setting ist wie bereits beim ersten Band sehr atmosphärisch und zum Teil auch düster. In der Geschichte wird aufgezeigt, wie sich die Situation homosexueller Männer über die Zeit verändert hat, und wie sehr die Ablehnung der Gesellschaft manch einen zu extremen Reaktionen getrieben hat. Die Geschichte ist so detailliert herausgearbeitet, und ich hab dieses Buch innerhalb weniger Stunden durch gelesen. Fazit Das Grab am Fjord ist eine großartige Fortführung dieser Reihe, die dem ersten Band in nichts nachsteht. Ich bin sehr gespannt, wie es mit dieser Reihe weitergeht. Man kann das Buch auch unabhängig vom ersten Band lesen, ich würde aber empfehlen, den ersten Band auch zu lesen, denn er ist wirklich gut. Eine große Empfehlung für diese Reihe von mir.

Unsere Kund*innen meinen

Das Grab am Fjord

von Agnes Lovise Matre

5.0

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Damaris Kächele

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Damaris Kächele

OSIANDER Metzingen

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Ermittlungen in einem alten Vermisstenfall werden für Kommissar Alvsaker zu einer persönlichen Angelegenheit, als ein Kollege brutal ermordet aufgefunden wird. Das Thema Homophobie steht im Mittelpunkt dieses sehr raffinierten, hochspannenden und nordisch düsteren Krimis.
5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Ermittlungen in einem alten Vermisstenfall werden für Kommissar Alvsaker zu einer persönlichen Angelegenheit, als ein Kollege brutal ermordet aufgefunden wird. Das Thema Homophobie steht im Mittelpunkt dieses sehr raffinierten, hochspannenden und nordisch düsteren Krimis.

Damaris Kächele
  • Damaris Kächele
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Das Grab am Fjord

von Agnes Lovise Matre

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Das Grab am Fjord