Zehn Jahre du und ich

Zehn Jahre du und ich

Roman | Die herzerwärmendste Liebesgeschichte des Jahres

eBook

9,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Zehn Jahre du und ich

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 13,95 €
eBook

eBook

ab 9,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 12,99 €

Beschreibung

Sie sind perfekt füreinander - schade, dass sie sich hassen
Becca und Charlie kennen sich schon seit Jahren - seit Charlie und Beccas beste Freundin Ally an der Uni ein Paar wurden. Und seit sie sich kennen, verbindet die beiden eine leidenschaftliche Feindschaft. Eigentlich sollte Allys viel zu früher Tod dazu führen, dass Becca und Charlie sich nie wiedersehen müssen. Aber Ally hatte andere Pläne ... und eine unvollendete Bucket List. Wie es aussieht, werden Becca und Charlie noch eine Weile miteinander zu tun haben, während sie versuchen, mit ihrer Trauer und einem Leben nach Ally umzugehen. Und dabei weiter das Schlimmste ineinander hervorrufen. Oder doch nicht?

Details

Verkaufsrang

9340

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

12.08.2022

Verlag

dtv

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

9340

Erscheinungsdatum

12.08.2022

Verlag

dtv

Seitenzahl

432 (Printausgabe)

Dateigröße

2266 KB

Auflage

1. Auflage

Originaltitel

Ten Years

Übersetzer

Lena Kraus

Sprache

Deutsch

EAN

9783423446051

Das meinen unsere Kund*innen

4.2

92 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Trauerbewältigung auf andere Art

Bewertung aus Recklinghausen am 23.09.2022

Bewertet: eBook (ePUB)

Viel zu jung muss Ally sterben. Ihre beste Freundin Becca und ihr Verlobter Charlie sind am Boden zerstört. Immerhin sind sie froh sich nach der Beerdigung nicht mehr begegnen zu müssen, denn seit sie sich kennen, können sie sich nicht ausstehen und haben sich nur Ally zuliebe zusammen gerissen. Ein Jahr nach Allys Tod erhalten Beide eine Mail mit einer Bucket List von Dingen, die Ally noch so gerne erlebt hätte, aber nicht mehr geschafft hat. Zu dem Leidwesen von Charlie und Becca ist es Allys letzter Wunsch, dass sie die Liste zusammen vollenden sollen. Nur aus Liebe zu Ally stellen sie ihre Feindschaft hinten an und nehmen die Liste in Angriff. Jedes Jahr wollen sie nun einen der 10 Wünsche zusammen erledigten und ein Teil von Allys Asche dabei verstreuen. Aufgrund ihrer persönlichen Abneigung sind Streitigkeiten vorprogrammiert, doch mit der Zeit lernen sie sich besser kennen und spüren, dass sie die Aufgaben nicht nur für Ally machen. Fazit: Da die Geschichte sich über viele Jahre erstreckt, ist es sehr interessant die Entwicklung von Charlie und Becca mitzuerleben. Sowohl was sie einzeln erleben als auch die Veränderung ihrer Beziehung zueinander ist spannend und mitreißend geschrieben. Auch wenn das Thema an sich nicht neu ist, ist die Geschichte auf so eine gute Weise neu erzählt, dass ich mich nicht eine Sekunde gelangweilt habe. Ein herzerwärmendes Buch über Trauer, Freundschaft, Liebe und wie sich Beziehungen und Einstellungen mit den Jahren wandeln können.

Trauerbewältigung auf andere Art

Bewertung aus Recklinghausen am 23.09.2022
Bewertet: eBook (ePUB)

Viel zu jung muss Ally sterben. Ihre beste Freundin Becca und ihr Verlobter Charlie sind am Boden zerstört. Immerhin sind sie froh sich nach der Beerdigung nicht mehr begegnen zu müssen, denn seit sie sich kennen, können sie sich nicht ausstehen und haben sich nur Ally zuliebe zusammen gerissen. Ein Jahr nach Allys Tod erhalten Beide eine Mail mit einer Bucket List von Dingen, die Ally noch so gerne erlebt hätte, aber nicht mehr geschafft hat. Zu dem Leidwesen von Charlie und Becca ist es Allys letzter Wunsch, dass sie die Liste zusammen vollenden sollen. Nur aus Liebe zu Ally stellen sie ihre Feindschaft hinten an und nehmen die Liste in Angriff. Jedes Jahr wollen sie nun einen der 10 Wünsche zusammen erledigten und ein Teil von Allys Asche dabei verstreuen. Aufgrund ihrer persönlichen Abneigung sind Streitigkeiten vorprogrammiert, doch mit der Zeit lernen sie sich besser kennen und spüren, dass sie die Aufgaben nicht nur für Ally machen. Fazit: Da die Geschichte sich über viele Jahre erstreckt, ist es sehr interessant die Entwicklung von Charlie und Becca mitzuerleben. Sowohl was sie einzeln erleben als auch die Veränderung ihrer Beziehung zueinander ist spannend und mitreißend geschrieben. Auch wenn das Thema an sich nicht neu ist, ist die Geschichte auf so eine gute Weise neu erzählt, dass ich mich nicht eine Sekunde gelangweilt habe. Ein herzerwärmendes Buch über Trauer, Freundschaft, Liebe und wie sich Beziehungen und Einstellungen mit den Jahren wandeln können.

zehn Jahre - fünf gemeinsame Abenteuer

abis am 18.09.2022

Bewertet: eBook (ePUB)

Ally hat sich etwas ganz Besonderes für ihren Verlobten und ihre beste Freundin ausgedacht. Sie sollen nach ihrem Tod gemeinsam ihre Bucket-Liste abarbeiten. Dabei sind sich beide spinnefeind. Was hat sich Ally dabei gedacht? Meine Meinung Gleich vorab: Zehn Wünsche, zehn Jahre, eine große Liebe. Auf gar keinen Fall. Im Endeffekt kannten sich Becca und Charlie zehn Jahre, jedoch es waren keine zehn Wünsche auf Allys Bucket-Liste. Nun kann es sein, dass mir schon ein Teil entfallen ist(was natürlich nicht für die Nachhaltigkeit des Buches sprechen würde), aber ich komme definitv nur auf fünf gemeinsame "Abenteuer" (Wandern, Radtour, Gin-Busfahrt, Festivall, Fallschirmsprung). Die Idee fand ich recht gelungen. Allerdings hat sich das ganze über mehrere Jahre hingezogen ... Jahre der Trauer, der Selbfindung (-zweifer inbegriffen) und war für meine Begriffe einfach zu langatmig. Das mag auch an den nicht richtig greifbaren Charakteren gelegen haben. Über Charlie hat der Leser nicht allzu viel erfahren. Lediglich am Rande über seine Beziehungen und die Arbeit. Kaum über die Vergangenheit, seine Motivation, Gedanken, Emotionen, Gefühle. Er plätscherte einfach so dahin. Das ganze Gegenteil: Becca. Zu viel von allem ... Selbstzweifel, Selbstmitleid, Wut gegen beinahe jeden und vor allem Misstrauen. Immer mal wieder kam die tragisch-komische Figur durch, die sie im Berufsleben als Schauspielerin verkörperte, was irgendwie nicht so recht passen wollte. Ihr komplizierter Charakter mag ja ihrer Kindheit geschuldet sein und dennoch ... Die Autorin hat versucht, dem Leser die Entwicklung und die Annäherung der beiden Protagonisten näher zu bringen. Ich bin nicht überzeugt, dass ihr das gut gelungen ist. Es gab wundervolle Momente, die im nächsten Augenblick durch Becca kaputt gemacht wurden. Zu viel Trauer, zu wenig Trauer ... selbst nach Jahren ... zu viele Gedanken um eigentlich nichts, die an den Haaren herbeigezogen waren. Nun, das Buch war ganz okay, aber ich muss es nicht noch mal lesen. Oder vielleicht doch, um es nochmals wirken zu lassen? Ich weiß es nicht. Deshalb kann ich es auch nur bedingt empfehlen.

zehn Jahre - fünf gemeinsame Abenteuer

abis am 18.09.2022
Bewertet: eBook (ePUB)

Ally hat sich etwas ganz Besonderes für ihren Verlobten und ihre beste Freundin ausgedacht. Sie sollen nach ihrem Tod gemeinsam ihre Bucket-Liste abarbeiten. Dabei sind sich beide spinnefeind. Was hat sich Ally dabei gedacht? Meine Meinung Gleich vorab: Zehn Wünsche, zehn Jahre, eine große Liebe. Auf gar keinen Fall. Im Endeffekt kannten sich Becca und Charlie zehn Jahre, jedoch es waren keine zehn Wünsche auf Allys Bucket-Liste. Nun kann es sein, dass mir schon ein Teil entfallen ist(was natürlich nicht für die Nachhaltigkeit des Buches sprechen würde), aber ich komme definitv nur auf fünf gemeinsame "Abenteuer" (Wandern, Radtour, Gin-Busfahrt, Festivall, Fallschirmsprung). Die Idee fand ich recht gelungen. Allerdings hat sich das ganze über mehrere Jahre hingezogen ... Jahre der Trauer, der Selbfindung (-zweifer inbegriffen) und war für meine Begriffe einfach zu langatmig. Das mag auch an den nicht richtig greifbaren Charakteren gelegen haben. Über Charlie hat der Leser nicht allzu viel erfahren. Lediglich am Rande über seine Beziehungen und die Arbeit. Kaum über die Vergangenheit, seine Motivation, Gedanken, Emotionen, Gefühle. Er plätscherte einfach so dahin. Das ganze Gegenteil: Becca. Zu viel von allem ... Selbstzweifel, Selbstmitleid, Wut gegen beinahe jeden und vor allem Misstrauen. Immer mal wieder kam die tragisch-komische Figur durch, die sie im Berufsleben als Schauspielerin verkörperte, was irgendwie nicht so recht passen wollte. Ihr komplizierter Charakter mag ja ihrer Kindheit geschuldet sein und dennoch ... Die Autorin hat versucht, dem Leser die Entwicklung und die Annäherung der beiden Protagonisten näher zu bringen. Ich bin nicht überzeugt, dass ihr das gut gelungen ist. Es gab wundervolle Momente, die im nächsten Augenblick durch Becca kaputt gemacht wurden. Zu viel Trauer, zu wenig Trauer ... selbst nach Jahren ... zu viele Gedanken um eigentlich nichts, die an den Haaren herbeigezogen waren. Nun, das Buch war ganz okay, aber ich muss es nicht noch mal lesen. Oder vielleicht doch, um es nochmals wirken zu lassen? Ich weiß es nicht. Deshalb kann ich es auch nur bedingt empfehlen.

Unsere Kund*innen meinen

Zehn Jahre du und ich

von Pernille Hughes

4.2

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Ramona Köppl

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Ramona Köppl

RavensBuch Markdorf

Zum Portrait

5/5

Für gemütliche Herbstsonntage

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Becca und Charlie haben nicht viel gemeinsam, außer Ally, Beccas bester Freundin und Charlies Verlobten. Das einzig Positive, das sie Allys viel zu frühem Tod abgewinnen können, ist, dass sie sich ab jetzt nicht mehr sehen müssen. Doch da haben sie die Rechnung ohne Ally gemacht, die ihnen ihre Bucket Liste hinterlässt. Da sie selber nicht mehr die Möglichkeit hatte, alle Punkte auf der Liste selbst erleben zu können, ist es ihr letzter Wunsch, dass Becca und Charlie sich einmal im Jahr treffen, um einen Punkt auf der Liste gemeinsam abzuarbeiten. Wir begleiten die beiden beim Wandern und auf einem Festival, und erleben, wie sie gemeinsam die Trauer um Ally verarbeiten. Sie kommen sich näher, stoßen sich wieder weg und brauchen tatsächlich zehn Jahre, bevor sie das zulassen können, was wir alle und Ally von Anfang an wussten.
5/5

Für gemütliche Herbstsonntage

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Becca und Charlie haben nicht viel gemeinsam, außer Ally, Beccas bester Freundin und Charlies Verlobten. Das einzig Positive, das sie Allys viel zu frühem Tod abgewinnen können, ist, dass sie sich ab jetzt nicht mehr sehen müssen. Doch da haben sie die Rechnung ohne Ally gemacht, die ihnen ihre Bucket Liste hinterlässt. Da sie selber nicht mehr die Möglichkeit hatte, alle Punkte auf der Liste selbst erleben zu können, ist es ihr letzter Wunsch, dass Becca und Charlie sich einmal im Jahr treffen, um einen Punkt auf der Liste gemeinsam abzuarbeiten. Wir begleiten die beiden beim Wandern und auf einem Festival, und erleben, wie sie gemeinsam die Trauer um Ally verarbeiten. Sie kommen sich näher, stoßen sich wieder weg und brauchen tatsächlich zehn Jahre, bevor sie das zulassen können, was wir alle und Ally von Anfang an wussten.

Ramona Köppl
  • Ramona Köppl
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Daniela Mayer

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Daniela Mayer

OSIANDER Biberach

Zum Portrait

4/5

Bucket List for Friends

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Als Ally stirbt hinterlässt sie ihrem Verlobten Charlie und ihrer besten Freundin Becca eine Bucket List mit Dingen, die diese vor ihrem Tod nicht mehr erleben konnte... Becca und Charlie können aber herzlich wenig miteinander anfangen, sie haben sich nur Allys wegen vertragen... Über 10 Jahre hinweg treffen sich die beiden also und erklimmen einen Berg, machen einen Fallschirmsprung und besuchen ein Festival. Die Trauer verändert sich und auch Becca und Charlie... Eine wunderschöne Liebesgeschichte mit leisen Zwischentönen...
4/5

Bucket List for Friends

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Als Ally stirbt hinterlässt sie ihrem Verlobten Charlie und ihrer besten Freundin Becca eine Bucket List mit Dingen, die diese vor ihrem Tod nicht mehr erleben konnte... Becca und Charlie können aber herzlich wenig miteinander anfangen, sie haben sich nur Allys wegen vertragen... Über 10 Jahre hinweg treffen sich die beiden also und erklimmen einen Berg, machen einen Fallschirmsprung und besuchen ein Festival. Die Trauer verändert sich und auch Becca und Charlie... Eine wunderschöne Liebesgeschichte mit leisen Zwischentönen...

Daniela Mayer
  • Daniela Mayer
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Zehn Jahre du und ich

von Pernille Hughes

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Zehn Jahre du und ich