Die Jagd der Henker

Die Jagd der Henker

Buch (Taschenbuch)

14,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

18.08.2022

Verlag

Suspense Verlag

Seitenzahl

424

Maße (L/B/H)

19/12/2,2 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

18.08.2022

Verlag

Suspense Verlag

Seitenzahl

424

Maße (L/B/H)

19/12/2,2 cm

Gewicht

400 g

Auflage

2

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-910463-02-8

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Familie ist alles

Baerbel82 am 16.10.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

J.P. Conrad ist zurück. Der neue Thriller „Die Jagd der Henker“ hat mich begeistert. Schauplatz ist London. Worum geht es? Gracie führt ein beinahe unsichtbares Leben. Sie arbeitet als Aushilfe in einem Blumenladen, hat keine Freunde und meidet Beziehungen. Ihr Alltag ist von Angst bestimmt, denn sie hütet ein dunkles Geheimnis. Als sie ihren Job wechseln will, setzt Gracie eine Kette von fatalen Ereignissen in Gang, die nicht nur ihr eigenes Leben in tödliche Gefahr bringen... Zwei spannende Handlungsstränge gilt es zu verfolgen: In einem geht es um das Schicksal von Kiana. Der andere erzählt die Geschichte von Gracie. Im Verlauf zeigt sich, dass beide Stränge miteinander verwoben sind. „Die Jagd der Henker“ ist spannend und unterhaltsam. Der flüssig zu lesende, sprachlich gewandte Schreibstil gefällt mir. Und so habe ich das Buch in zwei Tagen verschlungen. Als Dreh- und Angelpunkt erweist sich ein Klavierkonzert in der Royal Albert Hall. Als Gracie an den Rand des Abgrunds getrieben wird, wächst sie über sich hinaus. Gracie und ihre Freundin Isla kommen sympathisch rüber. Auch, wenn beide alles andere als eine Unschuld vom Lande sind. Fazit: Packender Thriller für den ich eine eindeutige Leseempfehlung abgebe.

Familie ist alles

Baerbel82 am 16.10.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

J.P. Conrad ist zurück. Der neue Thriller „Die Jagd der Henker“ hat mich begeistert. Schauplatz ist London. Worum geht es? Gracie führt ein beinahe unsichtbares Leben. Sie arbeitet als Aushilfe in einem Blumenladen, hat keine Freunde und meidet Beziehungen. Ihr Alltag ist von Angst bestimmt, denn sie hütet ein dunkles Geheimnis. Als sie ihren Job wechseln will, setzt Gracie eine Kette von fatalen Ereignissen in Gang, die nicht nur ihr eigenes Leben in tödliche Gefahr bringen... Zwei spannende Handlungsstränge gilt es zu verfolgen: In einem geht es um das Schicksal von Kiana. Der andere erzählt die Geschichte von Gracie. Im Verlauf zeigt sich, dass beide Stränge miteinander verwoben sind. „Die Jagd der Henker“ ist spannend und unterhaltsam. Der flüssig zu lesende, sprachlich gewandte Schreibstil gefällt mir. Und so habe ich das Buch in zwei Tagen verschlungen. Als Dreh- und Angelpunkt erweist sich ein Klavierkonzert in der Royal Albert Hall. Als Gracie an den Rand des Abgrunds getrieben wird, wächst sie über sich hinaus. Gracie und ihre Freundin Isla kommen sympathisch rüber. Auch, wenn beide alles andere als eine Unschuld vom Lande sind. Fazit: Packender Thriller für den ich eine eindeutige Leseempfehlung abgebe.

Unsere Kund*innen meinen

Die Jagd der Henker

von J.P. Conrad

5.0

0 Bewertungen filtern

  • Die Jagd der Henker