Das Licht in uns
Neu
Artikelbild von Das Licht in uns
Michelle Obama

1. Das Licht in uns

Das Licht in uns

Halt finden in unsicheren Zeiten

Hörbuch-Download (MP3)

Variante: Hörbuch-Download (2022)

Das Licht in uns

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 28,00 €
eBook

eBook

ab 21,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 22,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

448

Sprecher

Katrin Fröhlich

Spieldauer

9 Stunden und 23 Minuten

Fassung

ungekürzt

Abo-Fähigkeit

Ja

Medium

MP3

Family Sharing

Ja

Beschreibung

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

Verkaufsrang

448

Sprecher

Katrin Fröhlich

Spieldauer

9 Stunden und 23 Minuten

Fassung

ungekürzt

Abo-Fähigkeit

Ja

Medium

MP3

Erscheinungsdatum

15.11.2022

Verlag

Der Hörverlag

Hörtyp

Lesung

Originaltitel

The Light We Carry (Crown)

Übersetzer

  • Sabine Reinhardus
  • Astrid Gravert
  • Norbert Juraschitz
  • Franka Reinhart
  • Frank Lachmann

Sprache

Deutsch

EAN

9783844548730

Das meinen unsere Kund*innen

3.0

3 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

Puhh, empfehle das Buch jedem!

Bewertung am 20.11.2022

Bewertet: Hörbuch-Download

Allerdings empfehle ich das Buch nur dann, wenn man die Narrativ Techniken der Obamas (hier soll die Interessensgruppierung global denkender Einflussreicher Menschen verstanden werden) im Detail analysieren will.

Puhh, empfehle das Buch jedem!

Bewertung am 20.11.2022
Bewertet: Hörbuch-Download

Allerdings empfehle ich das Buch nur dann, wenn man die Narrativ Techniken der Obamas (hier soll die Interessensgruppierung global denkender Einflussreicher Menschen verstanden werden) im Detail analysieren will.

Fängt gut an, wird aber leider schwächer

Bewertung aus Bargteheide am 04.12.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Nachdem ich so viel positives über das erste Buch „Becoming“ von Michelle Obama gehört hatte, bin ich nun bei ihrem zweiten Buch neugierig geworden. Dazu muss man allerdings sagen, dass mich Michelle Obama eigentlich gar nicht wirklich interessiert. Aber ich wollte einfach wissen, was im Klappentext des Folgebuchs zu lesen ist. Alleine schon der Untertitel „Halt finden in schwierigen Zeiten“ hat mich neugierig gemacht. Und dann soll Michelle Obama uns in diesem Buch Antworten geben zu Fragen wie […) Wie gelingen stabile und aufrichtige Beziehungen? Wie können wir auch in Konflikten Kraft und Gemeinsamkeiten finden? Welche Werkzeuge stehen uns zur Verfügung, um Selbstzweifel und Hilflosigkeit auszudrücken? Was können wir tun, wenn auf einmal alles zu viel wird? […] Das hat mich dann so überzeugt, dass ich das Buch gekauft habe. Am Anfang war ich von dem Buch auch noch sehr angetan. Mir gefiel der Stil, wie die Autorin uns Leser:innen mitnimmt. Sie wollte uns einen Blick in ihren persönlichen Werkzeugkasten werfen lassen. Das Buch gliedert sich dann in drei Teile. Im ersten Teil versucht uns die Autorin zu vermitteln, wie wir Stärke und Licht in uns selbst finden können. Im zweiten Teil geht es um die Beziehungen zu anderen Menschen und im dritten Teil versucht sie uns zu erklären, wie wir unsere Stärke sinnvoll in der Gesellschaft einsetzen können. So viel zur Theorie. Praktisch sieht es dann so aus, dass Michelle Obama uns sehr viel über ihr Leben erzählt. Über ihr Kindheit und Jugend, über die Zeit als First Lady, über ihre Ehe mit Barack, über ihre Beziehung zu ihren Töchtern, zu ihrer Mutter und zu ihren vielen Freundinnen. Da ich das Buch „Becoming“ nicht gelesen habe, weiß ich nicht, wie viel davon schon aus dem ersten Buch bekannt ist. Am Anfang hat es mir noch Spaß gemacht das Buch zu lesen. Michelle Obama kommt sehr sympathisch rüber. Doch nach und nach wird es langweilig, weil sie sich wiederholt. Und mir wurde es dann zu selbstbeweihräuchernd. Sie hat so viele tolle Freundinnen, die alle auch erfolgreich sind. Und trotzdem helfen sie einander in schwierigen Situationen. Das ist natürlich sehr schön für sie, aber es ist ein Leben, welches sich doch sehr von dem Leben des Otto-Normalverbrauchers abhebt. Da ich das Buch aber tatsächlich als eine Art Ratgeber verstanden habe, wurde ich immer mehr enttäuscht. Ich fand die versprochenen Werkzeuge nicht! Wer sich dafür interessiert, wie sich das Leben der Obamas, speziell Michelle Obamas Leben, verändert hat, seitdem Barack nicht mehr Präsident der Vereinigten Staaten war und wie sie die Zeit der Corona-Pandemie erlebt haben, wird an diesem Buch vielleicht Gefallen finden. Wer aber wie ich gedacht hat, dass das Buch tatsächlich eine Art Ratgeber sein könnte, wird enttäuscht sein.

Fängt gut an, wird aber leider schwächer

Bewertung aus Bargteheide am 04.12.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Nachdem ich so viel positives über das erste Buch „Becoming“ von Michelle Obama gehört hatte, bin ich nun bei ihrem zweiten Buch neugierig geworden. Dazu muss man allerdings sagen, dass mich Michelle Obama eigentlich gar nicht wirklich interessiert. Aber ich wollte einfach wissen, was im Klappentext des Folgebuchs zu lesen ist. Alleine schon der Untertitel „Halt finden in schwierigen Zeiten“ hat mich neugierig gemacht. Und dann soll Michelle Obama uns in diesem Buch Antworten geben zu Fragen wie […) Wie gelingen stabile und aufrichtige Beziehungen? Wie können wir auch in Konflikten Kraft und Gemeinsamkeiten finden? Welche Werkzeuge stehen uns zur Verfügung, um Selbstzweifel und Hilflosigkeit auszudrücken? Was können wir tun, wenn auf einmal alles zu viel wird? […] Das hat mich dann so überzeugt, dass ich das Buch gekauft habe. Am Anfang war ich von dem Buch auch noch sehr angetan. Mir gefiel der Stil, wie die Autorin uns Leser:innen mitnimmt. Sie wollte uns einen Blick in ihren persönlichen Werkzeugkasten werfen lassen. Das Buch gliedert sich dann in drei Teile. Im ersten Teil versucht uns die Autorin zu vermitteln, wie wir Stärke und Licht in uns selbst finden können. Im zweiten Teil geht es um die Beziehungen zu anderen Menschen und im dritten Teil versucht sie uns zu erklären, wie wir unsere Stärke sinnvoll in der Gesellschaft einsetzen können. So viel zur Theorie. Praktisch sieht es dann so aus, dass Michelle Obama uns sehr viel über ihr Leben erzählt. Über ihr Kindheit und Jugend, über die Zeit als First Lady, über ihre Ehe mit Barack, über ihre Beziehung zu ihren Töchtern, zu ihrer Mutter und zu ihren vielen Freundinnen. Da ich das Buch „Becoming“ nicht gelesen habe, weiß ich nicht, wie viel davon schon aus dem ersten Buch bekannt ist. Am Anfang hat es mir noch Spaß gemacht das Buch zu lesen. Michelle Obama kommt sehr sympathisch rüber. Doch nach und nach wird es langweilig, weil sie sich wiederholt. Und mir wurde es dann zu selbstbeweihräuchernd. Sie hat so viele tolle Freundinnen, die alle auch erfolgreich sind. Und trotzdem helfen sie einander in schwierigen Situationen. Das ist natürlich sehr schön für sie, aber es ist ein Leben, welches sich doch sehr von dem Leben des Otto-Normalverbrauchers abhebt. Da ich das Buch aber tatsächlich als eine Art Ratgeber verstanden habe, wurde ich immer mehr enttäuscht. Ich fand die versprochenen Werkzeuge nicht! Wer sich dafür interessiert, wie sich das Leben der Obamas, speziell Michelle Obamas Leben, verändert hat, seitdem Barack nicht mehr Präsident der Vereinigten Staaten war und wie sie die Zeit der Corona-Pandemie erlebt haben, wird an diesem Buch vielleicht Gefallen finden. Wer aber wie ich gedacht hat, dass das Buch tatsächlich eine Art Ratgeber sein könnte, wird enttäuscht sein.

Unsere Kund*innen meinen

Das Licht in uns

von Michelle Obama

3.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Das Licht in uns