Shatter and Shine
Band 2
Artikelbild von Shatter and Shine
Sarah Stankewitz

1. Shatter and Shine

Shatter and Shine

Faith-Reihe 2

Hörbuch-Download (MP3)

Shatter and Shine

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 14,99 €
eBook

eBook

ab 9,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 17,99 €

Beschreibung

Details

Sprecher

Dagmar Bittner

Spieldauer

10 Stunden und 25 Minuten

Fassung

ungekürzt

Abo-Fähigkeit

Ja

Medium

MP3

Family Sharing

Ja

Beschreibung

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

Sprecher

Dagmar Bittner

Spieldauer

10 Stunden und 25 Minuten

Fassung

ungekürzt

Abo-Fähigkeit

Ja

Medium

MP3

Erscheinungsdatum

27.10.2022

Verlag

Audio Verlag München

Hörtyp

Lesung

Sprache

Deutsch

EAN

9783748403401

Weitere Bände von Faith-Reihe

Das meinen unsere Kund*innen

4.7

161 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Wunderbare Fortsetzung

LadyIceTea aus Essen am 02.02.2023

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Als Hazel die Nachricht vom Tod ihres Ex-Freundes in Afghanistan erhält, bricht für sie eine Welt zusammen. Wochenlang verkriecht sie sich auf der Farm ihres Großvaters in Texas und versucht zu verstehen, dass sie Mason niemals wiedersehen wird. Doch dann ist da Cameron. Cameron, der als Kriegsveteran einen Bombenanschlag überlebt, durch die Explosion jedoch sein Gehör verloren hat. Hazel soll ihm als Gebärdensprachlerin helfen, sich in der stillen Welt zurechtzufinden. Während sie an seiner Seite das Leben neu entdeckt, kann er nicht hören, wie laut ihr Herz in seiner Gegenwart schlägt. „Shatter and Shine“ ist der zweite Band der „Faith“-Trilogie von Sarah Stankewitz. Die Bücher können unabhängig voneinander gelesen werden, Band zwei ist aber noch schöner, wenn man die Figuren schon ein wenig kennt. Ich liebe das Cover des Buchs! Schon die Optik von „Rise and Fall“ fand ich super aber jetzt bin ich richtig verliebt! Das Buch wäre ein klarer Coverkauf. Dieses Mal begleiten wir Hazel und Cameron. Hazel kennen wir schon aus Band eins, denn sie war die Mitbewohnerin von Sky und wird zu ihrer besten Freundin. Schön ist, dass Sky und Carter so auch hier wieder auftauchen und wir noch ein bisschen was von ihnen erfahren. Hazel ist eine starke, lebenshungrige Frau, die grade einen schweren Verlust verarbeiten muss. Ihre erste Liebe Mason ist im Krieg gefallen und so kämpft sie sich grade wieder in den Alltag zurück. An ihrer Seite sind ihr absolut liebenswürdiger Opa und ihr gehörloser Bruder Jamie. Ihr Rückzugsort ist die gemütliche Gnadenbrot-Farm ihres Opas. Durch ihren Bruder unterrichtet Hazel andere Menschen in Gebärdensprache und lernt so Cameron kennen. Er hat im Einsatz sein Gehör verloren und hat durch ein Trauma dazu aufgehört zu sprechen. Nur seiner Mutter zu liebe geht er in diesen Kurs und öffnet sich erst mit Hilfe von Jamie, den Hazel einfach neben ihn setzt. Die Geschichte der beiden ist berührend und stark. Sie erzählt von unsagbarem Schmerz und Trauer aber auch von einem Neubeginn, vom Loslassen, Verzeihen und Weitermachen. Der Schreibstil der Autorin ist mitreißend, bewegend und macht das Buch zu einem richtigen Pageturner. Man will immer weiterlesen aber eigentlich auch gar nicht am Ende ankommen. Hazels und Camerons Geschichte hat mich mitgerissen und begeistert. Ein Pluspunkt für mich ist, dass Hazels Mutter weiterhin so fies bleibt, wie in Band eins und es nicht plötzlich eine Wunderänderung gibt, nur damit alles am Ende super ist. Man merkt, dass die Autorin ihre Figuren und ihre Settings einfach liebt. Ich finde, „Shatter and Shine“ ist genauso gut wie „Rise and Fall“ und ich kann jedem diese Reihe nur ans Herz legen.

Wunderbare Fortsetzung

LadyIceTea aus Essen am 02.02.2023
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Als Hazel die Nachricht vom Tod ihres Ex-Freundes in Afghanistan erhält, bricht für sie eine Welt zusammen. Wochenlang verkriecht sie sich auf der Farm ihres Großvaters in Texas und versucht zu verstehen, dass sie Mason niemals wiedersehen wird. Doch dann ist da Cameron. Cameron, der als Kriegsveteran einen Bombenanschlag überlebt, durch die Explosion jedoch sein Gehör verloren hat. Hazel soll ihm als Gebärdensprachlerin helfen, sich in der stillen Welt zurechtzufinden. Während sie an seiner Seite das Leben neu entdeckt, kann er nicht hören, wie laut ihr Herz in seiner Gegenwart schlägt. „Shatter and Shine“ ist der zweite Band der „Faith“-Trilogie von Sarah Stankewitz. Die Bücher können unabhängig voneinander gelesen werden, Band zwei ist aber noch schöner, wenn man die Figuren schon ein wenig kennt. Ich liebe das Cover des Buchs! Schon die Optik von „Rise and Fall“ fand ich super aber jetzt bin ich richtig verliebt! Das Buch wäre ein klarer Coverkauf. Dieses Mal begleiten wir Hazel und Cameron. Hazel kennen wir schon aus Band eins, denn sie war die Mitbewohnerin von Sky und wird zu ihrer besten Freundin. Schön ist, dass Sky und Carter so auch hier wieder auftauchen und wir noch ein bisschen was von ihnen erfahren. Hazel ist eine starke, lebenshungrige Frau, die grade einen schweren Verlust verarbeiten muss. Ihre erste Liebe Mason ist im Krieg gefallen und so kämpft sie sich grade wieder in den Alltag zurück. An ihrer Seite sind ihr absolut liebenswürdiger Opa und ihr gehörloser Bruder Jamie. Ihr Rückzugsort ist die gemütliche Gnadenbrot-Farm ihres Opas. Durch ihren Bruder unterrichtet Hazel andere Menschen in Gebärdensprache und lernt so Cameron kennen. Er hat im Einsatz sein Gehör verloren und hat durch ein Trauma dazu aufgehört zu sprechen. Nur seiner Mutter zu liebe geht er in diesen Kurs und öffnet sich erst mit Hilfe von Jamie, den Hazel einfach neben ihn setzt. Die Geschichte der beiden ist berührend und stark. Sie erzählt von unsagbarem Schmerz und Trauer aber auch von einem Neubeginn, vom Loslassen, Verzeihen und Weitermachen. Der Schreibstil der Autorin ist mitreißend, bewegend und macht das Buch zu einem richtigen Pageturner. Man will immer weiterlesen aber eigentlich auch gar nicht am Ende ankommen. Hazels und Camerons Geschichte hat mich mitgerissen und begeistert. Ein Pluspunkt für mich ist, dass Hazels Mutter weiterhin so fies bleibt, wie in Band eins und es nicht plötzlich eine Wunderänderung gibt, nur damit alles am Ende super ist. Man merkt, dass die Autorin ihre Figuren und ihre Settings einfach liebt. Ich finde, „Shatter and Shine“ ist genauso gut wie „Rise and Fall“ und ich kann jedem diese Reihe nur ans Herz legen.

Hazel und Cameron

Michaela S. am 29.01.2023

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Nachdem mich bereits "Rise and Fall" so begeistern konnte, war es für mich schnell klar, dass ich auch die Fortsetzung lesen muss und was soll ich sagen? Ich habe dieses Buch genau so inhaliert wie bereits den ersten Teil. Nachdem wir Hazel bereits im ersten Teil immer kurz kennenlernen durften, habe ich mich auf ihre Story so sehr gefreut und ich muss sagen, dass diese mich zutiefst berührt hat. Das Buch wird abwechselnd aus der Sicht von Hazel und Cameron erzählt. Hazel muss sich nach dem Verlust ihres Ex-Freundes zu erst wieder ins Lebens zurückkämpfen und so auch Cameron. Er hat im Krieg sein Gehör verloren und muss nun in seiner neuen Welt zurecht kommen. Das fällt ihm allerdings nicht so leicht. Cameron und Hazel treffen sich das erste Mal in ihrem Gebärdenkurs den sie endlich wieder anbietet und Cameron hat keine Interesse am Unterricht. Erst nachdem er Jamie kennenlernt ändert sich das. Aber liegt das wirklich nur an Jamie? Bereits in "Rise and Fall" lernten wir Hazel kennen, und ich habe mich so unglaublich auf ihre Geschichte gefreut und ich wurde zu keiner Sekunden enttäuscht. Wenn ihr also bereits Band 1 gelesen und geliebt habt, dann werdet ihr das auch bei diesem Teil haben. Der Schreibstil von Sarah Stankewitz ist einzigartig und ich kann ihn euch nur sehr schwer beschreiben. Denn ihr Schreibstil umfasst wirklich alles, sodass man aus seiner eigenen Welt entfliehen kann und in eine neue abtauchen kann. Das Buch wird abwechselnd aus der Sicht von Hazel und Cameron erzählt. Des Weiteren wird noch aus der Ich Perspektive erzählt, was es dem Leser einfacher macht eine Verbindung zu den Protagonisten aufzubauen. Ihr Schreibstil ist detailliert, passt aber perfekt zur Umgebung. Außerdem hat sie sich gut mit dem Thema rund um die Gebärdensprache und der Gehörlosigkeit beschäftigt.   Fazit: Wieder einmal eine tolle Geschichte mit unglaublich starken Charakteren, die einem Mut machen und zeigen wie lebenswert das Leben sein kann. Ganz große Empfehlung.

Hazel und Cameron

Michaela S. am 29.01.2023
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Nachdem mich bereits "Rise and Fall" so begeistern konnte, war es für mich schnell klar, dass ich auch die Fortsetzung lesen muss und was soll ich sagen? Ich habe dieses Buch genau so inhaliert wie bereits den ersten Teil. Nachdem wir Hazel bereits im ersten Teil immer kurz kennenlernen durften, habe ich mich auf ihre Story so sehr gefreut und ich muss sagen, dass diese mich zutiefst berührt hat. Das Buch wird abwechselnd aus der Sicht von Hazel und Cameron erzählt. Hazel muss sich nach dem Verlust ihres Ex-Freundes zu erst wieder ins Lebens zurückkämpfen und so auch Cameron. Er hat im Krieg sein Gehör verloren und muss nun in seiner neuen Welt zurecht kommen. Das fällt ihm allerdings nicht so leicht. Cameron und Hazel treffen sich das erste Mal in ihrem Gebärdenkurs den sie endlich wieder anbietet und Cameron hat keine Interesse am Unterricht. Erst nachdem er Jamie kennenlernt ändert sich das. Aber liegt das wirklich nur an Jamie? Bereits in "Rise and Fall" lernten wir Hazel kennen, und ich habe mich so unglaublich auf ihre Geschichte gefreut und ich wurde zu keiner Sekunden enttäuscht. Wenn ihr also bereits Band 1 gelesen und geliebt habt, dann werdet ihr das auch bei diesem Teil haben. Der Schreibstil von Sarah Stankewitz ist einzigartig und ich kann ihn euch nur sehr schwer beschreiben. Denn ihr Schreibstil umfasst wirklich alles, sodass man aus seiner eigenen Welt entfliehen kann und in eine neue abtauchen kann. Das Buch wird abwechselnd aus der Sicht von Hazel und Cameron erzählt. Des Weiteren wird noch aus der Ich Perspektive erzählt, was es dem Leser einfacher macht eine Verbindung zu den Protagonisten aufzubauen. Ihr Schreibstil ist detailliert, passt aber perfekt zur Umgebung. Außerdem hat sie sich gut mit dem Thema rund um die Gebärdensprache und der Gehörlosigkeit beschäftigt.   Fazit: Wieder einmal eine tolle Geschichte mit unglaublich starken Charakteren, die einem Mut machen und zeigen wie lebenswert das Leben sein kann. Ganz große Empfehlung.

Unsere Kund*innen meinen

Shatter and Shine (Faith-Reihe 2)

von Sarah Stankewitz

4.7

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Shatter and Shine