Reformierte Bekenntnisschriften
Band 5

Reformierte Bekenntnisschriften

Bd. 5. Ausgewählte Texte in deutscher Übersetzung. Teilband 1: 1523–1561/Teilband 2: 1563–2019

Buch (Gebundene Ausgabe)

49,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Reformierte Bekenntnisschriften

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 49,00 €
eBook

eBook

ab 49,00 €

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

09.10.2023

Herausgeber

Matthias Freudenberg + weitere

Verlag

Vandenhoeck + Ruprecht

Seitenzahl

816

Beschreibung

Portrait

Prof. Dr. theol. Matthias Freudenberg ist Landespfarrer in der Ev. Studierendengemeinde Saarbrücken und Lehrbeauftragter im Fach Systematische Theologie der Kirchliche Hochschule Wuppertal; Universität des Saarlandes..
Prof. Dr. Andreas Mühling, Trier
Geb. 1961, Studium der Ev. Theologie in Bonn und Heidelberg.
Landespfarrer in der Ev. Studierendengemeine Trier.
Leiter des Ökumenischen Instituts an der Universität Trier.
Forschungsschwerpuormierte Bekenntnisschriften"..
Prof. em. Dr. Peter Opitz, Zürich
Geb. 1957, Studium der Ev. Theologie und der Philosophie in Bern, Tübingen und Zürich.
Prof. Dr. theol., bis 2022 Professor für Kirchen- und Dogmengeschichte von der Reformation bis zur Gegenwart an der Theologischen Fakultät der Universität Zürich und Leiter des Instituts für Schweizerische Reformationsgeschichte
Aktuelle Forschungsschwerpunkte: Geschichte und Theologie der Reformation, insbesondere der reformierten Tradition; Kirchen- und Theologiegeschichte des 19. Jahrhunderts; Wirken und Denken Karl Barths
Letzte Buchpublikationen: Ulrich Zwingli. Prophet, Ketzer, Pionier des Protestantismus, Zürich 2015; 500 Jahre Reformation. Rückblicke und Ausblicke aus interdisziplinärer Perspektive, Berlin/Boston 2018; Die Zürcher Reformation in Europa, hg. zusammen mit Ariane Albisser, Zürich 2021..
Prof. Dr. Andreas Mühling, Trier
Geb. 1961, Studium der Ev. Theologie in Bonn und Heidelberg.
Landespfarrer in der Ev. Studierendengemeine Trier.
Leiter des Ökumenischen Instituts an der Universität Trier.
Forschungsschwerpuormierte Bekenntnisschriften"..
Prof. em. Dr. Peter Opitz, Zürich
Geb. 1957, Studium der Ev. Theologie und der Philosophie in Bern, Tübingen und Zürich.
Prof. Dr. theol., bis 2022 Professor für Kirchen- und Dogmengeschichte von der Reformation bis zur Gegenwart an der Theologischen Fakultät der Universität Zürich und Leiter des Instituts für Schweizerische Reformationsgeschichte
Aktuelle Forschungsschwerpunkte: Geschichte und Theologie der Reformation, insbesondere der reformierten Tradition; Kirchen- und Theologiegeschichte des 19. Jahrhunderts; Wirken und Denken Karl Barths
Letzte Buchpublikationen: Ulrich Zwingli. Prophet, Ketzer, Pionier des Protestantismus, Zürich 2015; 500 Jahre Reformation. Rückblicke und Ausblicke aus interdisziplinärer Perspektive, Berlin/Boston 2018; Die Zürcher Reformation in Europa, hg. zusammen mit Ariane Albisser, Zürich 2021.

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

09.10.2023

Herausgeber

Verlag

Vandenhoeck + Ruprecht

Seitenzahl

816

Maße (L/B/H)

22,6/15,3/6,6 cm

Gewicht

1408 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-525-55467-8

Weitere Bände von Reformierte Bekenntnisschriften

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Reformierte Bekenntnisschriften