Die Dämmerung
Band 2

Die Dämmerung

Thriller | Dieser Thriller von Bestsellerautor Marc Raabe bringt Sie um den Schlaf!

eBook

14,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.
Taschenbuch

Taschenbuch

17,99 €
eBook

eBook

14,99 €

Die Dämmerung

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 12,59 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 17,99 €
eBook

eBook

ab 14,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

67

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Nein

Erscheinungsdatum

01.03.2024

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

67

Erscheinungsdatum

01.03.2024

Verlag

Ullstein Verlag

Seitenzahl

512 (Printausgabe)

Dateigröße

3299 KB

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

EAN

9783843730969

Weitere Bände von Art Mayer

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.9

135 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Spannender zweiter Teil

Gavroche am 17.05.2024

Bewertungsnummer: 2202911

Bewertet: eBook (ePUB)

Der Thriller beginnt schon super spannend, nachts im Wald und eine Jägerin entdeckt ein unheimliches Wesen, das sich recht bald als die getötete Charlotte Templer herausstellt, mit einem Hirschgeweih oberhalb ihres Kopfes. Art Mayer und Nele Tschaikowski ermitteln auch hier wieder gemeinsam. Und auch der Bundeskanzler spielt wieder eine Rolle, allerdings ist Hendrik Westphal dieses Mal nicht so sehr im Fokus wie im ersten Teil. Zum Inhalt möchte ich nicht mehr schreiben, denn vieles ergibt sich erst nach und nach. Marc Raabe überrascht auch hier wieder mit unerwarteten Wendungen und das Ganze Ausmaß und die Zusammenhänge zeigen sich erst ganz am Ende. Logisch und unvorhersehbar, so muss ein guter Thriller sein. Neben der Spannung natürlich, die hier aber auch durchgehend vorhanden ist. Auch die Charakterisierung der vielschichtigen Personen konnte mich wieder überzeugen. Die Geschichte reicht zurück in die Vergangenheit und besitzt mehrere Verwicklungen in der Gegenwart. Top-Spannung aus Deutschland. Ein Buch, das man schlecht beiseite legen kann.
Melden

Spannender zweiter Teil

Gavroche am 17.05.2024
Bewertungsnummer: 2202911
Bewertet: eBook (ePUB)

Der Thriller beginnt schon super spannend, nachts im Wald und eine Jägerin entdeckt ein unheimliches Wesen, das sich recht bald als die getötete Charlotte Templer herausstellt, mit einem Hirschgeweih oberhalb ihres Kopfes. Art Mayer und Nele Tschaikowski ermitteln auch hier wieder gemeinsam. Und auch der Bundeskanzler spielt wieder eine Rolle, allerdings ist Hendrik Westphal dieses Mal nicht so sehr im Fokus wie im ersten Teil. Zum Inhalt möchte ich nicht mehr schreiben, denn vieles ergibt sich erst nach und nach. Marc Raabe überrascht auch hier wieder mit unerwarteten Wendungen und das Ganze Ausmaß und die Zusammenhänge zeigen sich erst ganz am Ende. Logisch und unvorhersehbar, so muss ein guter Thriller sein. Neben der Spannung natürlich, die hier aber auch durchgehend vorhanden ist. Auch die Charakterisierung der vielschichtigen Personen konnte mich wieder überzeugen. Die Geschichte reicht zurück in die Vergangenheit und besitzt mehrere Verwicklungen in der Gegenwart. Top-Spannung aus Deutschland. Ein Buch, das man schlecht beiseite legen kann.

Melden

Unerwartete Geschehnisse!

Petti am 07.05.2024

Bewertungsnummer: 2196205

Bewertet: eBook (ePUB)

Im Wald wird die mit einem Hirschgeweih drapierte Leiche von Charlotte Tempel gefunden. Da sie eine Auszeichnung mit dem Namen „Hirsch“ zu erwarten hatte, vermutet man dass der Mord mit der Verleihung zusammen hängt. Möglich ist ein Zusammenhang mit der Klimaaktivisten Szene. Was der wahre Grund ist müssen Art, Nele und ihr Team nun herausfinden. Wie auch schon in den ersten Band „Der Morgen“ war ich sehr schnell in der Geschichte drin. Mit Spannung und ab und an auch einem Lächeln habe ich das Buch genossen. Sehr gut hat mir gefallen, dass es nicht nur um den Fall ging, sondern auch das Privatleben von Art und Nele immer wieder einflossen. Spannend machte das Buch auch das sowohl Art als auch Nele aktiv privat in die Geschichte involviert wurden. Die Charaktere wurden relativ realistisch dargestellt. Nele, die immer noch nicht ganz mit ihrer Schwangerschaft klar kommt. Art, der schroffe Typ mit Herz, der weiterhin seinen Diabetes ignoriert und dann Milla, die immer mehr von Arts Leben annimmt. Auch Henrik Westphal und seine Frau Juli sind mal wieder inbegriffen. Das ist es auch was mir an dem Schreibstil von Marc Raabe so gefällt. Er hat in seinen Buchreihen immer einen aktiven roten Faden, sodass man einige Mitwirkende immer wieder trifft. Leider kommt in diesem Band die Suche nach Millas Mutter nicht vor. Das hätte ich mir am Rande gewünscht. Fazit: Ein toller Krimi, den ich gerne weiterempfehle. Etwas grausam/makaber, aber nicht zu sehr.
Melden

Unerwartete Geschehnisse!

Petti am 07.05.2024
Bewertungsnummer: 2196205
Bewertet: eBook (ePUB)

Im Wald wird die mit einem Hirschgeweih drapierte Leiche von Charlotte Tempel gefunden. Da sie eine Auszeichnung mit dem Namen „Hirsch“ zu erwarten hatte, vermutet man dass der Mord mit der Verleihung zusammen hängt. Möglich ist ein Zusammenhang mit der Klimaaktivisten Szene. Was der wahre Grund ist müssen Art, Nele und ihr Team nun herausfinden. Wie auch schon in den ersten Band „Der Morgen“ war ich sehr schnell in der Geschichte drin. Mit Spannung und ab und an auch einem Lächeln habe ich das Buch genossen. Sehr gut hat mir gefallen, dass es nicht nur um den Fall ging, sondern auch das Privatleben von Art und Nele immer wieder einflossen. Spannend machte das Buch auch das sowohl Art als auch Nele aktiv privat in die Geschichte involviert wurden. Die Charaktere wurden relativ realistisch dargestellt. Nele, die immer noch nicht ganz mit ihrer Schwangerschaft klar kommt. Art, der schroffe Typ mit Herz, der weiterhin seinen Diabetes ignoriert und dann Milla, die immer mehr von Arts Leben annimmt. Auch Henrik Westphal und seine Frau Juli sind mal wieder inbegriffen. Das ist es auch was mir an dem Schreibstil von Marc Raabe so gefällt. Er hat in seinen Buchreihen immer einen aktiven roten Faden, sodass man einige Mitwirkende immer wieder trifft. Leider kommt in diesem Band die Suche nach Millas Mutter nicht vor. Das hätte ich mir am Rande gewünscht. Fazit: Ein toller Krimi, den ich gerne weiterempfehle. Etwas grausam/makaber, aber nicht zu sehr.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Die Dämmerung

von Marc Raabe

4.9

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die Dämmerung