• Achtsam morden durch bewusste Ernährung
  • Achtsam morden durch bewusste Ernährung
Band 5 - 22%
Artikelbild von Achtsam morden durch bewusste Ernährung
Karsten Dusse

1. Achtsam morden durch bewusste Ernährung

Achtsam morden durch bewusste Ernährung

Hörbuch (CD)

22% sparen

18,59 € UVP 24,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

24,00 €
eBook

eBook

19,99 €
Variante: 6 CD (2024)

Achtsam morden durch bewusste Ernährung

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 18,59 €
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 24,00 €
eBook

eBook

ab 19,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

39

Gesprochen von

Karsten Dusse

Spieldauer

7 Stunden und 43 Minuten

Erscheinungsdatum

11.01.2024

Hörtyp

Lesung

Fassung

gekürzt

Beschreibung

Rezension

»Das ist ganz große Kunst. Die modernen Themen wie gendern, Umweltschutz, Klima oder zwischenmenschlicher Umgang. Resilienz und Achtsamkeit werden hier großgeschrieben.«

Details

Verkaufsrang

39

Gesprochen von

Karsten Dusse

Spieldauer

7 Stunden und 43 Minuten

Erscheinungsdatum

11.01.2024

Hörtyp

Lesung

Fassung

gekürzt

Medium

CD

Anzahl

6

Verlag

Random House Audio

Sprache

Deutsch

EAN

9783837164763

Weitere Bände von Achtsam morden-Reihe

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

3.5

29 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Wertvolle Zeilen für wertvolle Momente

Wortschätzchen aus Kreis HD am 26.03.2024

Bewertungsnummer: 2163561

Bewertet: Hörbuch (CD)

Wertvolle Zeilen für wertvolle Momente Der Ich-Erzähler ohne Namen trifft auf Karl, dessen Lebenseinstellung sich komplett von seiner eigenen abhebt. Karl hat eine offene, sehr sympathische Art und der Ich-Erzähler gerät ins Nachdenken. Seine Zeit verbringt er nun sehr gern mit Karl. Ihre Gespräche drehen sich um die kleinen und großen Fragen des Lebens und regen den Leser bzw. Hörer dazu an, selbst aus einem anderen Blickwinkel auf sich selbst, das Leben und die Antworten zu werfen. Ich habe von Anfang bis Ende ohne Pause dieser Geschichte gelauscht und fühlte mich einfach nur wohl dabei. Kein moralisch erhobener Zeigefinger, keine Besserwisserei, einfach nur eine liebevolle, sehr kluge und weise, wertvolle und auch tröstende Erzählung, die entschleunigen kann und zeigen, was man alles im hektischen Alltag verpasst, wenn man nicht aufpasst. Der Stil ist wunderbar. Ein wenig philosophisch, ein wenig märchenhaft, warm und weich. Die beiden Charaktere sind komplett unterschiedlich und ergänzen sich dabei erstaunlich gut, denn auch Karl genießt die Zeit und zieht aus den Gesprächen eine Art von Wissen. Die meiner Meinung nach wichtigste Aussage ist, dass man sich vor anderen nicht verschließen darf und Kontakte wichtig sind. Dann vergisst man auch nicht, das Leben zu leben, zu genießen und bewusst wahrzunehmen, nicht zu vergessen, dass es endlich ist. Dass dies nicht schlimm ist, sondern nur schade, wenn man seine Zeit nicht nutzt, vergisst man viel zu leicht. So kurz die Erzählung ist, so schön ist sie auch. Ihre Leichtigkeit lässt einen selbst leicht werden. Es ist nicht schlimm, alt zu werden. Es ist schlimm, dabei nicht gelebt zu haben. Und das liegt an jedem selbst. Wie man sein Handeln und Denken neu ausrichten kann, ohne andere dabei zu belästigen oder zu stören, vermittelt Karl nicht nur dem namenlosen Ich-Erzähler, sondern auch dem Leser oder Hörer auf einzigartige Weise. Mir fällt als Résumé zu diesem Buch ein Zitat ein: „Morgen ist kein neuer Tag, sondern ein Tag weniger“. Das mag deprimierend klingen, ist es aber nicht. Das Buch ist ein kleines Juwel und kann selbst den größten Hektiker ein bisschen erden und entschleunigen. Fünf Sterne und die dringende Bitte: lesen!
Melden

Wertvolle Zeilen für wertvolle Momente

Wortschätzchen aus Kreis HD am 26.03.2024
Bewertungsnummer: 2163561
Bewertet: Hörbuch (CD)

Wertvolle Zeilen für wertvolle Momente Der Ich-Erzähler ohne Namen trifft auf Karl, dessen Lebenseinstellung sich komplett von seiner eigenen abhebt. Karl hat eine offene, sehr sympathische Art und der Ich-Erzähler gerät ins Nachdenken. Seine Zeit verbringt er nun sehr gern mit Karl. Ihre Gespräche drehen sich um die kleinen und großen Fragen des Lebens und regen den Leser bzw. Hörer dazu an, selbst aus einem anderen Blickwinkel auf sich selbst, das Leben und die Antworten zu werfen. Ich habe von Anfang bis Ende ohne Pause dieser Geschichte gelauscht und fühlte mich einfach nur wohl dabei. Kein moralisch erhobener Zeigefinger, keine Besserwisserei, einfach nur eine liebevolle, sehr kluge und weise, wertvolle und auch tröstende Erzählung, die entschleunigen kann und zeigen, was man alles im hektischen Alltag verpasst, wenn man nicht aufpasst. Der Stil ist wunderbar. Ein wenig philosophisch, ein wenig märchenhaft, warm und weich. Die beiden Charaktere sind komplett unterschiedlich und ergänzen sich dabei erstaunlich gut, denn auch Karl genießt die Zeit und zieht aus den Gesprächen eine Art von Wissen. Die meiner Meinung nach wichtigste Aussage ist, dass man sich vor anderen nicht verschließen darf und Kontakte wichtig sind. Dann vergisst man auch nicht, das Leben zu leben, zu genießen und bewusst wahrzunehmen, nicht zu vergessen, dass es endlich ist. Dass dies nicht schlimm ist, sondern nur schade, wenn man seine Zeit nicht nutzt, vergisst man viel zu leicht. So kurz die Erzählung ist, so schön ist sie auch. Ihre Leichtigkeit lässt einen selbst leicht werden. Es ist nicht schlimm, alt zu werden. Es ist schlimm, dabei nicht gelebt zu haben. Und das liegt an jedem selbst. Wie man sein Handeln und Denken neu ausrichten kann, ohne andere dabei zu belästigen oder zu stören, vermittelt Karl nicht nur dem namenlosen Ich-Erzähler, sondern auch dem Leser oder Hörer auf einzigartige Weise. Mir fällt als Résumé zu diesem Buch ein Zitat ein: „Morgen ist kein neuer Tag, sondern ein Tag weniger“. Das mag deprimierend klingen, ist es aber nicht. Das Buch ist ein kleines Juwel und kann selbst den größten Hektiker ein bisschen erden und entschleunigen. Fünf Sterne und die dringende Bitte: lesen!

Melden

bissig- humorvoll unterhaltsames Hörbuch

CBO aus Detmold am 21.01.2024

Bewertungsnummer: 2113871

Bewertet: Hörbuch (CD)

hervorragend vom Autor gelesen verbindet die Prinzipien von Achtsamkeit bei der Ernährung wieder mal sehr unterhaltsam und man kann vielschmunzeln.Dieser Krimi ist aber etwas durchschaubar.
Melden

bissig- humorvoll unterhaltsames Hörbuch

CBO aus Detmold am 21.01.2024
Bewertungsnummer: 2113871
Bewertet: Hörbuch (CD)

hervorragend vom Autor gelesen verbindet die Prinzipien von Achtsamkeit bei der Ernährung wieder mal sehr unterhaltsam und man kann vielschmunzeln.Dieser Krimi ist aber etwas durchschaubar.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Achtsam morden durch bewusste Ernährung

von Karsten Dusse

3.5

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Heike Grießhaber

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Heike Grießhaber

OSIANDER Speyer

Zum Portrait

4/5

Schöner Wohnen im eigenen Körper

Bewertet: Hörbuch (CD)

Als bei einem Zoobesuch Björn Diemels Tochter Emily fast entführt wird, muss sich Björn einer unbequemen Wahrheit stellen. Sein von zu vielen Zoom-Meetings gelangweilter und Haribo-genährter Körper setzt ihm klare Grenzen. Grund für Björn sich bei seinem Therapeuten Joschka Breitner mit achtsamer Ernährung auseinander zu setzen und seine Grenzen wieder neu zu definieren. Zudem muss er mit seiner Mafia-Truppe nicht nur herausfinden, wer und was hinter der Entführung seiner Tochter steckt, auch ein neues Projekt mit Bio-Marihuana, das unter dem Tigergehege des Zoos angebaut wird, fordert Björns Aufmerksamkeit... Wie Björn mit marodem Schulsystem, Bio-Anbau, Fasten, Einläufen und Öko-Aktivisten fertig wird, beschreibt Karsten Dusse mal wieder sehr unterhaltsam im fünften Band seiner Reihe, den er als Hörbuch auch wieder selbst liest!
4/5

Schöner Wohnen im eigenen Körper

Bewertet: Hörbuch (CD)

Als bei einem Zoobesuch Björn Diemels Tochter Emily fast entführt wird, muss sich Björn einer unbequemen Wahrheit stellen. Sein von zu vielen Zoom-Meetings gelangweilter und Haribo-genährter Körper setzt ihm klare Grenzen. Grund für Björn sich bei seinem Therapeuten Joschka Breitner mit achtsamer Ernährung auseinander zu setzen und seine Grenzen wieder neu zu definieren. Zudem muss er mit seiner Mafia-Truppe nicht nur herausfinden, wer und was hinter der Entführung seiner Tochter steckt, auch ein neues Projekt mit Bio-Marihuana, das unter dem Tigergehege des Zoos angebaut wird, fordert Björns Aufmerksamkeit... Wie Björn mit marodem Schulsystem, Bio-Anbau, Fasten, Einläufen und Öko-Aktivisten fertig wird, beschreibt Karsten Dusse mal wieder sehr unterhaltsam im fünften Band seiner Reihe, den er als Hörbuch auch wieder selbst liest!

Heike Grießhaber
  • Heike Grießhaber
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Bärbel Isermeyer

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Bärbel Isermeyer

OSIANDER Ditzingen

Zum Portrait

5/5

Schöner Wohnen im eigenen Körper

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Sich bewusst zu ernähren ist grundsätzlich eine gute Idee. Bisher hat Björn Diemel eher irgendetwas Schnelles in sich hineingestopft. Die angefutterten Pfunde hindern ihn dann prompt, als seine Tochter entführt werden soll. Danach schwört er sich: Ich will abnehmen! Jede/r von uns weiß, dass das nicht so einfach geht und dass es viele Wege dorthin gibt. Einer davon führt übers Heilfasten zur Ernährungsumstellung. Dieses Thema ist so wundervoll in amüsante Unterhaltung mit anschaulicher Wissenvermittlung verpackt. Kleine (fiese) Seitenhiebe auf diverse Ernährungstrends sind inklusive. Manchmal auch wunderbar gemein und mit einem Augenzwinkern. Genau mein Geschmack! Ach ja, 2 Morde geschehen auch noch.
5/5

Schöner Wohnen im eigenen Körper

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Sich bewusst zu ernähren ist grundsätzlich eine gute Idee. Bisher hat Björn Diemel eher irgendetwas Schnelles in sich hineingestopft. Die angefutterten Pfunde hindern ihn dann prompt, als seine Tochter entführt werden soll. Danach schwört er sich: Ich will abnehmen! Jede/r von uns weiß, dass das nicht so einfach geht und dass es viele Wege dorthin gibt. Einer davon führt übers Heilfasten zur Ernährungsumstellung. Dieses Thema ist so wundervoll in amüsante Unterhaltung mit anschaulicher Wissenvermittlung verpackt. Kleine (fiese) Seitenhiebe auf diverse Ernährungstrends sind inklusive. Manchmal auch wunderbar gemein und mit einem Augenzwinkern. Genau mein Geschmack! Ach ja, 2 Morde geschehen auch noch.

Bärbel Isermeyer
  • Bärbel Isermeyer
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Achtsam morden durch bewusste Ernährung

von Karsten Dusse

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Achtsam morden durch bewusste Ernährung
  • Achtsam morden durch bewusste Ernährung