Die Heldin reist

Die Heldin reist

Buch (Taschenbuch)

14,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Die Heldin reist

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 9,95 €
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 22,00 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 14,00 €
eBook

eBook

ab 11,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

5900

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

20.03.2024

Verlag

Diogenes

Seitenzahl

240

Beschreibung

Rezension

»Heute streiten sich die Feuilletonisten, ob sie besser Bücher schreiben kann oder besser Filme dreht. Die Antwort ist einfach: Doris Dörrie kann beides.«
»›Die Heldin reist‹ ist sehr persönlich, sehr klug, sehr unterhaltsam.«

Details

Verkaufsrang

5900

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

20.03.2024

Verlag

Diogenes

Seitenzahl

240

Maße (L/B/H)

18,1/11,2/1,8 cm

Gewicht

202 g

Auflage

2. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-257-24726-8

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

2.7

3 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(0)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Leichte Lektüre

Bewertung am 15.03.2022

Bewertungsnummer: 1676001

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Doris Dörre erzählt in diesem Buch von drei ihrer Reisen, nach Japan, nach San Francisco und Marokko. Sie reist alleine, sie reist mit Freundinnen, begegnet anderen Menschen, reflektiert die Bedeutung des Frauseins in der eigenen Biographie und in der Gesellschaft. Viel persönliches fließt mit ein, vor allem die Reise in ihr bevorzugtes Land Japan ist interessant, auch die Gespräche und Geschichten der Freundinnen. Das Buch ist mit leichter Hand geschrieben, flüssig zu lesen, macht Spass und ist kurzweilig. Mehr aber auch nicht.
Melden

Leichte Lektüre

Bewertung am 15.03.2022
Bewertungsnummer: 1676001
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Doris Dörre erzählt in diesem Buch von drei ihrer Reisen, nach Japan, nach San Francisco und Marokko. Sie reist alleine, sie reist mit Freundinnen, begegnet anderen Menschen, reflektiert die Bedeutung des Frauseins in der eigenen Biographie und in der Gesellschaft. Viel persönliches fließt mit ein, vor allem die Reise in ihr bevorzugtes Land Japan ist interessant, auch die Gespräche und Geschichten der Freundinnen. Das Buch ist mit leichter Hand geschrieben, flüssig zu lesen, macht Spass und ist kurzweilig. Mehr aber auch nicht.

Melden

Leichte Lektüre

Sabine Meinert, Buchhändlerin Speyer aus Speyer am 11.03.2022

Bewertungsnummer: 1673050

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Doris Dörre erzählt in diesem Buch von drei ihrer Reisen, nach Japan, San Francisco und Marokko. Sie reist alleine, sie reist mit Freundinnen, begegnet anderen Menschen, reflektiert die Bedeutung des Frauseins in der eigenen Biographie und in der Gesellschaft. Viel persönliches fließt mit ein, vor allem die Reise in ihr bevorzugtes Land Japan ist interessant, auch die Gespräche und Geschichten der Freundinnen. Das Buch ist mit leichter Hand geschrieben, flüssig zu lesen, macht Spaß und ist kurzweilig. Mehr aber auch nicht.
Melden

Leichte Lektüre

Sabine Meinert, Buchhändlerin Speyer aus Speyer am 11.03.2022
Bewertungsnummer: 1673050
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Doris Dörre erzählt in diesem Buch von drei ihrer Reisen, nach Japan, San Francisco und Marokko. Sie reist alleine, sie reist mit Freundinnen, begegnet anderen Menschen, reflektiert die Bedeutung des Frauseins in der eigenen Biographie und in der Gesellschaft. Viel persönliches fließt mit ein, vor allem die Reise in ihr bevorzugtes Land Japan ist interessant, auch die Gespräche und Geschichten der Freundinnen. Das Buch ist mit leichter Hand geschrieben, flüssig zu lesen, macht Spaß und ist kurzweilig. Mehr aber auch nicht.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Die Heldin reist

von Doris Dörrie

2.7

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Bettina Kästle

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Bettina Kästle

OSIANDER Böblingen – Mercaden

Zum Portrait

5/5

Sehr persönlicher Einblick ins Schriftstellerleben

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Wie schon in "Leben Schreiben Atmen" erzählt die Autorin aus ihrem eigenen Erleben, autofiktionales Schreiben, wie es leicht umständlich im Fachjargon heisst. Herausgekommen ist ein wunderbar lesbares Buch, alles andere als abgehoben und eine Art Fortsetzung von "Lesen Schreiben Atmen". Im Rückblick schreibt Doris Dörrie über vier große Reisen nach Amerika, Nordafrika und Japan, gespickt mit Beobachtungen und ganz eigenen Geschichten. Der oder die Lesende erhält einen sehr persönlichen Einblick in das Unterwegssein der Autorin - was nun schlussendlich wirklich "wahr" oder doch "nur erfunden" ist : uninteressant, am Ende zählt, wie Doris Dörrie sagen würde, allein eine gute Geschichte.
5/5

Sehr persönlicher Einblick ins Schriftstellerleben

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Wie schon in "Leben Schreiben Atmen" erzählt die Autorin aus ihrem eigenen Erleben, autofiktionales Schreiben, wie es leicht umständlich im Fachjargon heisst. Herausgekommen ist ein wunderbar lesbares Buch, alles andere als abgehoben und eine Art Fortsetzung von "Lesen Schreiben Atmen". Im Rückblick schreibt Doris Dörrie über vier große Reisen nach Amerika, Nordafrika und Japan, gespickt mit Beobachtungen und ganz eigenen Geschichten. Der oder die Lesende erhält einen sehr persönlichen Einblick in das Unterwegssein der Autorin - was nun schlussendlich wirklich "wahr" oder doch "nur erfunden" ist : uninteressant, am Ende zählt, wie Doris Dörrie sagen würde, allein eine gute Geschichte.

Bettina Kästle
  • Bettina Kästle
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Elke Hawlicek

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Elke Hawlicek

OSIANDER Schorndorf

Zum Portrait

4/5

Steckt nicht eine Heldin in jeder von uns?

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ob wir wohl als Heldinnen geboren werden oder wachsen wir in eine solche Rolle einfach hinein? In ihrer Autofiktion erzählt Doris Dörrie von 3 Reisen und von kleinen und großen Begegnungen: mit anderen Menschen, mit anderen Heldinnen und auch mit sich selbst. Denn Heldinnen müssen sich über kurz oder lang ihren Ängsten stellen. Ein schöner Roman für gemütliche Lesestunden und für mich auch mit einer Erkenntnis. Jede Heldin kämpft mit ihren (selbstgesehenen) Unzulänglichkeiten und ist damit nicht allein. Das knüpft irgendwie ein Band zwischen Autorin und Leserin.
4/5

Steckt nicht eine Heldin in jeder von uns?

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ob wir wohl als Heldinnen geboren werden oder wachsen wir in eine solche Rolle einfach hinein? In ihrer Autofiktion erzählt Doris Dörrie von 3 Reisen und von kleinen und großen Begegnungen: mit anderen Menschen, mit anderen Heldinnen und auch mit sich selbst. Denn Heldinnen müssen sich über kurz oder lang ihren Ängsten stellen. Ein schöner Roman für gemütliche Lesestunden und für mich auch mit einer Erkenntnis. Jede Heldin kämpft mit ihren (selbstgesehenen) Unzulänglichkeiten und ist damit nicht allein. Das knüpft irgendwie ein Band zwischen Autorin und Leserin.

Elke Hawlicek
  • Elke Hawlicek
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Die Heldin reist

von Doris Dörrie

0 Rezensionen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die Heldin reist