Bad Summer People
- 77%
Artikelbild von Bad Summer People
Emma Rosenblum

1. Bad Summer People

Bad Summer People

Ihr Leben ist perfekt, ihre Lügen sind es auch … -

Hörbuch-Download (MP3)

Bad Summer People

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 4,95 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 18,00 €
eBook

eBook

ab 4,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

883

Gesprochen von

Alina Vimbai Strähler

Spieldauer

10 Stunden und 20 Minuten

Family Sharing

Ja

Abo-Fähigkeit

Ja

Erscheinungsdatum

25.03.2024

Hörtyp

Lesung

Fassung

ungekürzt

Beschreibung

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

Verkaufsrang

883

Gesprochen von

Alina Vimbai Strähler

Spieldauer

10 Stunden und 20 Minuten

Abo-Fähigkeit

Ja

Erscheinungsdatum

25.03.2024

Hörtyp

Lesung

Fassung

ungekürzt

Medium

MP3

Anzahl Dateien

136

Verlag

Der Hörverlag

Originaltitel

Bad Summer People (Flatiron Books, New York 2023)

Übersetzt von

Carolin Müller

Sprache

Deutsch

EAN

9783844551051

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

3.6

21 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Für mich seit langem nochmal eines der besten Bücher

Bewertung am 12.06.2024

Bewertungsnummer: 2221341

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich konnte das Buch wirklich schwer aus der Hand legen, ich war gefesselt vom guten Schreibstil.Die Autorin hat meiner Meinung nach alles reingepackt was das Buch so spannend macht.Man bekommt mal eine ganz andere Sicht auf alle die Dinge er Reichen was wirklich Spaß machte zu Lesen. Gerne mehr davon denn in letzter Zeit habe ich wenig solcher tollen Bücher gelesen.Danke dafür!
Melden

Für mich seit langem nochmal eines der besten Bücher

Bewertung am 12.06.2024
Bewertungsnummer: 2221341
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich konnte das Buch wirklich schwer aus der Hand legen, ich war gefesselt vom guten Schreibstil.Die Autorin hat meiner Meinung nach alles reingepackt was das Buch so spannend macht.Man bekommt mal eine ganz andere Sicht auf alle die Dinge er Reichen was wirklich Spaß machte zu Lesen. Gerne mehr davon denn in letzter Zeit habe ich wenig solcher tollen Bücher gelesen.Danke dafür!

Melden

Köstliche Sicht auf gelangweilte Paare aus der Sweet der Schönen und Reichen

Schoko_und_Buch aus Friedberg am 10.06.2024

Bewertungsnummer: 2219633

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Worum geht es: In Salcombe treffen sich jedes Jahr die privilegierten New Yorker und verbringen den Sommer zusammen. Zur festen Clique zählen unter anderem Jen und Lauren mit ihren Männern. Highlight ist das jährliche Tennisturnier, auf das den gesamten Sommer hin trainiert wird. Ansonsten stehen Parties und Cocktails auf dem Programm und der neue Tennislehrer. Es wird gelästert, gefeiert, gelogen und betrogen. Als nach einem Unwetter eine Leiche gefunden wird, stellt sich die Frage, was passiert ist. Meine Meinung: Köstlich. Das Buch ist jeweils aus Sicht der einzelnen Personen geschrieben. Anfangs war es etwas schwer, den Überblick zu behalten, wer mit wem zusammen ist. Aber das gibt sich. Die gut betuchten New Yorker verbringen ihren Sommer auf der Ferieninsel. Was folgt, ist ein Austausch von Oberflächlichkeiten, Lästereien, Intrigen und Spielchen und nach außen sind alle perfekt und kein Wässerchen kann die Clique trüben. Ich kann es mir vorstellen, dass es genauso tatsächlich geschehen kann. Das Buch lässt sich sehr gut lesen und es ist sehr unterhaltsam. Mit einem Augenzwinkern und einem Schmunzeln fand ich es wirklich einfach nur köstlich. Wer aber einen Thriller oder Krimi erwartet - dem ist nicht so, eher eine Parodie auf Oberflächlichkeit.
Melden

Köstliche Sicht auf gelangweilte Paare aus der Sweet der Schönen und Reichen

Schoko_und_Buch aus Friedberg am 10.06.2024
Bewertungsnummer: 2219633
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Worum geht es: In Salcombe treffen sich jedes Jahr die privilegierten New Yorker und verbringen den Sommer zusammen. Zur festen Clique zählen unter anderem Jen und Lauren mit ihren Männern. Highlight ist das jährliche Tennisturnier, auf das den gesamten Sommer hin trainiert wird. Ansonsten stehen Parties und Cocktails auf dem Programm und der neue Tennislehrer. Es wird gelästert, gefeiert, gelogen und betrogen. Als nach einem Unwetter eine Leiche gefunden wird, stellt sich die Frage, was passiert ist. Meine Meinung: Köstlich. Das Buch ist jeweils aus Sicht der einzelnen Personen geschrieben. Anfangs war es etwas schwer, den Überblick zu behalten, wer mit wem zusammen ist. Aber das gibt sich. Die gut betuchten New Yorker verbringen ihren Sommer auf der Ferieninsel. Was folgt, ist ein Austausch von Oberflächlichkeiten, Lästereien, Intrigen und Spielchen und nach außen sind alle perfekt und kein Wässerchen kann die Clique trüben. Ich kann es mir vorstellen, dass es genauso tatsächlich geschehen kann. Das Buch lässt sich sehr gut lesen und es ist sehr unterhaltsam. Mit einem Augenzwinkern und einem Schmunzeln fand ich es wirklich einfach nur köstlich. Wer aber einen Thriller oder Krimi erwartet - dem ist nicht so, eher eine Parodie auf Oberflächlichkeit.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Bad Summer People

von Emma Rosenblum

3.6

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Melanie Seifert

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Melanie Seifert

OSIANDER Bad Kreuznach

Zum Portrait

5/5

Heiß wie eine tropische Sommernacht

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Jeden Sommer trifft sich eine Gruppe junger reicher Menschen auf Fire Island um sich dort vom hektischen Großstadtalltag New Yorks zu erholen. Doch als nach einem Unwetter eine Leiche gefunden wird, stellt sich nicht nur die Frage nach dem "Wer", sondern auch nach dem "Warum". Am Anfang ist volle Konzentration gefordert, denn die Kapitel wechseln zwischen den vielen ProtagonistInnen des Buches hin und her, dafür spielt es sich jedoch zeitlich in der richtigen Reihenfolge ab, was den Lesefluss trotz der vielen unterschiedlichen Sichtweisen wiederum erleichtert. Ideale Unterhaltung für den Urlaub am Strand! Für alle LeserInnen von "Saint X" von Alexis Schaitkin.
5/5

Heiß wie eine tropische Sommernacht

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Jeden Sommer trifft sich eine Gruppe junger reicher Menschen auf Fire Island um sich dort vom hektischen Großstadtalltag New Yorks zu erholen. Doch als nach einem Unwetter eine Leiche gefunden wird, stellt sich nicht nur die Frage nach dem "Wer", sondern auch nach dem "Warum". Am Anfang ist volle Konzentration gefordert, denn die Kapitel wechseln zwischen den vielen ProtagonistInnen des Buches hin und her, dafür spielt es sich jedoch zeitlich in der richtigen Reihenfolge ab, was den Lesefluss trotz der vielen unterschiedlichen Sichtweisen wiederum erleichtert. Ideale Unterhaltung für den Urlaub am Strand! Für alle LeserInnen von "Saint X" von Alexis Schaitkin.

Melanie Seifert
  • Melanie Seifert
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Mara von der Fecht

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Mara von der Fecht

OSIANDER Albstadt

Zum Portrait

5/5

Ein Roman wie die fesselnste Soap Opera

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die High Society von Manhattan hat ihre Ferienhäuser nicht mehr auf Long Island, nein, inzwischen ist die idyllische Insel Fire Island viel hipper. Man kennt sich seit Jahren, wenn nicht gar seit Jahrzehnten, denn die meisten Domizile werden seit Generationen vererbt. Oberflächlich ist es die privilegierte Welt der Reichen und Schönen, in der das größte Problem die Auslosung der Teams beim jährlichen Tennis Turnier zu sein scheint. Darunter aber brodelt es an allen Ecken - Affären, Betrug, Neid und Mißgunst führen unweigerlich zur Katastrophe. Was für eine perfekte Lektüre für einen lazy sunday im Liegestuhl!
5/5

Ein Roman wie die fesselnste Soap Opera

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die High Society von Manhattan hat ihre Ferienhäuser nicht mehr auf Long Island, nein, inzwischen ist die idyllische Insel Fire Island viel hipper. Man kennt sich seit Jahren, wenn nicht gar seit Jahrzehnten, denn die meisten Domizile werden seit Generationen vererbt. Oberflächlich ist es die privilegierte Welt der Reichen und Schönen, in der das größte Problem die Auslosung der Teams beim jährlichen Tennis Turnier zu sein scheint. Darunter aber brodelt es an allen Ecken - Affären, Betrug, Neid und Mißgunst führen unweigerlich zur Katastrophe. Was für eine perfekte Lektüre für einen lazy sunday im Liegestuhl!

Mara von der Fecht
  • Mara von der Fecht
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Bad Summer People

von Emma Rosenblum

0 Rezensionen filtern

  • Bad Summer People