Celebrity Sweetheart
Band 2
Artikelbild von Celebrity Sweetheart
Kirsti Kristoffersen

1. Celebrity Sweetheart

Celebrity Sweetheart

Hörbuch-Download (MP3)

Celebrity Sweetheart

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 14,00 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 16,95 €
eBook

eBook

ab 14,99 €

Beschreibung

Details

Gesprochen von

Hanni Lorenz

Spieldauer

6 Stunden und 45 Minuten

Family Sharing

Ja

Abo-Fähigkeit

Ja

Altersempfehlung

ab 12 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

12.04.2024

Hörtyp

Lesung

Beschreibung

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

Gesprochen von

Hanni Lorenz

Spieldauer

6 Stunden und 45 Minuten

Abo-Fähigkeit

Ja

Altersempfehlung

ab 12 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

12.04.2024

Hörtyp

Lesung

Fassung

ungekürzt

Medium

MP3

Anzahl Dateien

132

Verlag

Insel Audio

Übersetzt von

Meike Blatzheim

Sprache

Deutsch

EAN

9783458920571

Weitere Bände von Celebrity

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.5

2 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(1)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Glamouröser als der Vorgänger

Tintenwelten am 18.04.2024

Bewertungsnummer: 2180645

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Karoline kann es nicht fassen: ihr Sommerflirt Mathias wird über Nacht in ganz Skandinavien bekannt, weil er an der neuen Casting-Show „Star Factory“ teilnimmt. Alle an der Schule kennen ihn jetzt und folgen ihm auf Instagram. Er scheint überall präsent zu sein und ist dennoch unerreichbar für Karoline selbst. Doch dann tauchen Bilder ihrer gemeinsamen Zeit auf und plötzlich befindet auch sie sich im Fokus des Interesses. Der Vorgänger erzählt eine wunderbar sommerliche Romanze, in der es um die erste Liebe geht. Hier wird jetzt alles etwas glamouröser. Es wird weiterhin die Faszination für Stars und Sternchen in den Fokus gerückt. Soziale Medien und der Umgang damit spielen ebenso eine Rolle wie Cybermobbing. „Celebrity Sweetheart“ entführt uns außerdem in die Welt des Showbusiness. Der Ablauf der Casting Show an sich wird ausführlich beschrieben: Vorbereitung, Werbemaßnahmen, Auftritte und Shows, Einblicke hinter die Kulissen, der Druck, die Ängste und Hoffnungen, die auf den Kandidat:innen lasten, Höhen und Tiefen des Rampenlichts, Paparazzi, Presse, Fans. Der Schreibstil ist locker und leicht, passend zu der jugendlichen Geschichte, die Jugendsprache samt denglish wirken hier ebenso authentisch wie Karolines Gedanken und Emotionen. Sie fühlt sich hin- und hergerissen zwischen Verliebtheit, Trennungsschmerz und Unsicherheit bezüglich der aktuellen Situation. Ich mochte die Charaktere, allen voran Oma Berit, die Handlung insgesamt und die Ausführungen rund um die TV-Produktion sowie das Social Media Thema im besonderen. Der Cliffhanger ist ja mal sowas von fies, auch wenn man sich eigentlich denken kann, was genau passiert ist. Ich bin trotzdem sehr gespannt wie es weitergeht mit Karoline und Mathias.
Melden

Glamouröser als der Vorgänger

Tintenwelten am 18.04.2024
Bewertungsnummer: 2180645
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Karoline kann es nicht fassen: ihr Sommerflirt Mathias wird über Nacht in ganz Skandinavien bekannt, weil er an der neuen Casting-Show „Star Factory“ teilnimmt. Alle an der Schule kennen ihn jetzt und folgen ihm auf Instagram. Er scheint überall präsent zu sein und ist dennoch unerreichbar für Karoline selbst. Doch dann tauchen Bilder ihrer gemeinsamen Zeit auf und plötzlich befindet auch sie sich im Fokus des Interesses. Der Vorgänger erzählt eine wunderbar sommerliche Romanze, in der es um die erste Liebe geht. Hier wird jetzt alles etwas glamouröser. Es wird weiterhin die Faszination für Stars und Sternchen in den Fokus gerückt. Soziale Medien und der Umgang damit spielen ebenso eine Rolle wie Cybermobbing. „Celebrity Sweetheart“ entführt uns außerdem in die Welt des Showbusiness. Der Ablauf der Casting Show an sich wird ausführlich beschrieben: Vorbereitung, Werbemaßnahmen, Auftritte und Shows, Einblicke hinter die Kulissen, der Druck, die Ängste und Hoffnungen, die auf den Kandidat:innen lasten, Höhen und Tiefen des Rampenlichts, Paparazzi, Presse, Fans. Der Schreibstil ist locker und leicht, passend zu der jugendlichen Geschichte, die Jugendsprache samt denglish wirken hier ebenso authentisch wie Karolines Gedanken und Emotionen. Sie fühlt sich hin- und hergerissen zwischen Verliebtheit, Trennungsschmerz und Unsicherheit bezüglich der aktuellen Situation. Ich mochte die Charaktere, allen voran Oma Berit, die Handlung insgesamt und die Ausführungen rund um die TV-Produktion sowie das Social Media Thema im besonderen. Der Cliffhanger ist ja mal sowas von fies, auch wenn man sich eigentlich denken kann, was genau passiert ist. Ich bin trotzdem sehr gespannt wie es weitergeht mit Karoline und Mathias.

Melden

Jugendliebe!

Bewertung aus Überlingen am 16.04.2024

Bewertungsnummer: 2179725

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Nachdem sie im Sommer in Mathias ihr erste Liebe gefunden hat, fällt Karoline der Start in ihren Alltag schwer. Besonders, als sie herausfindet, dass Mathias nicht einfach nur der nette Junge von nebenan war, sondern auch der Star einer Castingshow ist. Während alle um sie herum von Mathias zu schwärmen beginnen, kann Karoline mit ihrem Trennungsschmerz nicht umgehen. Erst als Fotos von ihrem gemeinsamen Sommer auftauchen, hört sie wieder was von Mathias und gerät dadurch selbst in den Fokus… Während es im ersten Band um das Kennenlernen der beiden ging, dürfen wir jetzt miterleben, wie Mathias und Karoline mit ihrer Beziehung zu kämpfen haben. Es geht darum, wie sie sich nach ihrem Abschied wieder annähern, wie viel eine solch junge Liebe aushalten kann und was es bedeutet, wenn nicht nur man selbst, sondern auch das halbe Land versucht, den eigenen Beziehungsstatus zu analysieren. Während mich die Entfremdung zu ihrer besten Freundin Emma im ersten Band traurig gestimmt hat, finden die Freundinnen wieder einen gesunden Umgang miteinander und auch Norah vom ersten Band ist wieder mit von der Partie. Besonders gut gefallen haben mir auch die Szenen mit Karolines Oma, die sich von dem Blitzlichtgewitter gar nicht beeindrucken lässt und immer nur den Jungen hinter dem Talent sieht. Mathias selbst und sein Umgang mit Karoline finde ich auch absolut süß - die gesamte Geschichte um diese junge Liebe ist einfach herzig. Außerdem war es total cool, Einblicke in die Castingshow zu bekommen und sogar der von Mathias gesungene Song wurde tatsächlich aufgenommen und ist auf Spotify zu finden (wie cool ist das denn bitte?)! Nachdem das Ende wieder sehr gemein ist und einen mit offenen Fragen zurücklässt, freue ich mich schon sehr auf den dritten und finalen Band!
Melden

Jugendliebe!

Bewertung aus Überlingen am 16.04.2024
Bewertungsnummer: 2179725
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Nachdem sie im Sommer in Mathias ihr erste Liebe gefunden hat, fällt Karoline der Start in ihren Alltag schwer. Besonders, als sie herausfindet, dass Mathias nicht einfach nur der nette Junge von nebenan war, sondern auch der Star einer Castingshow ist. Während alle um sie herum von Mathias zu schwärmen beginnen, kann Karoline mit ihrem Trennungsschmerz nicht umgehen. Erst als Fotos von ihrem gemeinsamen Sommer auftauchen, hört sie wieder was von Mathias und gerät dadurch selbst in den Fokus… Während es im ersten Band um das Kennenlernen der beiden ging, dürfen wir jetzt miterleben, wie Mathias und Karoline mit ihrer Beziehung zu kämpfen haben. Es geht darum, wie sie sich nach ihrem Abschied wieder annähern, wie viel eine solch junge Liebe aushalten kann und was es bedeutet, wenn nicht nur man selbst, sondern auch das halbe Land versucht, den eigenen Beziehungsstatus zu analysieren. Während mich die Entfremdung zu ihrer besten Freundin Emma im ersten Band traurig gestimmt hat, finden die Freundinnen wieder einen gesunden Umgang miteinander und auch Norah vom ersten Band ist wieder mit von der Partie. Besonders gut gefallen haben mir auch die Szenen mit Karolines Oma, die sich von dem Blitzlichtgewitter gar nicht beeindrucken lässt und immer nur den Jungen hinter dem Talent sieht. Mathias selbst und sein Umgang mit Karoline finde ich auch absolut süß - die gesamte Geschichte um diese junge Liebe ist einfach herzig. Außerdem war es total cool, Einblicke in die Castingshow zu bekommen und sogar der von Mathias gesungene Song wurde tatsächlich aufgenommen und ist auf Spotify zu finden (wie cool ist das denn bitte?)! Nachdem das Ende wieder sehr gemein ist und einen mit offenen Fragen zurücklässt, freue ich mich schon sehr auf den dritten und finalen Band!

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Celebrity Sweetheart

von Kirsti Kristoffersen

4.5

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Celebrity Sweetheart