Find me in the Storm

Roman

Leuchtturm-Trilogie Band 3

Kira Mohn

(54)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

12,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

20,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Das Finale einer einzigartigen Romance-Trilogie über drei junge Frauen, einen Leuchtturm und die große Liebe

Eigentlich ist Airin die Ausgeglichenheit in Person. Doch der neueste Gast in ihrem Bed&Breakfast an der irischen Westküste bringt sie ganz schön aus der Ruhe. Joshua Hayes ist ein umschwärmter TV-Star, und auch Airin fühlt sich schnell zu ihm hingezogen. Dabei passt er so gar nicht in ihr Leben, das gerade durch einen erbitterten Familienstreit schon kompliziert genug ist. Es wäre völlig unvernünftig, für diesen ebenso undurchsichtigen wie charmanten Mann Gefühle zu entwickeln. Und nahezu hirnverbrannt, auf die ungewöhnliche Wette einzugehen, die Josh ihr vorschlägt …

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 384
Erscheinungsdatum 17.12.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-00007-2
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 21,1/13,7/4 cm
Gewicht 461 g
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 9850

Weitere Bände von Leuchtturm-Trilogie

Kundenbewertungen

Durchschnitt
54 Bewertungen
Übersicht
31
17
5
1
0

Ein wirklich schöner Abschluss einer bezaubernden Reihe
von Aquabook am 19.07.2021

Wie auch bei den anderen drei Teilen verspürte ich sofort eine Sehnsucht nach diesem kleinen Dorf in Irland. Die Charakter haben mir auch wieder super gut gefallen. Aber vor allem die Idee mit „Date your village“ hat mich schlussendlich gepackt und dieses Buch zu etwas wirklich besonderem und einzigartigem gemacht, da ich bis je... Wie auch bei den anderen drei Teilen verspürte ich sofort eine Sehnsucht nach diesem kleinen Dorf in Irland. Die Charakter haben mir auch wieder super gut gefallen. Aber vor allem die Idee mit „Date your village“ hat mich schlussendlich gepackt und dieses Buch zu etwas wirklich besonderem und einzigartigem gemacht, da ich bis jetzt noch kein Buch mit einer ähnlichen Thematik gelesen habe. Doch auch bin ich ein bisschen traurig das diese Reihe nun zu Ende ist und ich nicht nochmal die Möglichkeit habe zu diesem kleinen Dorf in Irland zu reisen, in welches ich mich schon in Band 1 verliebt habe.

von einer Kundin/einem Kunden am 10.07.2021
Bewertet: anderes Format

Ich wusste vom ersten Moment an, dass ich Airin lieben werde. Selbstbewusst, mutig und ruchsetzungsfähig leitet sie das Seawind und dabei trifft sie auf Joshua Hayes, den umschwärmten Superstar. Romantisch, idyllisch, zum verlieben. Mein Lieblingsteil der Reihe.

Airin´s Geschichte
von Nina aus München am 25.05.2021

Knappe 4 Sterne, weil der Fokus nicht so stark auf der Liebesgeschichte liegt. SPOILER! Airin ist eine sehr sympathische Protagonistin und auch alle anderen in der Geschichte schließt man schnell ins Herz. Ich habe bereits den 1. Teil gelesen, aber er hat mir nicht so gut gefallen. Anders sah es beim dritten Band der Tri... Knappe 4 Sterne, weil der Fokus nicht so stark auf der Liebesgeschichte liegt. SPOILER! Airin ist eine sehr sympathische Protagonistin und auch alle anderen in der Geschichte schließt man schnell ins Herz. Ich habe bereits den 1. Teil gelesen, aber er hat mir nicht so gut gefallen. Anders sah es beim dritten Band der Trilogie aus. Airin hat wirklich viel zu tun und es geschehen so viele Dinge in ihrem Leben, dass die Liebesgeschichte mit Josh an einigen Stellen in Vergessenheit gerät. Trotzdem habe ich das Buch gerne gelesen. Besonders weil Airin Familie, insbesondere das Bündnis mit ihrer Schwester, im Verlauf der Geschichte immer mehr in den Vordergrund kommt. Das hat die Geschichte sehr spannend gemacht. Auf der anderen Seite erwartet man beim Kauf des Buches eine Liebesgeschichte. Und auch wenn sich etwas zwischen Airin und Josh entwickelt hat.. Es ging zu schnell und zu holprig los. Man versteht gar nicht wieso die beiden sich auf einmal zueinander hingezogen fühlen, denn sie haben im 1. Drittel des Buches nicht so viel miteinander zu tun. Liebe auf den ersten Blick scheint es allerdings auch nicht zu sein. Das Buch ist also als Liebesgeschichte nicht wirklich mitreißend, aber trotzdem hat es Spaß gemacht von Airin und ihrem Leben zu lesen. Besonders wenn man die ersten zwei Teile der Reihe mochte wird man auch an diesem Teil Gefallen finden.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1