Aber Töchter sind wir für immer

MP3 Format, Lesung. Gekürzte Ausgabe

Christiane Wünsche

(53)
Hörbuch (MP3-CD)
Hörbuch (MP3-CD)
16,09
bisher 19,99
Sie sparen : 19  %
16,09
bisher 19,99

Sie sparen:  19 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

10,99 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

12,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

16,09 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

ab 15,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Familie ist nicht nur ein Gefühl

Schon lange haben sich die drei Schwestern Johanna, Heike und Britta nicht mehr alle zusammen gesehen. Zu verschieden sind sie, zu weit entfernt voneinander leben sie, zu groß ist das Unbehagen, irgendwie. Jetzt treffen sie sich wieder in ihrem Elternhaus am Bahndamm, inmitten der weiten Felder am Niederrhein. Hier, in diesem Haus, fing alles an: Das mit ihren Eltern Christa und Hans in der Zeit des Wirtschaftswunders. Das Leben der Schwestern, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Und das mit Hermine. In diesem Haus geschah so vieles und wurde so vieles verschwiegen. Bis zu diesem einen Tag.

Schon als Kind erzählte Christiane Wünsche ihren Schwestern selbst erdachte Geschichten, und so entspringt auch die Idee für diesen Roman ihrer engen Familienverbundenheit und dem Interesse an ihrer Heimat. Sie wurde 1966 in Lengerich in Westfalen geboren, aber schon kurze Zeit später zog die Familie nach Kaarst am Niederrhein. Dort wuchs sie als älteste von drei Schwestern auf. Mit 20 begann Christiane Wünsche ihr Studium in der Großstadt, dennoch blieb sie der Heimat eng verbunden. Seit 1991 wohnt sie wieder in Kaarst, wo sie auch heute lebt und arbeitet.

Lisa Hrdina, 1989 in Berlin geboren, studierte von 2010 bis 2014 Schauspiel an der Universität der Künste Berlin. Noch während des Studiums war sie am Maxim Gorki Theater, Hans Otto Theater, Deutschen Theater sowie in den Sophiensälen zu sehen. Außerdem ist sie als Sprecherin für Hörspielproduktionen tätig. Seit März 2014 ist sie festes Ensemblemitglied des Deutschen Theaters.

Tanja Fornaro wurde durch die Rolle der Luca in der Familienserie "Aus heiterem Himmel" bekannt. Mittlerweile ist sie erfolgreich als Sprecherin und Regisseurin für Hörbücher tätig.

Valerie Niehaus debütierte 1990 in dem Fernsehmehrteiler "Rote Erde" und war seitdem in zahlreichen Film- und Serienrollen zu sehen (u.a. "Doctor's Diary" und "Der Mann mit dem Fagott"). Ihre sanfte Stimme setzt sie auch als Hörspielsprecherin ein.

Produktdetails

Medium MP3-CD
Sprecher Lisa Hrdina, Tanja Fornaro, Valerie Niehaus
Spieldauer 706 Minuten
Erscheinungsdatum 24.07.2019
Verlag Argon
Anzahl 2
Fassung gekürzt
Hörtyp Lesung
Sprache Deutsch
EAN 9783839817551

Buchhändler-Empfehlungen

Nicole Gotteswinter, Osiander-Buchhandlung

Drei Schwestern kommen nach langer Zeit wieder in ihrem Elternhaus zusammen. Ein Haus, in dem im Laufe der Zeit viel passiert ist und in dem auch alte Familiengeheimnisse verborgen sind. Aber genau diese Geheimnisse kommen nun ans Licht. Eine wundervolle und emotionale Familiengeschichte über Trauer, Flucht und die Verbundenheit in Familien.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
53 Bewertungen
Übersicht
32
16
4
1
0

Deutsche Geschichte ganz leise in einer Familiengeschichte verpackt
von einer Kundin/einem Kunden am 22.04.2021
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Da man jede Seite dieser Familie lesen darf, bekommt man ein ganz anderes Bild. Besonders gefiel dieser Stil, denn mir wurde klar, dass wir im selben Moment nicht das gleiche erleben. In dieser Familie geschieht im Laufe der Zeit sehr viel und jeder Leser finden seinen Lieblingscharakter. Lesenswert! Ein ideales Geschenk!

von einer Kundin/einem Kunden am 14.02.2021
Bewertet: anderes Format

Zum 80. Geburtstag des Vaters treffen seine drei Töchter nach langer Zeit wieder im Elternhaus am Niederrhein zusammen. Es wird gefeiert, in Erinnerungen geschwelgt, aber der frühe Tod der jüngsten Schwester liegt wie ein Schatten über allem. Sehr bewegende Familiengeschichte!

von einer Kundin/einem Kunden aus Rostock am 22.11.2020
Bewertet: anderes Format

Eine Familie und ihre Geschichte über mehrere Jahrzehnte. Alle kommen zum Geburtstag des Vaters zusammen, reden, Geheimnisse werden gelüftet. Toll geschrieben und liest sich sehr gut weg. Empfehlenswert!

  • artikelbild-0
  • artikelbild-1
  • artikelbild-2
  • artikelbild-3
  • Aber Töchter sind wir für immer

  • Aber Töchter sind wir für immer

    1. Aber Töchter sind wir für immer