Social Semantic Web

Web 2.0 - Was nun?

Tassilo Pellegrini, Andreas Blumauer

Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
44,99
44,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

44,99 €

Accordion öffnen

eBook (PDF)

20,67 €

Accordion öffnen
  • Social Semantic Web

    PDF (Springer)

    Sofort per Download lieferbar

    20,67 €

    PDF (Springer)

Beschreibung


Semantische Techniken zur strukturierten Erschließung von Web 2.0-Content und kollaborative Anreicherung von Web Content mit maschinenlesbaren Metadaten wachsen zum Social Semantic Web zusammen, das durch eine breite Konvergenz zwischen Social Software und Semantic Web-Technologien charakterisiert ist. Dieses Buch stellt die technischen, organisatorischen und kulturellen Veränderungen dar, die das Social Semantic Web begleiten, und hilft Entscheidungsträgern und Entwicklern, die Tragweite dieser Web-Technologie für ihr jeweiliges Unternehmen zu erkennen.

Andreas Blumauer und Tassilo Pellegrini leiten die Semantic Web School - Zentrum für Wissenstransfer in Wien. Die Sematic Web School vernetzt Kompetenzträger und Interessierte im Bereich Semantic Web und hilft, wissenschafltiche Erkenntnisse aus der Semantic Systems Forschung für die unternehmerische Praxis nutzbringend einzusetzen.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Erscheinungsdatum 07.10.2008
Verlag Springer Berlin
Seitenzahl 510
Maße (L/B/H) 24,5/16,8/3 cm
Gewicht 1022 g
Auflage 2009
Reihe X.media.press
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-540-72215-1

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • artikelbild-0
  • Einstiegspunkte.- Semantic Web Revisited – Eine kurze Einführung in das Social Semantic Web.- Warum Web 2.0? Oder: Was vom Web 2.0 wirklich bleiben wird.- Entwicklungsperspektiven von Social Software und dem Web 2.0.- Anwendungen und Technologien des Web 2.0: Ein Überblick.- Die Usability von Rich Internet Applications.- Die zwei Kulturen.- Technologien und Methoden.- Wissensmodellierung im Semantic Web.- Anreicherung von Webinhalten mit Semantik – Microformats und RDFa.- Modellierung von Anwenderverhalten im Social Semantic Web.- Expertise bewerben und finden im Social Semantic Web.- Semantische Content Management Systeme.- Tag-Recommender gestützte Annotation von Web-Dokumenten.- Semantische Wikis.- Semantische Mashups auf Basis Vernetzter Daten.- Anwendungen und Perspektiven.- Web-gestütztes Social Networking am Beispiel der „Plattform Wissensmanagement“.- Explorative Netzwerkanalyse im Living Web.- Semantic Desktop.- Social Bookmarking am Beispiel BibSonomy.- Semantic Wikipedia.- Die Zeitung der Zukunft.- Das Semantic Web als Werkzeug in der biomedizinischen Forschung.- Reflexion.- Das Social Semantic Web aus kommunikationssoziologischer Perspektive.- Implications of Emerging Data Mining.- Privacy im Social Semantic Web.