Aus und davon

Roman

Anna Katharina Hahn

(13)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
24,00
24,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

12,00 €

Accordion öffnen
  • Aus und davon

    Suhrkamp

    Sofort lieferbar

    12,00 €

    Suhrkamp

gebundene Ausgabe

24,00 €

Accordion öffnen
  • Aus und davon

    Suhrkamp

    Sofort lieferbar

    24,00 €

    Suhrkamp

eBook (ePUB)

11,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

9,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Um Himmelswillen, wo bleibt der Junge? Als ihr kleiner Enkel Bruno nicht zum Essen kommt, meint Elisabeth, die Kontrolle über ihr Leben zu verlieren. Ihre Tochter Cornelia hat sich von ihrem Mann getrennt und nimmt eine »Auszeit« in Pennsylvania. Stella, Brunos hinreißende ältere Schwester, treibt sich mit ihren Peers irgendwo in der Stadt herum. Und Bruno ist einfach weg. Unerreichbar. Einmal noch wollte Elisabeth Verantwortung übernehmen, Cornelia vier Wochen lang alles abnehmen, ohne Wenn und Aber. Doch seit dem Schlaganfall ihres Mannes ist der alte Schwung hin, und helfen kann ihr keiner.

Anna Katharina Hahn entfaltet ein weites Panorama zwischen den Generationen, die einander immer weniger zu sagen haben. Da sitzt Elisabeth mit ihren Enkeln in Stuttgart, dessen Überfluss nicht mehr zu den Nöten der Menschen in ihrer Umgebung zu passen scheint. Auf der anderen Seite meldet sich ihre Tochter aus dem flirrenden Manhattan oder den Weiten eines provinziellen Hinterlands. Durch Bilder und Textnachrichten, die um die halbe Welt geschickt werden, scheint das alles irgendwie zusammenzuhängen. Doch was nützt das, wenn ein Kind nicht nach Hause kommt? Aus und davon ist der Familienroman des 21. Jahrhunderts.

Produktdetails

Verkaufsrang 49784
Einband gebundene Ausgabe
Erscheinungsdatum 18.05.2020
Verlag Suhrkamp
Seitenzahl 308
Maße (L/B/H) 21,6/13,4/3 cm
Gewicht 403 g
Auflage 5. Auflage
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-518-42919-8

Kundenbewertungen

Durchschnitt
13 Bewertungen
Übersicht
7
4
1
1
0

Ehefrau - Mutter - Oma - Selbstsein
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2021

'Aus und davon' zu sein, das wünscht sich Elisabeth, einst erfolgreiche Reisebüroinhaberin, Ehefrau und Mutter auch von Herzen. Machen es ihr Mann Hinz und Tochter Cornelia doch aktuell so erfolgreich vor. Hinz, gerade vom Schlaganfall mit Unterstützung von Elisabeth genesen, nutzt die Gunst der Stunde und beginnt eine Affäre mi... 'Aus und davon' zu sein, das wünscht sich Elisabeth, einst erfolgreiche Reisebüroinhaberin, Ehefrau und Mutter auch von Herzen. Machen es ihr Mann Hinz und Tochter Cornelia doch aktuell so erfolgreich vor. Hinz, gerade vom Schlaganfall mit Unterstützung von Elisabeth genesen, nutzt die Gunst der Stunde und beginnt eine Affäre mit einer anderen. Denn Oma Elisabeth wird im Haushalt ihrer alleinerziehenden Tochter gefordert. Diese ist auf den Spuren ihrer Großmutter in den Staaten unterwegs und hat ihre Kinder zur Betreuung der Oma aufs Auge gedrückt. Der adipöse Bruno und die pubertierende Stella machen ihr den Alltag nicht leicht. Der Wunsch nach Flucht, nach Freiraum und Zeit für sich wächst täglich, verständerlicherweise. Anhand der Stuttgarter Familie Geiger entwickelt die Autorin ein wandelbares, lebhaftes Familienpsychogramm, wie es nur das Leben selbst spielen kann. Dank der liebenswert gezeichneten Charaktere kann man sich gut in den einen/ die eine oder den anderen/ die andere hineinversetzen und fühlt mit ihnen.

von einer Kundin/einem Kunden am 11.10.2020
Bewertet: anderes Format

Aktuell ausgezeichnet mit dem Buchpreis der Stiftung Ravensburger Verlag! Ein lebenskluger Roman über den Ausnahmezustand namens Familie! Detailreicher und entlarvender Blick hinter die Kulissen aus verschiedenen Perspektiven, sprachlich mit schönen schwäbischen Einsprengseln!

Aus und davon
von einer Kundin/einem Kunden aus Merlischachen am 03.08.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Etwas langatmig... kann nur noch besser werden.... allerdings schöne Sprche


  • artikelbild-1