Blutgott

Thriller

Die Clara-Vidalis-Reihe Band 7

Veit Etzold

(130)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,99
10,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

10,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

8,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Kindliche Killer-Kommandos versetzen Deutschland in Angst und Schrecken:

der siebte Teil der Thriller-Reihe mit Patho-Psychologin Clara-Vidalis – beste Unterhaltung für alle Fans harter Thriller im US-Stil

Ein Mädchen sitzt allein in einem schäbigen alten Abteil eines IC, der gerade Nordrhein-Westfalen durchfährt. Plötzlich öffnet sich quietschend die Tür: Eine Gruppe Jungen betritt das Abteil. Zielstrebig nähern sie sich den Fenstern und ziehen die Vorhänge zu. Was dann geschieht, jagt den hartgesottenen Ermittlern vom LKA Berlin um Patho-Psychologin Clara Vidalis Schauer über den Rücken …

Und es bleibt nicht bei diesem einen außergewöhnlich brutalen Mord, verübt noch dazu von einer Gruppe Minderjähriger – bald schlagen die kindlichen Killer-Kommandos in ganz Deutschland zu.

Clara Vidalis glaubt nicht an Zufälle. Und sie kann (und will) auch nicht glauben, dass die Teenager auf eigene Faust gehandelt haben. Was sie nicht ahnt: In seiner Welt ist ihr wahrer Gegner ein Gott. Und die Messen, die er von seinen Anhängern fordert, sind blutige »slash mobs«.

Die Thriller-Reihe mit Clara Vidalis von Bestseller-Autor Veit Etzold ist in folgender Reihenfolge erschienen:

• Final Cut

• Seelenangst

• Todeswächter

• Der Totenzeichner

• Tränenbringer

• Schmerzmacher

• Blutgott

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 464
Erscheinungsdatum 01.04.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-52408-4
Verlag Knaur Taschenbuch
Maße (L/B/H) 19/12,4/4 cm
Gewicht 406 g
Auflage 2. Auflage
Verkaufsrang 10521

Weitere Bände von Die Clara-Vidalis-Reihe

Kundenbewertungen

Durchschnitt
130 Bewertungen
Übersicht
63
37
18
10
2

Grandios!
von Book-addicted am 19.04.2021

*Meine Meinung* Oh mein Gott, was für ein Buch. Ich liebe die Romane von Veit Etzold, da sie immer unfassbar spannend sind und mit blutigen Szenen nicht hinter dem Berg halten - an diese Stelle sei gesagt: wer extrem empfindlich ist in dieser Hinsicht sollte das Buch vielleicht besser nicht lesen... Mit "Blutgott" hat er auc... *Meine Meinung* Oh mein Gott, was für ein Buch. Ich liebe die Romane von Veit Etzold, da sie immer unfassbar spannend sind und mit blutigen Szenen nicht hinter dem Berg halten - an diese Stelle sei gesagt: wer extrem empfindlich ist in dieser Hinsicht sollte das Buch vielleicht besser nicht lesen... Mit "Blutgott" hat er auch dieses Mal wieder ein Werk geschaffen, welches wortwörtlich unter die Haut geht. Neben unfassbar grauenhaften Taten und einer Kaltblütigkeit, mit der ich bei Teenagern definitiv nicht gerechnet hätte, schaffte es Etzold, einen Spannungsbogen aufzubauen, der sich durch das ganze Buch zieht und dem man sich nicht entziehen kann. Ich habe das Buch in kürzester Zeit inhaliert, weil ich unbedingt wissen wollte, wie es weitergeht...  Doch neben den blutigen und grausamen Ereignissen steckt auch jede Menge Ermittlungsarbeit und Clara Vidalis, ihr Ehemann und Kollege Dr. Martin Friedrich (der von allen nur MacDeath genannt wird), Winterfeld und der schräge Pathologe von Weinstein haben eine Menge zu tun, um in diesem Fall weiterzukommen. Dabei müssen sie kreativ werden und ich bewundere sie wirklich für den ein oder anderen schlauen Einfall. Der Schreibstil ist angenehm und gut lesbar, die Geschichte wird aus Sicht einer 3. Person geschildert.  Dabei begleiten wir zum einen Clara und ihr Team, bekommen andererseits aber auch immer wieder Einblicke in das Leben des jeweiligen Täters - sehr spannend. Das Ende... dieses Ende! Absolut genial aber - Herr Etzold, da müssen wir nochmal drüber reden... 

Blutrünstig
von einer Kundin/einem Kunden am 27.02.2021

Handlung ziemlich brutal und blutrünstig, nichts für schwache Nerven. Leider wird die Handlung am Schluß ziemlich schnell beendet. Hab schon bessere Thriller von Veit gelesen. Die Clara Vidalis Reihe ist dennoch mien Favorit. Ich haffe der nächste wir wieder besser.

Blutgott
von einer Kundin/einem Kunden aus Mülheim-Kärlich am 08.12.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Grundsätzlich gute Story, leider nicht zu Ende erzählt. Apruptes Ende, wenig spannend. Von angegeben 389 Seiten, enthalten die 50 letzten Seiten eine Leseprobe für ein neues Buch. Was soll das?


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5