Der Mathelehrer und der Tod

Gregor Horvaths erster Fall

Lehrer Horvath ermittelt Band 1

Marc Hofmann

(12)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

9,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Tote Lehrer geben keine schlechten Noten:

der erste Teil der humorvollen Krimi-Reihe um Gymnasial-Lehrer Gregor Horvath aus Freiburg

Auf dem Schulhof stolpert Gregor Horvath eines Morgens beinahe über die Leiche eines Kollegen: Der Mathe-Lehrer Michael Menzel ist offenbar aus einem Fenster gestürzt. Die Ermittlungen übernimmt ausgerechnet Horvaths Zwillingsbruder Martin – doch als ein Doppelmord Freiburg erschüttert, wird der Fall des toten Lehrers als Selbstmord zu den Akten gelegt.

Dem bekennenden Hercule-Poirot-Fan Horvath bleibt also gar nichts anderes übrig, als selbst Ermittlungen anzustellen. Unterstützt von einigen Schülern aus seinem Deutschkurs und Martins geheimnisvoller neuer Assistentin Betty beginnt Horvath nachzuforschen. Immerhin gibt es an einer Schule zahlreiche Verdächtige: Lehrer, Schüler, Eltern … Nur dem wahren Täter sollte Horvath lieber nicht zu nahe kommen!

Mit feinem Humor und echtem Insiderwissen lässt Marc Hofmann – selbst Lehrer an einem Freiburger Gymnasium – den charmant-kauzigen Deutschlehrer Gregor Horvath seinen ersten Fall lösen. »Der Mathelehrer und der Tod« ist der erste Band einer humorvollen Krimi-Reihe und ein großer Spaß für alle, die schon mal eine Schule besucht haben (oder an einer arbeiten).

"Mit feinem Humor und echtem Insiderwissen lässt Marc Hofmann - selbst Lehrer an einem Freiburger Gymnasium - den charmant-kauzigen Deutschlehrer Gregor Horvath seinen ersten Fall lösen."

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 272
Erscheinungsdatum 01.02.2021
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-52547-0
Verlag Knaur Taschenbuch
Maße (L/B/H) 19/12,7/2,7 cm
Gewicht 240 g
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 14378

Weitere Bände von Lehrer Horvath ermittelt

Kundenbewertungen

Durchschnitt
12 Bewertungen
Übersicht
5
7
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 08.02.2021
Bewertet: anderes Format

Ein ausgesprochen entspannender Krimi der auch seine spannenden Seiten hat. Wenn man Gregor Horvarth schon nicht als Lehrer haben konnte, dann gerne noch mehr Ermittlungen im beschaulichen Freiburg.

von einer Kundin/einem Kunden am 08.02.2021
Bewertet: anderes Format

Tod am Gymnasium: Als die Polizei den Fall zu den Akten legt, ermittelt Gregor Horvath, Deutschlehrer mit ausgeprägten Schrullen, auf eigene Faust. Unterstützung erhält er von der "Viererbande", cleveren Schülern seiner Klasse. Witzige Idee, spannende Ausführung, starkes Finale!

von einer Kundin/einem Kunden am 05.02.2021
Bewertet: anderes Format

Eigentlich lese ich diese Art Krimi nicht so gerne, aber der skurrile Deutschlehrer Gregor Horvath ist schon sehr sympathisch. Wer auf leichte Krimikost steht, dem wird dieses Buch gefallen.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1