Abendspaziergang mit dem Kater

Thomas Hürlimann

(3)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
24,00
24,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

24,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

19,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

In »Abendspaziergang mit dem Kater« erzählt Thomas Hürlimann ebenso unterhaltsam wie philosophisch hintergründig von seiner Herkunft und den Wegen zum eigenen Schreiben und Denken. Er zeigt sich als kritischer Verteidiger der Schweiz und begeisterter Anhänger ihres größten Dichters Gottfried Keller, als leidenschaftlicher Polemiker und empfindsamer Beobachter.

Höchst vielfältig sind diese Texte aus vier Jahrzehnten: Sie reichen vom phantasievollen literarischen Kabinettstück bis zum aufsehenerregenden Bericht seiner Krankenhauserfahrungen. Aber selbst wenn Thomas Hürlimann über Krankheit und Tod nachdenkt, tut er es mit Eleganz, Leichtigkeit und tröstender Heiterkeit. Denn durch seine Texte spaziert ein zugelaufener Kater, und ein »Abendspaziergang mit dem Kater« endet immer mit dem neuen Morgen …

»Wichtig ist, dass man aus jenem Bereich schreibt, aus dem man auch träumt.« Thomas Hürlimann

Wer den so eleganten wie präzisen, denkfreudigen wie unterhaltsamen Sprachvirtuosen Thomas Hürlimann erst noch entdecken muss, für den ist ›Abendspaziergang mit dem Kater‹ perfekt.

Thomas Hürlimann wurde 1950 in Zug, Schweiz, geboren. Er besuchte das Gymnasium an der Stiftsschule Einsiedeln und studierte in Zürich und an der FU Berlin Philosophie. Neben zahlreichen Theaterstücken schrieb er die Romane »Heimkehr«, »Vierzig Rosen« und »Der große Kater« (verfilmt mit Bruno Ganz), die Novellen »Fräulein Stark« und »Das Gartenhaus« sowie den Erzählungsband »Die Tessinerin«. Für sein dramatisches, erzählerisches und essayistisches Werk erhielt er unter anderem den Joseph-Breitbach-, den Thomas-Mann- sowie den Hugo-Ball-Preis. 2019 wurde er mit dem Gottfried-Keller-Preis ausgezeichnet. Hürlimann ist korrespondierendes Mitglied der Bayerischen Akademie der Schönen Künste, der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung und der Akademie der Künste, Berlin. Seine Werke wurden in 21 Sprachen übersetzt. Nach vielen Jahren in Berlin lebt er wieder in seiner Heimat.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Erscheinungsdatum 23.09.2020
Verlag S. Fischer Verlag
Seitenzahl 304
Maße (L/B/H) 21,1/13,3/3,1 cm
Gewicht 422 g
Auflage 1. Auflage
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-10-397040-1

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
1
0
0
0

Abendspaziergang mit Kater
von einer Kundin/einem Kunden aus Wettingen am 14.09.2021
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Eine berührende und bewegende Zusammenfassung vieler Artikel der letzten 40 Jahre von Thomas Hürlimann. Ich habe mich bei der Lektüre sehr gut unterhalten und gleichzeitig tiefe Gedanken gehabt. Absolut empfehlenswert.

Abendspaziergang mit dem Kater
von einer Kundin/einem Kunden aus Gossau ZH am 18.02.2021

Der Autor erzählt unterhaltsame Kurzgeschichten aus seinem Leben. Seine Familie und die Heimat im Kanton Zug spielen dabei eine wichtige Rolle. Die Ausbildung an der Klosterschule Einsiedeln und das Studium an der Freien Universität Berlin haben sein Leben und seinen Beruf als Schriftsteller geprägt. Die Krankheiten, die er pers... Der Autor erzählt unterhaltsame Kurzgeschichten aus seinem Leben. Seine Familie und die Heimat im Kanton Zug spielen dabei eine wichtige Rolle. Die Ausbildung an der Klosterschule Einsiedeln und das Studium an der Freien Universität Berlin haben sein Leben und seinen Beruf als Schriftsteller geprägt. Die Krankheiten, die er persönlich durchgemacht hat und jene seines jüngeren Bruders, der frühzeitig an Krebs gestorben ist, erzählt er offen und ohne jede Hemmung. Er findet dabei ein originelles Bewertungssystem für die Qualität der Spitäler und Arzte. Beeinflusst von seinen Eltern, ist er als Katholik tief in der Tradition des Christentums verwurzelt und philosophiert viel über Leben und Tod.

von einer Kundin/einem Kunden am 31.12.2020
Bewertet: anderes Format

Kluge und ganz neue Texte zusammen mit über Jahrzehnte bereits veröffentlichten Werken über Gottfried Keller- aus einer neuen Perspektive, sehr unterhaltsam und wirklich gut als Einstieg oder Wiederentdeckung!


  • artikelbild-0