Willa of the Wood - Die Geister der Bäume

Band 2

Willa of the Wood Band 2

Robert Beatty

(2)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
14,99
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

16,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

14,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Die Zukunft der Wälder steht auf dem Spiel

Die Tiefen der Wälder, die endlose Weite der Berge - das ist die Heimat der jungen Willa, die die Sprache der Bäume und Tiere spricht. Doch die Welt um sie herum verändert sich. Die Menschen dringen immer weiter vor, roden die Bäume und nehmen den Waldwesen ihren Lebensraum. Als dunkle Schatten durchs Tal ziehen und die Wälder aufbegehren, findet Willa sich zwischen zwei Welten: Sie ist ein Kind des Waldes und doch gibt es Menschen, die sie liebt. Wie wird Willa sich entscheiden? Und wer ist das Mädchen, das ihr auf Schritt und Tritt folgt?

Ein mitreißendes neues Abenteuer für Waldmädchen Willa

Alle Bände der »Willa of the Wood«-Dilogie:
Band 1: Das Geheimnis der Wälder
Band 2: Die Geister der Bäume

Produktdetails

Verkaufsrang 31637
Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Altersempfehlung ab 11 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 30.06.2021
Verlag Fischer E-Books
Seitenzahl 448 (Printausgabe)
Dateigröße 1271 KB
Originaltitel Willa of Dark Hollow
Übersetzer Sabrina Sandmann
Sprache Deutsch
EAN 9783733652074

Weitere Bände von Willa of the Wood

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Wundervoller Abschluss
von MsChili am 06.09.2021
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Mit diesem Band endet die Dilogie rund um Willa und ihrem faszinierenden Leben im Wald. Die Geschichte an sich ist mal was anderes und hat dennoch ein Thema im Mittelpunkt, dass auch so in vielen Büchern Standard ist: nämlich Natur und Umwelt. Hier sollen die Wälder gerodet werden und Willa und ihre Familie versuchen alles um d... Mit diesem Band endet die Dilogie rund um Willa und ihrem faszinierenden Leben im Wald. Die Geschichte an sich ist mal was anderes und hat dennoch ein Thema im Mittelpunkt, dass auch so in vielen Büchern Standard ist: nämlich Natur und Umwelt. Hier sollen die Wälder gerodet werden und Willa und ihre Familie versuchen alles um dies zu verhindern. Dieser Ansatz gefällt mir gut und genau so wichtig wie die Umwelt ist auch der Punkt, dass Mensch und Natur im Einklang Leben müssen. Denn der eine braucht das andere zum Überleben. Und die Menschen leben eben auf der Erde. Das ist etwas, was leider in vielen Teilen der Welt noch nicht angekommen ist und ich hoffe Geschichten wie diese sensibilisieren die Menschheit mehr acht auf alle Lebewesen und Pflanzen zu geben. Ich denke das Buch wird vielleicht etwas abschreckend aufgrund der Dicke für Kinder sein, doch es ist viel Rand und große Schrift. Zudem gefällt mir hier Willas Entwicklung sehr. Es ist etwas Zeit zum Vorgänger vergangen, ein paar Monate und Willa handelt in diesem Band viel überlegter und denkt viel über sich und alles um sich herum nach. Dieses Buch handelt von Familie & Verbundenheit, aber auch von Akzeptanz und Hilfe für jeden. Das "Wir" zählt und genau diese Aspekte finde ich wichtig und man kann viel mitnehmen. Ein weiterer Pluspunkt ist der Handlungsort, der Nationalpark mit all seinen Facetten. Bis zum Schluss war ich gefangen in dieser wundervollen Geschichte, auch wenn es zeitweise sehr traurige Stellen gibt. Von mir gibt es eine klare Empfehlung für diese Dilogie. Zauberhafte Kulisse mit einer wichtigen Botschaft, was will man mehr?

von einer Kundin/einem Kunden am 27.08.2021
Bewertet: anderes Format

Nachdem Willa ihren Clan und ihr Zuhause verloren hat, muss sie nun zusehen, wie ihre geliebten Wälder von Holzfällern bedroht werden. Als der Wald und seine Bewohner dagegen aufbegehren, steht Willa vor einer schweren Entscheidung. Für welche Seite soll sie kämpfen?


  • artikelbild-0