Der Bruder

Psychothriller

John Katzenbach

(21)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
14,99
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

14,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

12,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Wenn du bleibst, wird er dich töten.

Wenn du fliehst, wird er dich finden.

Du hast keine Chance – also nutze sie!

Eine ahnungslose junge Frau, ein schwerreicher Psychopath – ein eiskaltes Spiel um Leben und Tod:

Der Psycho-Thriller »Der Bruder« von Bestseller-Autor John Katzenbach ist ebenso raffiniert konstruiert wie meisterhaft erzählt.

Für die junge Architektur-Studentin Sloane Connolly ist es ein schwerer Schlag, als ihre exzentrische Mutter spurlos verschwindet. Sloane hat sonst niemanden, ist fast völlig isoliert aufgewachsen.

Zur selben Zeit erhält sie über einen Anwalt ein merkwürdiges Angebot: Ein reicher Mäzen möchte, dass Sloane Denkmäler für sechs Personen, die in seinem Leben eine wichtige Rolle gespielt haben, entwirft. Allerdings sind alle sechs bereits verstorben, und das nicht an Altersschwäche. Sloane nimmt den Auftrag an, um sich von der Sorge um ihre Mutter abzulenken – und ahnt nicht, auf was für ein perfides Spiel sie sich einlässt …

»Der amerikanische Meister des Psycho-Thrillers« (Für Sie) beweist auch in »Der Bruder« wieder sein ganzes Können: Geschickt entwickelt John Katzenbach aus scheinbar harmlosen Alltagssituationen echte Gänsehaut-Momente. Nicht nur Sloane wird in diesem raffinierten Psycho-Thriller immer wieder in die Irre geführt.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 624
Erscheinungsdatum 01.12.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-30676-5
Verlag Droemer Taschenbuch
Maße (L/B/H) 21,1/13,5/4,5 cm
Gewicht 555 g
Originaltitel Book # 1
Auflage 1. Auflage
Übersetzer Anke Kreutzer, Eberhard Kreutzer
Verkaufsrang 30928

Kundenbewertungen

Durchschnitt
21 Bewertungen
Übersicht
5
9
3
4
0

Liest sich gut
von einer Kundin/einem Kunden am 09.03.2021

Ich habe einige Bücher von Katzenbach gelesen, die mir fast alle besser gefallen haben als "Der Bruder." Diese Neu-Erscheinung ist ohne Frage spannend und fesselnd zu lesen, jedoch bleibt die Geschichte teilweise unlogisch und weit hergeholt. Daher nur 4 von 5 Sternen!

von einer Kundin/einem Kunden am 17.02.2021
Bewertet: anderes Format

Nicht mein Fall.

Anfangs langatmig, dann auch mal spannend, konnte es insgesamt jedoch nicht retten
von Moni aus Fulda am 02.02.2021

Puh. Das war leider nicht so, wie ich das Lesevergnügen von Katzenbach kenne. Machen wir uns nichts vor, bei einem 600 Seiten Buch erwartet man gewisse Ausführungen und Liebe zum Detail. Ich mag es, wenn Charaktere nicht nur oberflächlich gezeichnet werden. Wenn der komplette erste Teil des Buches jedoch dermaßen detailliert bes... Puh. Das war leider nicht so, wie ich das Lesevergnügen von Katzenbach kenne. Machen wir uns nichts vor, bei einem 600 Seiten Buch erwartet man gewisse Ausführungen und Liebe zum Detail. Ich mag es, wenn Charaktere nicht nur oberflächlich gezeichnet werden. Wenn der komplette erste Teil des Buches jedoch dermaßen detailliert beschrieben wird, obwohl er nur am Rande in dieser Art relevant für die Hauptstory des Buches ist, dann ist es für mich einfach too much. Es hat sich sehr gezogen und zu diesem Zeitpunkt war mir noch gar nicht klar, dass darin gar nicht das grooße Ganze lag. Das Buch hätte man in 300 Seiten vermutlich ebenso schreiben können und womöglich wäre meine Kritik dann etwas besser ausgefallen. Story erst sehr langatmig, ich war auf der Suche nach Spannung. Protagonisten für mich nicht nachvollziehbar in ihrem Tun und hin und wieder auch ziemlich nervig. Ende sehr weit her geholt und auch nicht wirklich zufriedenstellend. Sorry, aber das kenne ich tatsächlich besser von Katzenbach.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3