Waterland - Stunde der Giganten

Band 2

Waterland Band 2

Dan Jolley

(7)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
14,00
14,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

14,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

12,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

16,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

13,55 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Kampf im Reich der Wale

Kaum sind Jacob, Tristan und Hali auf dem U-Boot der WasserKrieger angekommen, meldet sich eine Trockensiedlung in Not: sie wurden von Flutwesen angegriffen. Doch was macht die Flutwesen plötzlich so aggressiv? Und was hat es mit dem rätselhaften Flutmädchen Aiko auf sich, das die Freunde bewusstlos am Strand gefunden haben? Jacob und Hali machen sich erneut auf den Weg in die Tiefen des Meeres, um Antworten zu suchen. Das Geheimnis, dem sie am Meeresgrund auf die Spur kommen, übertrifft all ihre Erwartungen: Sie müssen erkennen, dass nun nur die größten und mächtigsten Wesen des Ozeans ihnen helfen können: die Wale!

Band 2 der packenden Wasserfantasy-Saga!

Alle Bände der Serie:

Dan Jolley, Waterland - Aufbruch in die Tiefe (Band 1)

Dan Jolley, Waterland - Stunde der Giganten (Band 2)

Weitere Bände in Vorbereitung

Dan Jolley begann im Alter von 19 Jahren mit dem Schreiben. Er schreibt Comics, Filmromane (z.B. Star-Trek) und Storyboards für Videospiele. Mit »Waterland« startet er eine mehrbändige epische Fantasyserie. Dan lebt mit seiner Frau und einer Handvoll träger Katzen im Nordwesten von Georgia, USA.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Altersempfehlung ab 10 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 24.03.2021
Verlag Fischer Kjb
Seitenzahl 272
Maße (L/B/H) 21,8/14,7/2,7 cm
Gewicht 441 g
Auflage 1. Auflage
Originaltitel Fire on Water
Übersetzer Sabrina Sandmann
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7373-4231-5

Weitere Bände von Waterland

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
5
2
0
0
0

Fantastisches Unterwasserabenteuer
von MsChili am 01.07.2021
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Die Geschichte geht weiter! Jacob und Hali kommen nicht zur Ruhe, denn plötzlich werden Trockensiedler angegriffen und die Flutwesen sollen dahinterstecken. Doch wie kann das sein? Die beiden machen sich auf die Suche nach Antworten. Auch dieser Band ist spannungsgeladen und sogar einen Tick actionreicher als Band ein, bei dem ... Die Geschichte geht weiter! Jacob und Hali kommen nicht zur Ruhe, denn plötzlich werden Trockensiedler angegriffen und die Flutwesen sollen dahinterstecken. Doch wie kann das sein? Die beiden machen sich auf die Suche nach Antworten. Auch dieser Band ist spannungsgeladen und sogar einen Tick actionreicher als Band ein, bei dem man die Charaktere erst noch kennenlernen muss. Mir hat es großen Spaß gemacht mit den Kindern in der Unterwasserwelt umherzutauchen. Für mich war jedoch schnell klar, wer hinter einigen Machenschaften steckt und das hat natürlich die Spannung geschmälert. Ich denke aber für Kinder ist die Reihe optimal, denn sie können von den Freunden viel lernen. Vorurteile sind nicht gut und man muss vieles hinterfragen. Besonders haben mir die Begegnung mit den Walen gefallen und auch die Momente, in den sie mit Unterwasserwesen tauchen. Man kann auch mit Jacob mitfühlen, sein Mut, aber auch seine Enttäuschung als sein Bruder keine Zeit mehr für ihn hat. Das alles und noch viel mehr ist hier spürbar und so kann man sich gut in die Charaktere hineinversetzen. Eine gelungene Fortsetzung. Für Kinder definitiv lesenswert, für mich etwas vorhersehbar.

Wale, Unterwasserwelten und noch vieles mehr....
von mesu am 29.04.2021

Auch der zweite Band der Reihe verspricht wieder fantasievolle Unterhaltung, viel Spannung und Wale.... Eine Trockensiedlung wurde von Flutwesen angegriffen. Warum sind sie plötzlich so gefährlich und was steckt dahinter? Ein neues spannendes Abenteuer für Jacob und Hali beginnt. Sie tauchen ein in die Tiefen des gewaltigen M... Auch der zweite Band der Reihe verspricht wieder fantasievolle Unterhaltung, viel Spannung und Wale.... Eine Trockensiedlung wurde von Flutwesen angegriffen. Warum sind sie plötzlich so gefährlich und was steckt dahinter? Ein neues spannendes Abenteuer für Jacob und Hali beginnt. Sie tauchen ein in die Tiefen des gewaltigen Meeres, müssen unzähligen Gefahren trotzen und lernen die unglaublichen Wale kennen. Tolle Geschichte, die nahtlos in Band 2 weitergeht und den Leser entführt in eine wundervolle und fantastische Welt, der man sich kaum entziehen kann, egal wie jung oder alt man ist. Richtig gelungen, macht Lust auf mehr!

Tierische Unterstützung im Kampf gegen den machtgierigen Onkel
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 28.04.2021

Im zweiten Band der Waterland-Reihe geht es spannend weiter. Nachdem Jacob gemeinsam mit Flutmädchen Hali seinen entführten Bruder Tristan retten konnte, währt die Ruhe auf dem U-Boot der WasserKrieger nicht lange, denn ihr machtgieriger Onkel Sato verfolgt mit neuen Schritten seine finsteren Machtpläne. Bei dem Versuch, seine M... Im zweiten Band der Waterland-Reihe geht es spannend weiter. Nachdem Jacob gemeinsam mit Flutmädchen Hali seinen entführten Bruder Tristan retten konnte, währt die Ruhe auf dem U-Boot der WasserKrieger nicht lange, denn ihr machtgieriger Onkel Sato verfolgt mit neuen Schritten seine finsteren Machtpläne. Bei dem Versuch, seine Machenschaften aufzudecken müssen sie erkennen, dass seine Pläne noch weit umfangreicher sind, als sie zunächst dachten. Der zweite Band schließt nahtlos an den ersten Band an und ist etwas anders, aber nicht weniger gut gelungen. Konnte man im ersten Teil noch gemeinsam mit Jacob die Faszination der Unterwasserwelt bestaunen, gibt es diesmal mehr gefährliche Action und neben seinem Seelöwen sowie Halis bellendem Hai übernehmen auch Wale wichtige tierische Rollen. Emotional beschäftigt Jacob seine Beziehung zu seinem Bruder Tristan, der mit der Umwandlung in einen Flutmenschen seelisch noch zu kämpfen hat und sich ein wenig zurückzieht. Meiner Meinung nach ist hier sehr gut dargestellt, wie Jacob seinen Bruder einfach nicht versteht, sich nicht in ihn hineinversetzen kann und zunächst mit verschiedenen Emotionen kämpft, von Trauer bis Eifersucht. Denn als die WasserKrieger nach einem unerklärlichen Angriff der Flutwesen auf eine Trockensiedlung das Flutmädchen Aiko bei sich aufnehmen, scheint Tristan ausser Aiko alles egal zu sein, selbst seine eigener Bruder. Da tat mir Jacob in seinem enttäuschten Zorn schon ein wenig leid. Ansonsten kann er jedoch in verschiedenen Situationen wieder Mut und Cleverness beweisen und den Kampf gegen seinen Onkel entscheidend vorantreiben. Ein gelungener zweiter Teil der Waterland-Reihe, der nun deutlich mehr Action zu bieten hat und die fiesen Machenschaften des bösen Onkels aufdeckt.


  • artikelbild-0
  • artikelbild-1