Die siebte Zeugin

Justiz-Krimi

Eberhardt & Jarmer ermitteln Band 1

Florian Schwiecker, Michael Tsokos

(198)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

12,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Hochspannend und 100% authentisch:

»Die siebte Zeugin« ist der 1. Teil einer neuen Justiz-Krimi-Reihe aus Berlin mit Insider-Einblicken des ehemaligen Strafverteidigers Florian Schwiecker und des Rechtsmediziners und Bestseller-Autors Michael Tsokos.

An einem Sonntagmorgen wie jeder andere auch verlässt der Verwaltungsbeamte Nikolas Nölting sein Haus in Berlin-Charlottenburg. Er winkt seiner kleinen Tochter zu, schwingt sich aufs Fahrrad und fährt zu einer Bäckerei. Dort schießt er plötzlich aus heiterem Himmel und ohne Vorwarnung um sich. Ein Mensch ist tot, zwei weitere verletzt – und Nikolas Nölting schweigt.

Nöltings Anwalt Rocco Eberhardt steht vor einem Rätsel: Welches Motiv könnte der unauffällige Familienvater für eine solche Tat gehabt haben? Das Ganze erscheint völlig sinnlos – bis der Rechtsmediziner Dr. Justus Jarmer eine überraschende Entdeckung macht, die Rocco Eberhardt mitten in einen Sumpf aus Korruption, Geldwäsche und Clan-Kriminalität führt. Doch wer sich mit der Unterwelt von Berlin anlegt, bringt nicht nur sich selbst in größte Gefahr …

In ihrer Justiz-Krimi-Reihe um den Berliner Anwalt Rocco Eberhardt und den Rechtsmediziner Dr. Justus Jarmer gewähren die Autoren tiefe Einblicke in ihren eigenen Berufsalltag: Florian Schwiecker arbeitete lange Jahre als Strafverteidiger, Bestseller-Autor Michael Tsokos leitet das Institut für Rechtsmedizin der Berliner Charité.

"Feinstes Kopfkino"
"Gänsehaut garantiert"

Produktdetails

Verkaufsrang 807
Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 01.02.2021
Verlag Knaur Taschenbuch
Seitenzahl 320
Maße (L/B/H) 19/13,2/2,7 cm
Gewicht 289 g
Auflage 4. Auflage
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-52755-9

Kundenbewertungen

Durchschnitt
198 Bewertungen
Übersicht
95
64
27
8
4

Kein Spannungsbogen, Bezeichnung "Krimi" leider vollkommen unzutreffend
von einer Kundin/einem Kunden am 17.09.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Die Handlung ist die Darstellung eines Gerichtsverfahrens. Von Überraschung und Krimi kann leider keine Rede sein. Der Schreibstil konnte mich nicht überzeugen:alles wird erklärt, mehrfach wiederholt und dabei in einer solch einfachen simplen Ausdrucksweise dass der Eindruck entsteht hier schreibt der Gerichtsprotokollant und ke... Die Handlung ist die Darstellung eines Gerichtsverfahrens. Von Überraschung und Krimi kann leider keine Rede sein. Der Schreibstil konnte mich nicht überzeugen:alles wird erklärt, mehrfach wiederholt und dabei in einer solch einfachen simplen Ausdrucksweise dass der Eindruck entsteht hier schreibt der Gerichtsprotokollant und kein Krimi Autor. Keine subtilen Hinweise auf Motiv etc. Alles erschließt sich sofort und wenn nicht:keine Sorge es wird erklärt. Schade, der Klappentext versprach mehr.

Spannung pur!
von einer Kundin/einem Kunden aus Ronnenberg am 29.07.2021
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Ich habe zur Sekunde " Die siebte Zeugin" zu Ende gelesen! Wahnsinn... Man merkt, dass die beiden Autoren Schwiecker, Jurist und Tsokos, Rechtsmediziner, Meister ihres jeweiligen Faches sind. Ich freue mich schon jetzt auf die Fortsetzung der Reihe mit den Protagonisten Eberhardt und Jarmer.

Achtung Suchtgefahr!!
von einer Kundin/einem Kunden am 06.07.2021

Dieser Justiz-Krimi bietet alles was man sich wünschen kann. Das Buch zieht einen von der ersten bis zur letzten Seite in seinen Bann, gerade als ich dachte jetzt ist alles klar kam doch noch eine überraschende Wendung und ich musste unbedingt weiterlesen! Zum Glück haben ich jetzt längere Bahnfahrten sonst hätte ich vor lauter ... Dieser Justiz-Krimi bietet alles was man sich wünschen kann. Das Buch zieht einen von der ersten bis zur letzten Seite in seinen Bann, gerade als ich dachte jetzt ist alles klar kam doch noch eine überraschende Wendung und ich musste unbedingt weiterlesen! Zum Glück haben ich jetzt längere Bahnfahrten sonst hätte ich vor lauter Spannung noch meine Haltestelle verpasst!!


  • artikelbild-1
  • artikelbild-2
  • artikelbild-3
  • artikelbild-4