Maybe Not Tonight

Roman

Love is Queer Band 2

Alicia Zett

(34)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

12,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Leben heißt loslassen – und deinem Herzen folgen:

Mutig, ehrlich und wunderbar romantisch erzählt der New Adult Liebesroman »Maybe Not Tonight« der SPIEGEL-Bestseller-Autorin Alicia Zett von zwei jungen Männern, einem traumhaften Sommer in Kanada und dem Mut, den es braucht, sein Leben so zu genießen, wie es ist.

Für den 19-Jährigen Luke fühlt sich die Zeit als Au pair in Vancouver an wie ein Traum: Jahrelang hat er sich nur darauf konzentriert, seinen Geschwistern den toten Vater zu ersetzen – jetzt, viele tausend Kilometer von Zuhause entfernt, scheint plötzlich alles möglich. Bei einem Theaterprojekt findet Luke schnell neue Freunde und lernt auch den Studenten Jackson kennen, der ihm zeigen könnte, was es bedeutet, wirklich lebendig zu sein. Doch Luke hat keine Ahnung, wie er mit seiner neuen Freiheit umgehen soll. Und in wenigen Monaten wird er in einem Flugzeug zurück nach Deutschland sitzen. Es wäre äußerst unklug, sich auf Jackson einzulassen - oder?

Mit viel Gefühl und Einfühlungsvermögen schreibt SPIEGEL-Bestseller-Autorin Alicia Zett, die selbst in der LGBTQ+-Community aktiv ist, über die Liebe zwischen zwei jungen Männern, denen es das Leben bislang nicht leicht gemacht hat - und die es trotzdem bis zum letzten Tag genießen wollen.

Die Liebesromane aus Alicia Zetts New-Adult-Reihe »Love is Queer« im Überblick:

»Not Your Type«

»Maybe Not Tonight«

»No Place for Us« (erscheint im Herbst 2021)

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 464
Erscheinungsdatum 03.05.2021
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-52745-0
Verlag Knaur Taschenbuch
Maße (L/B/H) 21,1/13,5/3,5 cm
Gewicht 422 g
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 5128

Weitere Bände von Love is Queer

Kundenbewertungen

Durchschnitt
34 Bewertungen
Übersicht
16
16
2
0
0

Super schön
von Sofia Leitao am 19.07.2021

Den ersten Teil der „Love Is Queer“ Reihe mochte ich zwar gerne,aber er war kein Highlight für mich.“Maybe Not Tonight“ hat mir dafür aber umso besser gefallen!Luke ist mir von Anfang an sympathisch gewesen und ich fand es süß,wie sehr er sich um seine Geschwister gesorgt und gekümmert hat.Außerdem hat Alicia Zett‘s Humor das ga... Den ersten Teil der „Love Is Queer“ Reihe mochte ich zwar gerne,aber er war kein Highlight für mich.“Maybe Not Tonight“ hat mir dafür aber umso besser gefallen!Luke ist mir von Anfang an sympathisch gewesen und ich fand es süß,wie sehr er sich um seine Geschwister gesorgt und gekümmert hat.Außerdem hat Alicia Zett‘s Humor das ganze Buch noch besser gemacht.Ich habe oft schmunzeln müssen beim lesen und es hat einfach Spaß gemacht! <3 Auch die gewisse Tiefe war hier von Anfang an da,was wie ich finde die 5 Sterne im Komplettpaket definitiv verdient. Der einzige kleine Kritikpunkt meinerseits ist,dass ich gerne mehr aus Jacksons Sicht gelesen hätte.Aber das hat mich wirklich nur selten gestört. Sonst ein sehr gelungener 2.Teil dieser Reihe!

Überzeugend
von Sallys Books aus Fürth am 14.07.2021

Mich konnte der erste Band der Reihe zwar nicht überzeugen, dennoch wollte ich es noch mal mit der Autorin versuchen. Ich kann jetzt sagen, zweite Chancen bringen es manchmal, denn dieses Buch hat mir viel besser gefallen als das erste. Luke macht ein Au pair in Vancouver und ist das erste mal ohne große Verantwortung. Er war m... Mich konnte der erste Band der Reihe zwar nicht überzeugen, dennoch wollte ich es noch mal mit der Autorin versuchen. Ich kann jetzt sagen, zweite Chancen bringen es manchmal, denn dieses Buch hat mir viel besser gefallen als das erste. Luke macht ein Au pair in Vancouver und ist das erste mal ohne große Verantwortung. Er war mir direkt ein sympathischer Protagonist und ich war gespannt was er alles dort erleben wird. Der Schreibstil war flüssig und auch die Charaktere waren schön ausgebaut. Der Liebesanteil hat nicht komplett überhandgenommen, was mir gut gefallen hat. Die Handlungen der Charaktere waren authentisch und meist nachvollziehbar. Auch wenn ich Jackson nicht sonderlich mochte, passte er auch in die Geschichte rein. Er war ein guter Gegenpart zu Luke. Das Ende war ebenfalls schön gestaltet und konnte mich überzeugen. Nun freue ich mich auf den dritten Band der Trilogie.

von einer Kundin/einem Kunden am 05.07.2021
Bewertet: anderes Format

Emotionale und gefühlvolle Geschichte mit Tiefgang über die erste große Liebe von Luke und Jackson im traumhaften Kanada.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1