Die Abenteuer des Apollo 5: Der Turm des Nero

Der letzte Band der Bestsellerserie aus dem Kosmos von Percy Jackson!

Die Abenteuer des Apollo Band 5

Rick Riordan

(6)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
13,99
13,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

19,99 €

Accordion öffnen
  • Die Abenteuer des Apollo 5: Der Turm des Nero

    Carlsen

    Sofort lieferbar

    19,99 €

    Carlsen

eBook (ePUB)

13,99 €

Accordion öffnen
  • Die Abenteuer des Apollo 5: Der Turm des Nero

    ePUB (Carlsen)

    Sofort per Download lieferbar

    13,99 €

    ePUB (Carlsen)

Hörbuch (CD)

13,79 €

Accordion öffnen
  • Die Abenteuer des Apollo 5: Der Turm des Nero

    6 CD (2021)

    Sofort lieferbar

    13,79 €

    17,99 €

    6 CD (2021)

Hörbuch-Download

12,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Camp Jupiter ist gerettet, die grausamen Herrscher Caligula und Commodus sind zurückgeschlagen und eine ganze Zombiearmee ist besiegt. Doch Lester (zu anderen Zeiten auch bekannt als der Gott Apollo) und seine Freundin Meg haben noch eine große Aufgabe vor sich: Sie müssen das mächtige Orakel von Delphi aus den Fängen des magischen Python befreien. Zum Glück hilft ihnen eine geheimnisvolle Weissagung. Die Hinweise führen sie nach New York zum Turm des Nero. Hier müssen sie sich dem verrückten Gottkaiser stellen ...
*** Der letzte krachende Band aus Rick Riordans Welt der griechischen und römischen Mythologie - auf keinen Fall verpassen!
Alle Bände der Serie "Die Abenteuer des Apollo":
Die Abenteuer des Apollo - Das verborgene Orakel (Band 1)
Die Abenteuer des Apollo - Die dunkle Prophezeiung (Band 2)
Die Abenteuer des Apollo - Das brennende Labyrinth (Band 3)
Die Abenteuer des Apollo - Die Gruft des Tyrannen (Band 4)
Die Abenteuer des Apollo - Der Turm des Nero (Band 5)

Produktdetails

Verkaufsrang 433
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Altersempfehlung ab 12 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 29.07.2021
Verlag Carlsen
Seitenzahl 448 (Printausgabe)
Dateigröße 1710 KB
Übersetzer Gabriele Haefs
Sprache Deutsch
EAN 9783646929713

Weitere Bände von Die Abenteuer des Apollo

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
4
2
0
0
0

Episches Finale
von Jule am 13.09.2021
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Auch das neue und leider letzte Buch von Rock Riordans Reihe ist super gut gelungen. Ich liebe den Humor und den Schriftstil des Buches. Nur weiter zu empfehlen. Das letzte wieder sehen mit den Charakteren von denen uns einige schon seit den ersten Büchern begleiten ist einfach nur schön. Das Ende dieser Reihe ist nicht anders z... Auch das neue und leider letzte Buch von Rock Riordans Reihe ist super gut gelungen. Ich liebe den Humor und den Schriftstil des Buches. Nur weiter zu empfehlen. Das letzte wieder sehen mit den Charakteren von denen uns einige schon seit den ersten Büchern begleiten ist einfach nur schön. Das Ende dieser Reihe ist nicht anders zu beschreiben als episch

von einer Kundin/einem Kunden am 31.08.2021
Bewertet: anderes Format

Wir werden ihn vermissen. Mit "Der Turm des Nero" ist leider das Finale der witzigen und spannenden Reihe um Apollo erreicht. Bis zum Schluss absolut witzig und spannend. Eine ganz klare Leseempfehlung für alle die Spannende Mythen und Abenteuergeschichten lieben!

Das Finale bietet keinen Grund zur Beschwerde
von Hörnchens Büchernest am 24.08.2021
Bewertet: Medium: Hörbuch (CD)

Inhalt: Apollo steckt noch immer auf der Erde in der menschlichen Gestalt des Teenagers Lester Papadopoulus fest, wozu ihn Göttervater Zeus verdammt hat. Bevor er auf den Olymp zurückkehren und seine göttliche Gestalt wiedererlangen kann, muss er sich seinen größten Feinden Kaiser Nero und Python stellen. Dabei geht es um nicht... Inhalt: Apollo steckt noch immer auf der Erde in der menschlichen Gestalt des Teenagers Lester Papadopoulus fest, wozu ihn Göttervater Zeus verdammt hat. Bevor er auf den Olymp zurückkehren und seine göttliche Gestalt wiedererlangen kann, muss er sich seinen größten Feinden Kaiser Nero und Python stellen. Dabei geht es um nichts weniger als die Rettung seiner Freunde und … der gesamten Erde. Zusammen mit seiner Gefährtin, der Halbgöttin Meg, folgt er der Prophezeiung der Harpyie Ella. Diese führt sie zurück nach New York und schließlich in die Heimat der Götter: Griechenland. Jetzt wird sich zeigen, auf welche Verbündeten aus Camp Half-Blood Lester und Meg zählen können und ob sie gegen die Macht eines tyrannischen Kaisers und dessen furchteinflößenden Gehilfen bestehen werden. Meinung: Lester Papadopoulus alias der Gott Apollo und seine Freundin Meg haben Camp Jupiter gerettet und Caligula und Commodus besiegt. Doch die schwerste Aufgabe steht den beiden Freunden noch bevor. Denn Nero und Python stellen immer noch die größte Gefahr für die Freunde dar. Und so machen sich die Freunde auf den Weg zum Turm des Nero, um nicht zuletzt das Orakel von Delphi aus den Klauen des Python zu befreien. Hierbei handelt es sich um den fünften Band der Apollo-Reihe und es ist daher zwingend erforderlich die Reihe mit Band 1 zu beginnen. Nicht unbedingt erforderlich ist es die vorherigen Reihen wie Percy Jackson oder die Helden des Olymp gelesen zu haben. Für das allgemeine Verständnis und das Auftauchen gewisser Charaktere aus den Vorgängerreihen ist es allerdings nicht schlecht. Apollo und Meg sind mir im Laufe der fünf Hörbücher sehr ans Herz gewachsen. Vor allen Dingen Apollo durchläuft in dieser Reihe eine enorme Charakterentwicklung. Dies war auch zwingend erforderlich, so war Apollo zu Beginn doch ein sehr egoistischer und hochnäsiger Charakter. Man merkte ihm seine Göttlichkeit in jeder Situation an. Doch Apollo hat viel dazu gelernt und für sich selbst reflektiert, was es heißt ein Mensch zu sein. Es war wirklich rührend und schön wie ihm Meg, seine Kinder und seine vielen neuen Freunde ans Herz gewachsen sind. In diesem Finale geht es natürlich auch sehr actionreich zur Sache. Nicht nur der Kampf gegen Nero steht auf dem Programm. Auch Python muss das Handwerk gelegt werden. Daher gibt es wieder viele spannende Szenen und man fühlt sich als Hörer zu keiner Zeit auch nur im Ansatz gelangweilt. Wer Rick Riordan und seinen Schreibstil kennt und liebt der weiß, dass der Autor einfach ein Händchen für humorvolle Situationen hat. An mancher Stelle ist mir der Humor zwar ein wenig zu überbordend, ganz oft trifft er aber haargenau meinen Geschmack. Und so durfte ich auch in diesem Finale mehr als einmal schmunzeln und lachen. Das Ende ist wirklich wunderschön und absolut stimmig. Mit einem breiten Grinsen habe ich die Geschichte beendet. Ich finde, Rick Riordan hat alle relevanten Fragen rund um Apollo beantwortet und dem Gott ein schönes und perfektes Finale beschert. Hörbuchsprecher Jona Mues ist und bleibt für mich die perfekte Wahl um Apollos Reise durch die Menschenwelt an uns Hörer weiterzutragen. Bei all den vielen Charakteren verliert Jona Mues nie den Überblick und vertont diese sehr divers. Vor allen Dingen die humorvollen Passagen hat Jona Mues super dem Hörer verkauft. Fazit: Apollo und Megs Finale bereitet Fans der Reihe keinen Grund für Beschwerden. Viel mehr wird man mit einem genialen, mitreißenden und spannungsreichen Abschluss belohnt. Apollo entwickelt sich vom hochnäsigen Gott zu einem Menschen mit Gefühl und Herz. Natürlich darf auch Rick Riordans unnachahmlicher Humor nicht fehlen! Für dieses stimmige Finale gibt es natürlich 5 von 5 Hörnchen.


  • artikelbild-0