Drawn Into Love

Fluke My Life Band 4

Aurora Rose Reynolds

(12)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
4,99
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Kunststoff-Einband

12,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

4,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Wenn das Schicksal eine zweite Chance fordert ...

Courtney Williams hat auf ein Für immer gehofft. Bekommen hat sie sechs Jahre leere Versprechungen, eine Scheidung und eine wohlverdiente Abfindung, die ihr den Weg nach Manhattan ebnet. Dort darf sie sich nun als glücklicher Single neu beweisen - bis sie auf den Architekten Lucas Fremont trifft, der nicht nur Entwürfe für ihre Deckenbalken anzubieten hat. Als hingebungsvoller, alleinerziehender Vater wirkt er auf den ersten Blick fast zu gut, um wahr zu sein.

Lucas ist keineswegs auf der Suche nach einer neuen Partnerin, doch als er Courtney begegnet, lässt sie sein gebrochenes Herz sofort höherschlagen. Instinktiv spürt Lucas, dass er es langsam angehen muss, wenn er dieser besonderen Frau näherkommen möchte. Eine verbitterte Ex und ein nicht unwesentliches Detail aus Courtneys Vergangenheit machen einen Neuanfang jedoch keineswegs zum Kinderspiel ...

Produktdetails

Verkaufsrang 1187
Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Erscheinungsdatum 04.06.2021
Verlag Romance Edition Verlag
Seitenzahl 280 (Printausgabe)
Dateigröße 1962 KB
Übersetzer Friederike Bruhn
Sprache Deutsch
EAN 9783903278646

Weitere Bände von Fluke My Life

Kundenbewertungen

Durchschnitt
12 Bewertungen
Übersicht
10
2
0
0
0

Eine super süße, leichte Geschichte!
von bluetenzeilen am 29.06.2021
Bewertet: Einband: Kunststoff-Einband

Inhalt: Wenn das Schicksal eine zweite Chance fordert ... Courtney Williams hat auf ein Für immer gehofft. Bekommen hat sie sechs Jahre leere Versprechungen, eine Scheidung und eine wohlverdiente Abfindung, die ihr den Weg nach Manhattan ebnet. Dort darf sie sich nun als glücklicher Single neu beweisen – bis sie auf d... Inhalt: Wenn das Schicksal eine zweite Chance fordert ... Courtney Williams hat auf ein Für immer gehofft. Bekommen hat sie sechs Jahre leere Versprechungen, eine Scheidung und eine wohlverdiente Abfindung, die ihr den Weg nach Manhattan ebnet. Dort darf sie sich nun als glücklicher Single neu beweisen – bis sie auf den Architekten Lucas Fremont trifft, der nicht nur Entwürfe für ihre Deckenbalken anzubieten hat. Als hingebungsvoller, alleinerziehender Vater wirkt er auf den ersten Blick fast zu gut, um wahr zu sein. Lucas ist keineswegs auf der Suche nach einer neuen Partnerin, doch als er Courtney begegnet, lässt sie sein gebrochenes Herz sofort höherschlagen. Instinktiv spürt Lucas, dass er es langsam angehen muss, wenn er dieser besonderen Frau näher kommen möchte. Eine verbitterte Ex und ein nicht unwesentliches Detail aus Courtneys Vergangenheit machen einen Neuanfang jedoch keineswegs zum Kinderspiel ... Meinung: Dieses tolle Buch ist der vierte Band der “Fluke My Life” Reihe von Aurora Rose Reynolds. Bereits der dritten Teil hat mir unglaublich gut gefallen, weshalb ich mich sehr auf die Geschichte von Courtney und Lucas gefreut habe. Grundsätzlich wird das Buch aus zwei Perspektiven erzählt, sodass sich der Leser direkt in beide Gedankenwelten hineinversetzen kann. In diesem Fall fand ich es wirklich sehr gelungen, da Courtneys Gedanken sehr interessant waren, auf der anderen Seite jedoch auch die Momente von Lucas mich total unterhalten haben. Der Schreibstil ist locker, leicht und super flüssig zu lesen. Die Autorin erschafft interessante Dialoge zwischen den Charakteren, die mich sofort mitreißen konnten. Dabei würde ich den Stil insgesamt auch als humorvoll bezeichnen. Es gab ab und an Szenen, bei denen ich einfach mehr als Schmunzeln musste. Zudem gibt Courtney wirklich unglaublich gute Konter, was den Schreibstil auch noch einmal besonders hervorgehoben hat. Courtney war anfänglich ein wenig zurückhaltend und wutentbrannt zugleich. Ich mochte ihre Charakterstärke wirklich sehr gerne und vor allem, wie sie sich über die Seiten einfach total entwickelt hat. Sie weiß, dass in ihrer Vergangenheit nicht immer alles richtig gelaufen ist und doch hat sie Angst vor der Zukunft und dem, was sie möglicherweise erwarten könnte. Diese Darstellung wirkte unglaublich echt und authentisch, sodass ich mit Courtney einfach total mitgefiebert habe. Aber auch Lucas konnte mich mit seiner Art und Weise total mitreißen. Er ist vorsichtig und rücksichtsvoll und auf der anderen Seite jedoch auch total liebevoll und fürsorglich. Trotzdem wirkte er immer willensstark und wenn er etwas haben wollte, dann bekam er es auch. Aber eben auf seine eigene Art und Weise. Hinzu Kam die Storyline, die zwar nicht unglaublich neu, dafür aber total unterhaltsam und leicht zu lesen war. Ich mochte die Momente zwischen den Charakteren richtig gerne, die sich immer weiter aufgebaut und entwickelt haben. Ich fand es toll, wie immer wieder verschiedene Aspekte thematisiert wurden. Die Liebesgeschichte zwischen Courtney und Lucas stand dabei jedoch im Mittelpunkt. Wie bei vielen Romanen entwickelt sich ihr Beziehung ähnlich stürmisch, auch wenn Courtney immer noch ein wenig zurückgezogen sowie verletzlich war, schien auch sie irgendwann zu spüren, dass Lucas eigentlich ideal zu ihr passt. Dieser hat jedoch auch nicht aufgegeben und weiter "gekämpft", auch wenn mit seinen eigenen Mitteln. Er wollte Courtney richtig kennenlernen und hat sich ihr gegenüber deshalb auch offenbart, was ich sehr gelungen umgesetzt fand. Neben diesem Aspekt habe ich als Leser der Reihe jedoch auch wieder alte "bekannte" Charaktere, aus den anderen Büchern wieder getroffen. Dieser Bezug hat mir wirklich gut gefallen und ich mochte einfach sehr, wie die Geschichte zudem von den Nebencharakteren gelebt hat. Aber auch das Cover finde ich sehr gelungen und zum Look der Reihe total passend. Besonders finde ich, dass die zwei Personen, welche zu sehen sind, die Lucas sowie Courtney im Buch eigentlich richtig gut treffen, weshalb ich mir die beiden gedanklich auch ein bisschen besser vorstellen konnte. Zudem harmonieren die Farben ideal miteinander und schaffen ein tolles Gesamtbild. Ein richtig schönes Buch fürs Herz! Mir hat die Geschichte einfach richtig gut gefallen, weil sie mich unterhalten und für einen kurzen Moment die Zeit vergessen ließ. Die Charaktere wirkten eigensinnig und ergänzten sich gegenseitig jedoch hervorragend. Den Titel habe ich wirklich sehr schnell durchgelesen, was nur dafür spricht, wie toll es mir insgesamt gefallen hat. Die Seiten sind leicht zu lesen und die Story einfach nur unglaublich schön. Ich bin irgendwie total traurig, dass die Reihe jetzt schon vorbei ist, freue mich jedoch auf weitere Werke der Autorin und bin sehr gespannt, was noch alles im Verlag erscheinen wird. Die nächsten Titel hören sich mindestens genau spannungsvoll an, sodass mein Romance Herz schon jetzt etwas höher schlägt.

Gelungener Abschluss!
von Janine Mielke am 26.06.2021
Bewertet: Einband: Kunststoff-Einband

Meine Meinung: Hach, endlich gibt es wieder einen neuer Roman von Aurora Rose Reynolds. Ich habe mich wirklich so darauf gefreut, denn die Autorin schafft es immer wieder mich mit ihrer Contemporary Romance aus meinem Alltag zu holen und entspannen zu lassen. Mit „Drawn into Love“ endet dann auch die Fluke My Life-Reihe und ... Meine Meinung: Hach, endlich gibt es wieder einen neuer Roman von Aurora Rose Reynolds. Ich habe mich wirklich so darauf gefreut, denn die Autorin schafft es immer wieder mich mit ihrer Contemporary Romance aus meinem Alltag zu holen und entspannen zu lassen. Mit „Drawn into Love“ endet dann auch die Fluke My Life-Reihe und ich habe zwar bisher nur die letzten beiden Bücher gelesen, aber beide waren wirklich gut. Bei Aurora weiß man einfach was man bekommt, ohne dass sich die Handlungen gleichen oder gar langweilig werden und ich freue mich wirklich über jedes neue Buch von ihr. Wir lernen in diesem Buch die Sichten beider Protagonisten aus der Ich-Perspektive kennen, was mir wirklich gut gefallen und vor allem geholfen hat, mich schnell in die Geschichte hineinzudenken. Der Anfang ist relativ offen, also es geht sehr schnell mit der Handlungsentwicklung los, ohne eine große Einleitung, aber das bin ich inzwischen von der Autorin gewöhnt und eigentlich braucht man auch kein großes Palimpalim am Anfang. Die Charaktere nehmen einen eigentlich sofort ein und dann ist man sowieso verloren. Die Handlung selbst entwickelt sich auch sehr schnell, wird aber trotzdem mit viel Gefühl und Finesse vermittelt. Es ist wirklich eine perfekte Geschichte zum Abschalten, weil man nicht so viel nachdenken braucht und einfach genießen kann. Der Schreibstil von Aurora Rose Reynolds ist auch sehr flüssig und lässt sich angenehm lesen, sodass die Seiten sich quasi von alleine weggelesen haben. Das Buch umfasst 284 Seiten und 17 Kapitel sowie einen Epilog am Ende. Die Kapitellänge war auch wirklich angemessen, ich fand sie selbst weder zu kurz, noch zu lang. Die Innengestaltung ist ebenfalls ganz hübsch geworden, da jeder Absatz von einem Schmetterling getrennt wird und ich weiß nicht, aber mich hat das irgendwie glücklich gemacht. Das Cover selbst ist diesmal in erdigen Tönen gehalten und passt sich ideal an seine Vorgänger an. Wer schon Bücher von der Autorin kennt, der weiß, dass man es mit einem Alpha-Männchen auf sich nehmen muss. Aber Lucas ist eher eine Mischung aus: „Ich bin der nette Vater von nebenan und ich tue keiner Fliege was zu leide“ und „Du gehörst mir. Punkt, aus, Ende“. Ich mochte ihn ja irgendwie von Anfang an, was aber auch an seiner kleinen Tochter Maddie liegen könnte, denn sie ist ein ordentlicher Pluspunkt in seinem Lebenslauf. Hach, die Kleine ist wirklich so süß und herzerwärmend! Und das merkt natürlich auch Courtney, die selbst völlig verzaubert von der Kleinen - und natürlich ihrem überaus gutaussehenden Vater - ist. Courtney ist einfach super sympathisch und beim ersten Aufeinandertreffen der Beiden knistert es gewaltig. Doch beide haben auch eine eher weniger schöne Vergangenheit und ihre Ex-Partner sind beide alles andere als nett und zuvorkommend. Und so kommt es, dass die Beiden sich so einigen Hürden stellen müssen, die das Buch aber wirklich spannend gehalten haben. Ich kann euch dieses Buch nur ans Herz legen, denn ich habe die Lesezeit mit Courtney und Lucas wirklich genossen. Eigentlich ist es super schade, dass diese Reihe jetzt schon abgeschlossen sein soll, aber ich persönlich habe ja noch Band 1 und 2 vor mir.. Aber seid nicht wie ich und fangt in der Mitte an, denn ich denke, dass man das volle Lesevergnügen hat, wenn man die Lesereihenfolge einhält, denn Lucas lernt man wohl schon im ersten Band kennen. Aber es ist auch kein Problem, wenn man durcheinander liest, denn Verständnisprobleme treten auf jeden Fall keine auf!

Familie, Liebe und Vertrauen
von einer Kundin/einem Kunden aus Mittweida am 15.06.2021
Bewertet: Einband: Kunststoff-Einband

Zum Inhalt: Als Courtney nach einer Trennung nach Manhattan zieht, hätte sie nicht gedacht, dass der Architekt für ihr Haus ihr Herz so hoch schlagen lassen könnte. Doch Lucas ist eigentlich nicht auf der Suche nach jemand Neues ... Meine Meinung: Was für ein wunderschönes und familiäres Wohlfühlbuch. Schon nach den ers... Zum Inhalt: Als Courtney nach einer Trennung nach Manhattan zieht, hätte sie nicht gedacht, dass der Architekt für ihr Haus ihr Herz so hoch schlagen lassen könnte. Doch Lucas ist eigentlich nicht auf der Suche nach jemand Neues ... Meine Meinung: Was für ein wunderschönes und familiäres Wohlfühlbuch. Schon nach den ersten Seiten habe ich mich direkt in die wunderbaren Charaktere verliebt. Es handelt sich um Band 4 einer unabhängig lesbaren Serie von Büchern, die Herzen höher schlagen lässt. Der Schreibstil von Aurora Rose Reynolds hat mir hierbei wahnsinnig gut gefallen. Es viel mir sehr leicht in die Geschichte einzutauchen und die Gefühle die bei mir ankamen waren so wundervoll. Es geht in dem Liebesroman um Courtney und Lucas. Beide hatten nicht das größte Glück in der Liebe, doch das Schicksal schien sie zusammenzuführen. Courtney ist eine sehr selbstbewusste Frau, die nicht auf den Mund gefallen war und ein riesengroßes Herz hat. Auch Lucas mochte ich sofort, nicht zuletzt weil er sich so liebevoll um seine kleine Tochter kümmerte, die wahnsinnig viel Leben und Lachen in den Roman gebracht hat. Die Liebesgeschichte baute sich sehr sanft aus, was ich mochte, da es mir sonst viel zu schnell gegangen wäre, aber gerade der Punkt, das Lucas eine Tochter hatte, gab diesem Buch etwas ganz besonderes. Es braucht kein Drama - jedenfalls kein großes - und trotzdem gab es immer wieder einige Spannungspunkte, die mir gefallen haben. Nur das Finale hat mich etwas enttäuscht zurückgelassen, da dieses Happy End für mich sehr erzwungen wirkte und alles Mögliche noch in die letzten Seiten geschafft wurde. Nichts desto trotz bin ich verliebt in diese heimelige Atmosphäre gewesen und hatte wahnsinnig viel Freude mit den tollen Protagonisten! Fazit: Die Liebesgeschichte punktet mit ganz viel Gefühl und wenn ich daran zurückdenke, empfinde ich nur Wärme für diese ganz wundervolle Familie.


  • artikelbild-0