Schicksal - Das Imperium der Ströme 3

Roman

Das Imperium der Ströme Band 3

John Scalzi

(1)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
14,99
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

14,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

12,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Der dritte und abschließende Band der „Imperium der Ströme“-Trilogie aus der Feder des Science-Fiction-Bestseller-Autors John Scalzi.

Der Kollaps der Ströme macht mittlerweile auch den Köpfen der mächtigen Handelshäusern große Sorgen. Allen ist klar, dass allein auf dem Planten Ende ein Leben nach der Interdependenz möglich ist. Ihr Plan: Ende in ein Habitat für die Reichen und Mächtigen zu verwandeln, während der Rest der Interdependenz seinem Schicksal überlassen wird.

Die Imperatox Grayland II. möchte weiterhin einen Großteil ihrer Untertanen vor dem drohenden Kollaps retten. Unter Führung von Nadashe Nohamapetan proben die Handelshäuser deshalb den Aufstand: In einem Coup soll die Imperatox entthront werden.

Doch auch Grayland sammelt ihre Kräfte: Der geniale Physiker Marce Claremont macht überraschende Fortschritte, was die Analyse der Strom-Dynamik angeht. Und Lady Kiva Lagos hat nicht die geringste Lust, sich von ihrer Erzfeindin Nadeshe aufs Kreuz legen zu lassen und geht zum Gegenangriff über …

Für Leser*innen von Peter F. Hamilton, Isaac Asimov, James Corey und Fans von Dune und Game of Thrones.

Produktdetails

Verkaufsrang 7658
Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 25.08.2021
Verlag Fischer Tor
Seitenzahl 368
Maße (L/B/H) 21,2/13,5/3,3 cm
Gewicht 401 g
Auflage 1. Auflage
Übersetzer Bernhard Kempen
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-70094-3

Weitere Bände von Das Imperium der Ströme

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 26.08.2021
Bewertet: anderes Format

Der dritte und abschließende Teil der "Imperium der Ströme"-Reihe hat lange auf sich warten lassen. Er schließt beinahe nahtlos an den zweiten Teil an, man ist sofort wieder in der Story und legt dieses Buch nicht mehr aus der Hand, man sollte allerdings erst die Vorgänger lesen!

  • artikelbild-0