Hexenkalender 2021/2022 (Taschenbuch)

Der Begleiter durchs Jahr für Hexen, Heiden, Druiden, Schamanen und andere Zauberwesen.

Sandra Cramm

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
16,90
16,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 5 - 7 Tagen Versandkostenfrei
Lieferbar in 5 - 7 Tagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Der neue Hexenkalender für das Jahr 2021/2022 beginnt wie das Hexenjahr und das keltische Jahr am 1. November 2021. Durch zwei Bonusmonate begleitet er Dich jetzt durch das gesamte Jahr 2022! Er bietet Dir alles, was Du zur Planung Deines persönlichen Hexenjahres brauchst.

NEU:
- Insgesamt 14 Monate dank der zwei Bonusmonate November und Dezember 2022
- Meteorströme (Perseiden und Co.)
- zusätzliche Aktionstage (Weltkatzentag, Tag der Jogginghose etc.)
- Erntekalender

Außerdem wie gewohnt:
- Perigäum und Apogäum (Supermond und Minimond)
- Sonnen- und Mondfinsternisse
- Mondhäuser und Mondtage
- Genaue Mondphasen für jeden Tag, mit Tierkreiszeichen in dem der Mond steht
- Exakte Uhrzeit von Vollmond und Neumond
- Leerlaufmonde (Mondpause, Void-of-course)
- Sonnenstand im Sternzeichen für jeden Tag
- Rückläufigkeit der Planeten (Merkur, Venus, Jupiter, Saturn, Uranus, Neptun, Pluto und Chiron)
- Feiertage der Göttinnen und Götter
- Ausführliche Informationen, Korrespondenzen und Rezepte zu den acht großen Jahreskreisfesten
- Genaue Termine der Sabbate Jul, Imbolc, Ostara, Beltane, Litha, Lammas, Mabon und Samhain (nach Stand von Sonne und Mond)
- Übersichtskalender auf 4 Seiten mit allen wichtigen Feiertagen und Mondphasen (Vollmond, Neumond, zunehmender Mond, abnehmender Mond)
- Rezepte und Rituale
- Stimmungsvolle Bilder und Fotos sowie Hintergrundbeschreibungen zu jedem Monat

Produktdetails

Verkaufsrang 19218
Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 24.08.2021
Verlag BoD – Books on Demand
Seitenzahl 232
Maße (L/B/H) 19/12/1,6 cm
Gewicht 251 g
Auflage 1
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7543-3841-4

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • artikelbild-0