Herz in Not

Tagebuch eines Eingriffs in einhundert Eintragungen

Robert Gernhardt

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
8,00
8,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

8,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

7,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Das poetische Tagebuch einer Herz-OP

Nach einem Routine-EKG wurde Robert Gernhardt empfohlen, so schnell wie möglich eine Klinik aufzusuchen, da eine Herzoperation nicht zu vermeiden sei. Bereits kurz nach der Einlieferung begann Gernhardt mit Hilfe von siebenzeiligen Gedichten eine Art Tagebuch zu führen. Entstanden ist ein preisgekrönter Zyklus eindringlicher und sehr humorvoller Herz-Schmerz-Lyrik.

Robert Gernhardt (1937–2006) lebte als Dichter und Schriftsteller, Maler und Zeichner in Frankfurt am Main und in der Toskana. Er erhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter den Heinrich-Heine-Preis und den Wilhelm-Busch-Preis. Sein umfangreiches Werk erscheint bei S. Fischer, zuletzt »Toscana mia« (2011), »Hinter der Kurve« (2012) und »Der kleine Gernhardt« (2017).

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 01.03.2004
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Seitenzahl 112
Maße (L/B/H) 19,7/12,3/1,5 cm
Gewicht 266 g
Auflage 2. überarbeitete Auflage
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-16072-3

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • artikelbild-0