Null bis unendlich

Lena Gorelik

(2)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

9,99 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

19,95 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

7,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Fünfzehn Jahre lang hat Nils nichts von Sanela gehört. Dem wilden Mädchen, das aus Jugoslawien kam und im Krieg die Eltern verloren hatte. Beim ersten Wiedersehen weiß Nils sofort, wie sehr sie ihm all die Jahre gefehlt hat. Zusammen mit Sanelas Sohn, der wie Nils die Zahlen liebt, bilden sie bald eine Art Familie. Aber Sanela macht es Nils immer noch nicht leicht. Sie hat ihn auch nicht zufällig kontaktiert, denn sie ist sehr krank ...

Spannend und traurig und schön.

Lena Gorelik, 1981 in St. Petersburg geboren, kam 1992 mit ihren Eltern nach Deutschland. Mit ihrem Debütroman «Meine weißen Nächte» (2004) wurde sie als Entdeckung gefeiert, mit «Hochzeit in Jerusalem» (2007) war sie für den Deutschen Buchpreis nominiert. Ihr Roman «Die Listensammlerin» (2013) wurde mit dem Buchpreis der Stiftung Ravensburger Verlag ausgezeichnet. 2015 erschien «Null bis unendlich», der vielgelobte Roman «Mehr schwarz als lila» (2017) war für den Deutschen Jugendbuchpreis nominiert. Lena Gorelik lebt mit ihrer Familie in München.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 17.02.2017
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Seitenzahl 304
Maße (L/B/H) 18,9/12,6/2,4 cm
Gewicht 266 g
Auflage 1. Auflage
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-27059-8

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

sehr berührend
von einer Kundin/einem Kunden am 31.10.2015
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Nils Liebe ist 14 Jahre alt, als Sanela in seine Klasse kommt. Nils ist anders, Sanela auch. Nils kennt sich gut in Mathematik aus, Sehr gut sogar. Besser als der Rest seiner Umgebung. Sanela kommt aus einem Kriegsgebiet. Auch sie kennt sich auf diesem Gebiet besser aus, als der Rest . Nils und Sanela werden enge Freunde. Und wä... Nils Liebe ist 14 Jahre alt, als Sanela in seine Klasse kommt. Nils ist anders, Sanela auch. Nils kennt sich gut in Mathematik aus, Sehr gut sogar. Besser als der Rest seiner Umgebung. Sanela kommt aus einem Kriegsgebiet. Auch sie kennt sich auf diesem Gebiet besser aus, als der Rest . Nils und Sanela werden enge Freunde. Und wäre Sanela nicht irgendwann auf die Idee gekommen, auszureissen um in Bosnien nach dem Grab ihres Vaters zu suchen, und wäre Nils nicht auf die Idee gekommen, sie dabei zu begleiten, ja dann wäre vielleicht irgendwann mehr aus ihrer Freundschaft entstanden. Sie verlieren sich aus den Augen. Nun hält Nils einen Brief von Sanela in den Händen. Sie beschließen sich zu treffen. "Null bis unendlich" von Lena Gorelik ist eine sehr berührende Geschichte einer Freundschaft

Null bis unendlich
von einer Kundin/einem Kunden am 11.08.2015
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Es ist ein wunderbares Buch über unendliche Freundschaft! Sanela meldet sich nach fünfzehn Jahren bei Nils. Er spürt sofort, das etwas nicht stimmt mit Sanela und Sie dringend seine Hilfe braucht. Ihr kleiner Sohn liebt genau wie Nils Zahlen. Beide versehen sich von Angfang an sehr gut! Sanela ist eine eigenwillige Frau, die s... Es ist ein wunderbares Buch über unendliche Freundschaft! Sanela meldet sich nach fünfzehn Jahren bei Nils. Er spürt sofort, das etwas nicht stimmt mit Sanela und Sie dringend seine Hilfe braucht. Ihr kleiner Sohn liebt genau wie Nils Zahlen. Beide versehen sich von Angfang an sehr gut! Sanela ist eine eigenwillige Frau, die schon immer aus allem Ausbrechen wollte und nie eine feste Bindung eingehen konnte. Doch jetzt ist Sie sehr krank und braucht Hilfe.Aber auch am Ende geht Sie ihren Weg allein! Es ist gut auch einmal anders durchs Leben zu gehen und seinen eigenen Weg zu finden.


  • artikelbild-0
  • artikelbild-1