Blauschmuck

Roman

Katharina Winkler

(13)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,00
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

10,00 €

Accordion öffnen
  • Blauschmuck

    Suhrkamp

    Sofort lieferbar

    10,00 €

    Suhrkamp

gebundene Ausgabe

18,95 €

Accordion öffnen
  • Blauschmuck

    Suhrkamp

    Sofort lieferbar

    18,95 €

    Suhrkamp

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Katharina Winklers Debütroman Blauschmuck beruht zur Gänze auf wahren Begebenheiten. Er macht die Abgründe von Abhängigkeit und brutaler Unterdrückung anschaulich und erzählt vom Leben einer Frau, in dem Liebe und Gewalt nicht nur untrennbar, sondern nicht mehr zu unterscheiden sind.

Filiz wächst in einem kurdischen Dorf in der Türkei auf. Sie ist zwölf, als sie sich in den um wenige Jahre älteren Yunus verliebt und mit ihm von einem gemeinsamen Leben im Westen träumt. Mit fünfzehn heiratet sie ihn – heimlich und gegen den Willen ihres Vaters. Doch mit der Hochzeit platzen auch die Träume von Freiheit und Autonomie: Statt Jeans trägt Filiz jetzt Burka; gemeinsam mit den drei Kindern, die in dieser Ehe geboren werden, ist sie der körperlichen und seelischen Brutalität ihres Mannes und ihrer Schwiegermutter ausgesetzt. Daran ändert auch die Emigration der Familie in den Westen nichts – vorerst. Denn nach einer neuerlichen Eskalation der Gewalt gelingt Filiz das vermeintlich Unmögliche: die Befreiung aus physischer und psychischer Abhängigkeit.

Katharina Winkler, geboren 1979 in Wien, studierte Germanistik und Theaterwissenschaft. Mit Blauschmuck erschien im Suhrkamp Verlag 2016 ihr vielfach ausgezeichneter Debütroman. Das Buch wurde in sechs Sprachen übersetzt und erhielt u.a. den baskischen Buchpreis Premio Euskadi de Plata für den besten deutschsprachigen Roman sowie den französischen Prix du premier roman étranger 2017, den Preis für das beste fremdsprachige Debüt. (au) revoir Édith Piaf! ist Katharina Winklers Theaterdebüt. Die Autorin lebt in Berlin.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 08.05.2017
Verlag Suhrkamp
Seitenzahl 197
Maße (L/B/H) 18,8/11,6/2 cm
Gewicht 198 g
Auflage 2
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-518-46771-8

Kundenbewertungen

Durchschnitt
13 Bewertungen
Übersicht
13
0
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 31.07.2018
Bewertet: anderes Format

Ein dramatischer und schockierender Roman, der auf wahren Begebenheiten beruht und auch nach dem Lesen noch lange nachwirkt und erschüttert.

zutiefst erschütternd...
von einer Kundin/einem Kunden aus Bad Oeynhausen am 17.10.2017
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Mich hat der Roman "Blauschmuck" zutiefst getroffen. Die Protagonistin Filiz muss schon in ihrer Kindheit die schlimmsten Dinge aushalten. Als sie noch in Kindertagen auf den etwas älteren Yunus trifft, denkt sie er sei ihre Rettung, aber es wird nur noch schlimmer ... Die Sprache ist einfach, aber ausdrucksstark. Kein Wort ist... Mich hat der Roman "Blauschmuck" zutiefst getroffen. Die Protagonistin Filiz muss schon in ihrer Kindheit die schlimmsten Dinge aushalten. Als sie noch in Kindertagen auf den etwas älteren Yunus trifft, denkt sie er sei ihre Rettung, aber es wird nur noch schlimmer ... Die Sprache ist einfach, aber ausdrucksstark. Kein Wort ist zu viel, keins zu wenig. Vor allem durch die Sachlichkeit des Schreibstils wird hervorgehoben, welch´schlimmen Zuständen die junge Filiz ausgesetzt ist. Ich habe einige Tränen verloren, da ich einfach nur schockiert war, wie viel eine junge Frau leiden muss und das viele Frauen leider immer noch so behandelt werden und auch der Roman "Blauschmuck" auf einer wahren Geschichte basiert. unbedingt lesen!

BLAUSCHMUCK...KLINGT SCHÖN , VERBIRGT ABER REINE BRUTALITÄT UND RESPEKTLOSIGKEIT
von einer Kundin/einem Kunden am 14.08.2017

Filiz flieht aus ihrem kurdischen Dorf mit Yunus und träumt von einem unabhängigen Leben und einem Mann der sie liebt. Yunus entpuppt sich als brutal und es wird ein steiniger, harter Weg bis Filiz ihre erste Jeans trägt, für sie das Symbol für ihre Freiheit . Ein sehr beeindruckender und unter die Haut gehender Roman.


  • artikelbild-1