Disruptive Thinking

Das Denken, das der Zukunft gewachsen ist

Dein Business Band 886

Bernhard Mutius

(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
34,90
34,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

34,90 €

Accordion öffnen
  • Disruptive Thinking

    GABAL

    Sofort lieferbar

    34,90 €

    GABAL

eBook (PDF)

25,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

39,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

39,90 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Ist disruptives Denken in unserer neuen unsicheren Welt der Schlüssel zum Erfolg?

Disruption in Unternehmen und in unserem Leben
Ein Gespenst geht um in Europa: die Disruption. Unsere Welt ist unsicher geworden. Wir spüren das auf allen Ebenen. Nicht nur in der Wirtschaft, wo innovative Start-ups herkömmliche Geschäftsmodelle und damit die Existenz etablierter Unternehmen infrage stellen. Auch im gesellschaftlich-sozialen Bereich erleben wir derzeit gravierende Umwälzungen. Umwälzungen, die unser gewohntes Erfahrungswissen auszuhebeln imstande sind. Wir erleben den Übergang von einer alten in eine neue Welt. Dabei geht es um viel mehr als um Industrie 4.0 und die bloße Digitalisierung der verschiedenen Lebensbereiche: Es geht um die Grundlagen unseres wirtschaftlichen und sozialen Lebens selbst.

Zukunftsdenker und Unternehmensphilosoph Dr. Bernhard von Mutius leistet mit seinem neuen Buch "Disruptive Thinking" einen wertvollen Beitrag zur aktuellen Debatte über die Umbrüche, mit denen wir uns konfrontiert sehen. Er fordert nichts weniger als ein völlig neues Denken: Disruptives Denken. Ein Denken, das sich zum Ziel setzt, eine neue Anpassungsfähigkeit zu entwickeln und auf diese Weise Gestaltungsfreiheit zu gewinnen.

Disruption ist nichts, was bald wieder vorbei sein wird. Wir müssen lernen, dauerhaft mit Brüchen umzugehen. Wir müssen die Brüche in unser Denken integrieren, im Wissen das Nichtwissen immer schon mitdenken und Widersprüche produktiv machen. Disruptives Denken: eine kreative Revolution, die alle Lebensbereiche umfasst und zukunftsfähig macht.

• Ein hochaktueller und spannend zu lesender Beitrag zu den wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Umbrüchen unserer Zeit
• Ein kluges Plädoyer für ein neues, kreatives Denken
• Ein Muss für alle, die Zukunft aktiv gestalten wollen

"Dieses Buch habe ich mit viel Freude gelesen. Besonders gut gefällt mir die ganzheitliche Betrachtung der Fragen, die uns unter den Nägeln brennen. Und die vielen guten Beispiele, die die Notwendigkeit des Wandels und Ansatzpunkte zur Lösung illustrieren." Uwe Raschke, Mitglied der Geschäftsführung der Bosch-Gruppe Unspezifiziertes Medium 20170922

Dr. Bernhard von Mutius, Sozialwissenschaftler und Philosoph, ist inspirierender Redner und Führungscoach. Der Zukunftsdenker und Trainer des Jahres 2018, der namhafte deutsche und internationale Unternehmen berät, beschäftigt sich v. a. mit den Schwerpunkten Zukunft, Führung im 21. Jahrhundert und digitale Transformation. Er ist Senior Advisor und Mitglied im Teaching Team der HPI School of Design Thinking in Potsdam, Mitbegründer der Denkbank, Gründungsmitglied des »New Club of Paris«, Beirat der „Club of Rome“-Schulen, Mitwirkender im Netzwerk „Denkwerk Zukunft – Stiftung kulturelle Erneuerung“, Mitbegründer von “Unternehmen: Partner der Jugend“ (UPJ) und Vorsitzender des „Bergweg-Forum Denken der Zukunft“. Darüber hinaus ist Bernhard von Mutius Autor mehrerer Publikationen zu neuem, vernetztem Denken und zu Transformationsprozessen in Wirtschaft und Gesellschaft.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Erscheinungsdatum 13.09.2017
Verlag GABAL
Seitenzahl 232
Maße (L/B/H) 23,1/15,1/2,2 cm
Gewicht 599 g
Auflage 2. Auflage
Reihe Dein Business
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86936-790-3

Weitere Bände von Dein Business

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 01.03.2020
Bewertet: anderes Format

Wie wir lernen, mit den Umbrüchen unserer digitalisierten Gesellschaft umzugehen, alte Denkmuster aufzubrechen und neue kreative Lösungen zu finden.


  • artikelbild-0