Das zweite Geständnis des Leo Koczyk

Kriminalroman

Michael Molsner

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,99
10,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

10,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

3,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Hat der Landwirt Leo Koczyk vielleicht seine eigene Scheune in Brand gesteckt, um die Versicherungssumme zu kassieren? War er es, der seine junge, hübsche Schwägerin umgebracht hat? Alle Beweise sprechen dafür, doch Leo Koczyk beteuert seine Unschuld. Aber kurz vor der Verhandlung macht er seinem Zellengenossen ein zweites Geständnis, das den ganzen Fall noch einmal ins Rollen bringt. Und Oberinspektor Veigl von der Münchner Kripo bekommt eine Menge Arbeit.

(Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)

Michael Molsner, Jahrgang 1939, arbeitete als Journalist und Gerichtsreporter, bevor er sich ganz der Schriftstellerei widmete. Er ist Autor zahlreicher Kriminalromane, Jugendbücher, Fernsehkrimis und Hörspiele. 1998 sprach ihm die »Autorengruppe deutschsprachige Kriminalliteratur DAS SYNDIKAT« den Ehrenglauser »für seine Verdienste um die deutsche Kriminalliteratur« zu.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 190
Erscheinungsdatum 24.11.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-31919-0
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 18,8/12,3/1,7 cm
Gewicht 217 g
Auflage 1. Auflage

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0