Lichtung

Antonia Kühn

(1)
Buch (Kunststoff-Einband)
Buch (Kunststoff-Einband)
24,00
24,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Mit sechs verliert Paul bei einem tragischen Unfall seine Mutter. Inzwischen sind fünf Jahre vergangen und Paul erinnert sich nur noch vage und bruchstückhaft daran. Sein Vater und seine ältere Schwester tragen jeweils eigene Versionen des Unglücks mit sich herum – aber sprechen wollen sie darüber nicht. Seit dem Tod der Mutter hat sich das Familiengefüge stark verändert. Vor allem das Verhältnis der beiden Geschwister wird immer distanzierter und Paul beschließt, auf eigene Faust seinen Erinnerungen nachzugehen. In alten Briefen und Fotos, Rückblenden und Traumsequenzen findet Paul allmählich die Wahrheit über die Vergangenheit heraus...

In flächigen Bleistiftzeichnungen erzählt Antonia Kühn eine berührende Geschichte über Familie, Trauer und Erinnerung.

Antonia Kühn, geboren 1979, studierte in Kiel Kommunikationsdesign und Freie Kunst an der HAW Hamburg. Die Künstlern lebt in Hamburg, wo sie als freie Illustratorin und Comicautorin arbeitet. Ihre Arbeiten wurden mehrfach am NextComic Festival Linz und am Comicfestival Hamburg ausgestellt.

Produktdetails

Einband Kunststoff-Einband
Seitenzahl 240
Erscheinungsdatum 14.03.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95640-147-3
Verlag Reprodukt
Maße (L/B/H) 23,1/16,7/3,5 cm
Gewicht 754 g
Auflage 1

Buchhändler-Empfehlungen

Sebastian Kretzschmar, Osiander-Buchhandlung

Was passiert mit einer Familie, wenn plötzlich die Mutter fehlt? Diesem Thema nimmt sich Antonia Kühn in diesem beeindruckenden Buch an. Geschildert aus der Perspektive des 11-jährigen Paul, sehen wir ein zerbrochenens Gefüge. Paul ist fast nur noch allein zuhaus, die Schwester hat sich einer Gruppe zwielichtiger Freunde angeschlossen, der Vater schiebt eine Nachtschicht nach der anderen. Doch ist da diese Kiste mit alten Fotos, mit denen Paul seine Erinnerungen an die leuchtende Vergangenheit anreichert ...

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0