Das Licht

Roman

T.C. Boyle

(40)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
25,00
25,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

12,90 €

Accordion öffnen
  • Das Licht

    dtv

    Sofort lieferbar

    12,90 €

    dtv

gebundene Ausgabe

25,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

12,99 €

Accordion öffnen
  • Das Licht

    ePUB (Hanser)

    Sofort per Download lieferbar

    12,99 €

    ePUB (Hanser)

Hörbuch (MP3-CD)

25,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

ab 17,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Endlich wird der aufstrebende wissenschaftliche Assistent Fitz auf eine der LSD-Partys seines Professors Leary in Harvard eingeladen. Er erhofft sich davon einen wichtigen Karriereschritt, merkt aber bald, dass Learys Ziele weniger medizinischer Natur sind; es geht dem Psychologen um eine Revolution des Bewusstseins und eine von sozialen Zwängen losgelöste Lebensform. Fitz wird mitgerissen von dieser Vision, mit Frau und Sohn schließt er sich der Leary-Truppe an: Sie leben in Mexiko, später in der berühmten Kommune in Millbrook, mit Drogen und sexuellen Ausschweifungen ohne Ende. Ein kreischend greller Trip an die Grenzen des Bewusstseins und darüber hinaus – T.C. Boyle at his best.

T. Coraghessan Boyle, 1948 in Peekskill, N.Y., geboren, ist der Autor von zahlreichen Romanen und Erzählungen, die in vielen Sprachen übersetzt wurden. Bis 2012 lehrte er Creative Writing an der University of Southern California in Los Angeles. Bei Hanser erschienen zuletzt Das wilde Kind (Erzählung, 2010), Wenn das Schlachten vorbei ist (Roman, 2012), San Miguel (Roman, 2013), die Neuübersetzung von Wassermusik (Roman, 2014), Hart auf hart (Roman, 2015), die Neuübersetzung von Grün ist die Hoffnung (Roman, 2016), Die Terranauten (Roman, 2017), Good Home (Stories, 2018), Das Licht, (Roman, 2019) Sind wir nicht Menschen (Stories, 2020) sowie Sprich mit mir (Roman, 2021).

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Erscheinungsdatum 28.01.2019
Verlag Carl Hanser Verlag
Seitenzahl 384
Maße (L/B/H) 21,8/14,9/3,5 cm
Gewicht 568 g
Auflage 3. Auflage
Originaltitel Outside Looking In
Übersetzer Dirk van Gunsteren
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-446-26164-8

Buchhändler-Empfehlungen

Sabine Schwarz, Osiander-Buchhandlung

Als Albert Hoffman durch Zufall LSD erfand, ahnt er noch nicht, welche Folgen es für die Welt haben wird. Die neue "Wunderdroge" wird von Wissenschaftlern hoch beachtet. Timothy Leary ist einer dieser Wissenschaftler, welcher in Cambridge Forschungen zu LSD betreibt. Nach und nach scharrt er einen Kreis von Anhängern um sich. Seine "Sessions" sind legendär. Wer dazugehören will, muss Glück oder Kontakte haben. Fitz, ein angehender Professor, hat dieses Glück. Er schafft es in den inneren Kreis, macht seine eigenen Erfahrungen mit der Droge. Seine Frau folgt ihm. Die Abwärtsspirale hat begonnen.

Simone Zimmermann, Osiander-Buchhandlung

Fitz ist froh, als er endlich dazugehört - zum inneren Kreis um Professor Leary, der in Harvard mit LSD die Psychotherapie revolutionieren will. Fernab von klinischen Laboren treffen sich Studenten und Professoren, um in Selbstversuchen die Ketten der spießigen Universitätswelt hinter sich zu lassen und Neuland zu erforschen. Dass die eingenommene Dosis immer höher wird, um weitere Erkenntnisse zu erlangen, versteht sich dabei doch von selbst. Ein wahrlich berauschendes Leseerlebnis.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
40 Bewertungen
Übersicht
14
16
8
2
0

von einer Kundin/einem Kunden am 01.03.2021
Bewertet: anderes Format

Normalerweise schafft es Boyle seine Figuren sehr besonders, anschaulich und konkret zu porträtieren, leider schafft er es in „Das Licht“ nicht besonders. Der Roman beginnt stark und endet mäßig. Schade, denn das spannende Thema bleibt dadurch ein wenig auf der Strecke.

von einer Kundin/einem Kunden am 28.02.2021
Bewertet: anderes Format

Psychologiestudenten begeben sich unter Leitung des berühmten Timothy Leary auf den Trip ihres Lebens. Eigentlich perfektes Material für einen neuen Roman von T.C Boyle, leider war mir die zweite Hälfte etwas zu langatmig. Für Fans von Boyles Stil trotzdem empfehlenswert.

Schade...
von einer Kundin/einem Kunden am 10.01.2021

Bitte nicht googlen, wie damals das LSD entdeckt wurde! Dann kann die Story wohl überraschen. Mich hat der "Stoff" nicht gepackt.


  • artikelbild-0
  • artikelbild-1
  • artikelbild-2
  • artikelbild-3
  • artikelbild-4
  • artikelbild-5