AS

Adania Shibli

Adania Shibli (*1974 in Palästina) studierte in Jerusalem und Berlin sowie Media and Cultural Studies in London. Sie ist in der akademischen Forschung und Lehre tätig und schreibt Theaterstücke, Kurzgeschichten, Essays und Romane, die in über fünfzehn Sprachen übersetzt wurden. Eine Nebensache ist ihr erster ins Deutsche übersetzte Roman und wurde mit dem LiBeraturpreis ausgezeichnet. Die englische Übersetzung war für den National Book Award und den International Booker Prize nominiert. Shibli lebt in Palästina und Deutschland..
Günther Orth (*1963 in Ansbach) studierte Islamwissenschaften, Geografie und Soziologie an der Universität Erlangen und ist heute als Dolmetscher und Übersetzer für arabische Literatur tätig. Er übersetzt vor allem Werke von Autor:innen aus Syrien, Palästina und dem Sudan, darunter Adania Shibli, Chaza Charafeddine, Fawwaz Haddad und Galal Alahmadi.

Zuletzt erschienen

Eine Nebensache

Eine Nebensache

Was bewahren Geschichten? Was wird erzählt, was ausgelassen? Im Sommer 1949 wird ein palästinensisches
Beduinenmädchen von israelischen Soldaten vergewaltigt, ermordet und in der Wüste verscharrt. Jahrzehnte später versucht eine junge Frau aus Ramallah, mehr über diesen Vorfall herauszufinden. Sie ist fasziniert, ja besessen davon, nicht nur wegen der Art des Verbrechens, sondern vor allem, weil es auf den Tag genau fünfundzwanzig Jahre vor ihrer
Geburt begangen wurde. Ein Detail am Rande, das jedoch ihr eigenes Leben mit dem des Mädchens verknüpft.
Adania Shibli verwebt die Geschichten beider Frauen zu einer eindringlichen Meditation über Krieg, Gewalt und die Frage nach Gerechtigkeit im Erzählen.
Mehr erfahren

Buch (Gebundene Ausgabe)

22,00 €

(6)

Weitere Formate ab 16,99 €

Bestseller

Alles von Adania Shibli

Filtern und Sortieren

Sortierung
Kategorie
Sprachen
Preis
Veröffentlichungsdatum
Lieferbarkeit