NA

Neal Adams

Neal Adams was born June 6, 1941 in New York City. He attended Manhattan's High School of Industrial Art and, while still a student, found work ghosting the
Bat Masterson syndicated newspaper strip and drawing gag cartoons for Archie Comics. Neal received his own comic strip based on the popular TV series
Ben Casey in 1962. The strip ran until 1965 at which time Neal made the move to comics for Warren Publishing and DC Comics. Neal's realistic style on
Deadman and
Green Lantern/Green Arrow, at odds with the more cartoony comics of the day, made him an immediate star. He became DC's premier cover artist, contributing radical and dynamic illustrations to virtually the company's entire line. Neal's work has also appeared in Marvel's
X-Men, The Avengers, and
Thor, on paperback book covers, and on stage, as the art director for the Broadway science fiction play,
Warp. In the 1970s, Neal and partner (and frequent inker) Dick Giordano started the art agency Continuity Associates out of which came, in the 1980s, Continuity Comics. Neal is the winner of several Alley, Shazam, and Inkpot Awards, and was inducted into the Harvey Awards' Jack Kirby Hall of Fame in 1999.

Zuletzt erschienen

Savage Sword of Conan: Classic Collection

Savage Sword of Conan: Classic Collection

ENTFESSELTER BARBAR!
Die extralangen, brutalen und freizügigen Comic-Abenteuer des legendären Barbaren aus Marvels klassischen schwarz-weiss-Magazinen, mit farbigen Cover-Seiten – so wild war Conan nur selten!

DIESER SAMMELBAND ENTHÄLT THE SAVAGE SWORD OF CONAN 13-28 & MARVEL COMICS SUPER SPECIAL 2 SOWIE REICHLICH BONUSMATERIAL

MARVEL-KLASSIKER
Bis heute fasziniert Conan der Barbar, den Robert E. Howard für die Pulp-Magazine der 1930er- Jahre erschuf, viele Menschen. Der Krieger und Abenteurer, auf den Schlachtfeldern des rauen Cimmeria in der pseudohistorischen Hyborischen Welt geboren, ist nicht aus unserer Popkultur wegzudenken. Dass Conan so eine Fantasy-Legende wurde, lag mitunter an den vielen Marvel-Comics, die ab den 1970ern herauskamen – in bunten Heften sowie im schwarz-weißen Magazin The Savage Sword of Conan.

Dank des Magazinvertriebs konnten die kreativen Marvel- Giganten und Barbarenflüsterer Roy Thomas und John Buscema inhaltlich und zeichnerisch weiter gehen als in den meisten anderen Publikationen, die vom damals noch gültigen Comics Code eingeschränkt wurden, was Gewalt und Freizügigkeit anging. Noch immer lassen die ungezügelten Storys aus The Savage Sword of Conan, die in stimmungsvollem Schwarz-Weiß erschienen, die Herzen aller Conan- und Fantasy-Kenner höher schlagen. In diesem Sammelband warten starke Adaptionen der klassischen Conan-Erzählungen Der schwarze Kreis, Jenseits des schwarzen Flusses, Der Teich der Riesen, Der Turm des Elefanten und Der wandelnde Schatten – absolute Conan- Meisterwerke aus Howards Feder, die einst Ruhm und Beliebtheit seines barbarischen Helden begründeten. Zudem ließen sich die Marvel-Talente von einer lange nicht fertiggestellten Conan-Story des Träumers aus Texas inspirieren. Aber auch in originalen Marvel-Geschichten schwingt der Barbar als Dieb, Räuberhauptmann oder Glücksritter seine Klinge – in der Wüste, auf hoher See, im Dschungel, zum Schutz wunderschöner Frauen und stets im Angesicht unheilvoller Bösewichte und Bestien!

Howard-Koryphäe Thomas und Zeichner Walt Simonson setzen obendrein ihre Chronologie des Hyborischen Zeitalters fort. Conan- und Comic-Legende Barry Windsor-Smith illustriert unterdessen REHs Gedicht über den rauen Norden von Conans archaischer Welt, die nicht zuletzt dank dieser Panel-Geschichten ein Teil der Marvel-Historie wurde, bei Crom!
Mehr erfahren

Buch (Gebundene Ausgabe)

99,00 €

Weitere Formate ab 89,00 €

Alles von Neal Adams

Filtern und Sortieren

Sortierung
Kategorie
Sprachen
Preis
Altersempfehlung
Reihen
Lieferbarkeit
Einbände