VF

Viktor E. Frankl

Viktor E. Frankl (1905-1997), der am 26. März 2005 hundert Jahre alt geworden wäre, war eine geniale Persönlichkeit. Von Beruf Psychiater und Neurologe, begründete er die "Logotherapie". Als Überlebender von vier Konzentrationslagern bezeugte er durch seine ungebrochene Menschlichkeit, dass Leben unter allen Umständen gelingen kann. Auch diese Auswahl von Worten macht Mut, Sinn zu suchen und dadurch "heil" zu werden.

... trotzdem Ja zum Leben sagen von Viktor E. Frankl

Zuletzt erschienen

... trotzdem Ja zum Leben sagen
  • ... trotzdem Ja zum Leben sagen
  • Hörbuch (CD)

In seinem Buch ... trotzdem Ja zum Leben sagen. Ein Psychologe erlebt das Konzentrationslager verarbeitete Viktor E. Frankl seine Eindrücke und Erfahrungen in Konzentrationslagern. Schon kurz nach Ende des Krieges vertrat er die Ansicht, dass vor allem Versöhnung einen sinnvollen Ausweg aus den Katastrophen des Weltkrieges und des Holocaust weisen könne. Er will nicht Mitleid erregen oder Anklage erheben. Noch weniger geht es um die Situation des Grauens. Sein Buch soll und kann vielmehr Kraft zum Leben geben. ... trotzdem Ja zum Leben sagen ist ein Buch, das über Jahrzehnte die Menschen bewegt. Die englische Fassung Mans’s Search for Meaning wurde bereits in 26 Sprachen übersetzt und hat eine Gesamtauflage von über 10 Millionen Büchern erreicht. Es wurde in die Liste der zehn einflussreichsten Bücher in Amerika aufgenommen.

Ergänzt wird diese Lesung um ein rares Originaldokument: Ausschnitte einer Rede, die Viktor Frankl 1988 auf dem Wiener Rathausplatz anlässlich des 50. Jahrestages des Hitler-Einmarsches in Österreich hielt.

Alles von Viktor E. Frankl