Der kleine Fuchs liest vor. Zauberhafte Prinzessinnen-Geschichten
Der kleine Fuchs ließt vor

Der kleine Fuchs liest vor. Zauberhafte Prinzessinnen-Geschichten

Zauberhafte Prinzessinnen-Geschichten

eBook

6,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Der kleine Fuchs liest vor. Zauberhafte Prinzessinnen-Geschichten

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 10,00 €
eBook

eBook

ab 6,99 €

Beschreibung

Der kleine Fuchs erzählt von der Nixenprinzessin auf dem Meeres-Ball, der Seeräuberprinzessin, die ihre Insel gegen Piraten verteidigt, wie Prinzessin Hundegunde sich ausgerechnet in einen Kater verliebt und vom kleinen Linus, der als Super-Prinzess auf der Verkleidungsparty beeindruckt.

Kathrin Lena Orso wurde 1987 in Landshut geboren. Ihre zwei großen Leidenschaften sind Musik und Geschichten. Während ihrer Ausbildung zur Erzieherin entdeckte sie, dass man beides wunderbar in Songtexten vereinen kann. 2015 erhielt sie ein Förderstipendium für Textdichter an der Celler Schule. Die besten Ideen für neue Lieder und Buchprojekte kommen ihr, wenn sie mit ihrer Hündin durch die Wälder streift und sich vom Wind den Kopf freipusten lässt.

Stéffie Becker wurde 1977 in Paris geboren. Mit 5 Jahren kam der Umzug nach Deutschland - Zeichenstifte und viele Bücher im Gepäck! Zeichnen, lesen und die Natur erkunden waren ihre liebsten Beschäftigungen. Später studierte sie Kommunikationsdesign in Trier. Ihre Leidenschaft für Bücher lies sie jedoch nie los und so machte sich 2002 als Illustratorin selbständig. Ihre Söhne teilen ihre Liebe zu Büchern und lümmeln gerne gemeinsam auf dem Sofa herum und lesen. Nur wenn die Sonne scheint und die Bienen summen dann stürmen sie nach draußen!

Carola Sieverding, geboren 1989, malt und zeichnet, seit sie einen Stift halten kann. Da war es auch nicht verwunderlich, dass sie Design studierte und heute als Kinderbuchillustratorin arbeitet. Sie lebt und arbeitet mit ihrem Freund und ihrem Hund im wunderschönen Hamburg.

Details

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Nein

Text-to-Speech

Ja

Altersempfehlung

ab 5 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

18.07.2019

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Nein

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Altersempfehlung

ab 5 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

18.07.2019

Illustrator

Steffie Becker

Verlag

Ellermann im Dressler Verlag

Seitenzahl

64 (Printausgabe)

Dateigröße

9218 KB

Sprache

Deutsch

EAN

9783862730605

Weitere Bände von Der kleine Fuchs ließt vor

Das meinen unsere Kund*innen

4.9

7 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Märchenzeit

Bewertung aus Lichtenstein am 26.01.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Ganz begeistert sind wir von diesem schönen Buch mit verschiedenen märchenhaften Geschichten für kleine Zuhörer oder auch Erstleser. Der Leser wird in das zauberhafte Reich der Fantasie entführt, und das noch auf humorvolle, turbulente Weise. Es geht um Ritter und Ritterinnen, diverse Tiere und vieles mehr. Märchen modern aufgepeppt mit lustigen Illustrationen, sehr lebensnah und unterhaltend geschrieben. Eigentlich sollten die Geschichten bei uns jeweils einzeln vor dem Schlafengehen gelesen werden, aber daraus wurde nichts, denn meine eifrigen kleinen Zuhörerinnen wollten gleich mehrere hintereinander hören. So wurde der erste Teil vor dem Mittagsschlaf, der zweite abends vorgelesen. Es hat uns allen Spaß gemacht.

Märchenzeit

Bewertung aus Lichtenstein am 26.01.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Ganz begeistert sind wir von diesem schönen Buch mit verschiedenen märchenhaften Geschichten für kleine Zuhörer oder auch Erstleser. Der Leser wird in das zauberhafte Reich der Fantasie entführt, und das noch auf humorvolle, turbulente Weise. Es geht um Ritter und Ritterinnen, diverse Tiere und vieles mehr. Märchen modern aufgepeppt mit lustigen Illustrationen, sehr lebensnah und unterhaltend geschrieben. Eigentlich sollten die Geschichten bei uns jeweils einzeln vor dem Schlafengehen gelesen werden, aber daraus wurde nichts, denn meine eifrigen kleinen Zuhörerinnen wollten gleich mehrere hintereinander hören. So wurde der erste Teil vor dem Mittagsschlaf, der zweite abends vorgelesen. Es hat uns allen Spaß gemacht.

Niemand muss den üblichen Normen entsprechen. Auch Prinzessinnen nicht! Charmantes, diverses Kinderbuch.

SternchenBlau am 16.11.2019

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Prinzessinnen in einem rosa Erdbeerhaus und mit hellblauem Hintergrund? Ja, das könnte auch ganz furchtbar werden, aber von „Zauberhafte Prinzessinnen-Geschichten“ lasst Euch bitte, bitte nicht abschrecken. Denn was auch ein rosa-hellblauer Albtraum sein könnte, macht Kathrin Lena Orso in der Reihe „Der kleine Fuchs liest vor“ zu einem amüsanten (Vor-)Leseerlebnis mit Held*innen, die eben nicht üblichen Normen entsprechen. Damit hat sie das Zeug zum diversen Klassiker für Vor-Schüler*innen. Eigentlich ist kein Klischee mädchenhafter als Prinzessinnen und ich habe als Kind auch Geschichten über solche Figuren geliebt, vielleicht, weil sie da wenigsten in die Nähe der Selbstbestimmung gekommen sind. Orso nimmt dieses Klischee nun und gibt ihm in jeder Geschichte einen neuen Dreh, so wird z.B. auch die „Jungfrau in Nöten“ umgedreht. Alle acht Geschichten spielen mit Rollenbildern und Klischees und zeigen Alternativen zu klassischen Mädchen-Zuschreibungen auf. Sollten Prinzessinnen nicht brav und ordentlich sein und still beim Tee sitzen? Nein, nicht, wenn man der Königin glaubt. Im Vordergrund stehen tolle Mädchenfiguren, aber in einer Geschichte darf auch ein Junge die Hauptfigur sein, der ein Kleid anziehen möchte. Genial, dass die Mutter das einfach total unkompliziert besorgt, und seine Freunde werden für ihr Auslachen schnell eines besseren belehrt. Hier schwingt auch das Transthema mit und Autorin Orso und Illustratorin Stéffie Becker achten bei den Bildern auf die Repräsentation von dunkelhäutigen Prinzessinnen. In dieser Form kann mein demokratisches Herz sogar mit der Monarchie mitgehen. Als Zielgruppe ist ab 5 angegeben, daher setzen die Geschichten jetzt nicht auf atemberaubende Spannund, trotzdem haben sie meinen 7,5jährigen Sohn und mich richtig gut unterhalten. Geübte Erstleser*innen können die Geschichten schon selbst lesen, erst recht, da sie recht kurz sind. Zudem punktet die Autorin mit ganz viel Sprachwitz, z.B. heißt die Hundeprinzessin „Hundegunde“, Reim und sprechenden Name packt die Autorin in eine scheinbar antiquierte Vornamenform. So etwas begeistert mich. Wir haben die Geschichten wirklich sehr genossen. Divers und intersektionell, ein tolles Kinderbuch zum Vorlesen und für geübtere Erstleser*innen.

Niemand muss den üblichen Normen entsprechen. Auch Prinzessinnen nicht! Charmantes, diverses Kinderbuch.

SternchenBlau am 16.11.2019
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Prinzessinnen in einem rosa Erdbeerhaus und mit hellblauem Hintergrund? Ja, das könnte auch ganz furchtbar werden, aber von „Zauberhafte Prinzessinnen-Geschichten“ lasst Euch bitte, bitte nicht abschrecken. Denn was auch ein rosa-hellblauer Albtraum sein könnte, macht Kathrin Lena Orso in der Reihe „Der kleine Fuchs liest vor“ zu einem amüsanten (Vor-)Leseerlebnis mit Held*innen, die eben nicht üblichen Normen entsprechen. Damit hat sie das Zeug zum diversen Klassiker für Vor-Schüler*innen. Eigentlich ist kein Klischee mädchenhafter als Prinzessinnen und ich habe als Kind auch Geschichten über solche Figuren geliebt, vielleicht, weil sie da wenigsten in die Nähe der Selbstbestimmung gekommen sind. Orso nimmt dieses Klischee nun und gibt ihm in jeder Geschichte einen neuen Dreh, so wird z.B. auch die „Jungfrau in Nöten“ umgedreht. Alle acht Geschichten spielen mit Rollenbildern und Klischees und zeigen Alternativen zu klassischen Mädchen-Zuschreibungen auf. Sollten Prinzessinnen nicht brav und ordentlich sein und still beim Tee sitzen? Nein, nicht, wenn man der Königin glaubt. Im Vordergrund stehen tolle Mädchenfiguren, aber in einer Geschichte darf auch ein Junge die Hauptfigur sein, der ein Kleid anziehen möchte. Genial, dass die Mutter das einfach total unkompliziert besorgt, und seine Freunde werden für ihr Auslachen schnell eines besseren belehrt. Hier schwingt auch das Transthema mit und Autorin Orso und Illustratorin Stéffie Becker achten bei den Bildern auf die Repräsentation von dunkelhäutigen Prinzessinnen. In dieser Form kann mein demokratisches Herz sogar mit der Monarchie mitgehen. Als Zielgruppe ist ab 5 angegeben, daher setzen die Geschichten jetzt nicht auf atemberaubende Spannund, trotzdem haben sie meinen 7,5jährigen Sohn und mich richtig gut unterhalten. Geübte Erstleser*innen können die Geschichten schon selbst lesen, erst recht, da sie recht kurz sind. Zudem punktet die Autorin mit ganz viel Sprachwitz, z.B. heißt die Hundeprinzessin „Hundegunde“, Reim und sprechenden Name packt die Autorin in eine scheinbar antiquierte Vornamenform. So etwas begeistert mich. Wir haben die Geschichten wirklich sehr genossen. Divers und intersektionell, ein tolles Kinderbuch zum Vorlesen und für geübtere Erstleser*innen.

Unsere Kund*innen meinen

Der kleine Fuchs liest vor. Zauberhafte Prinzessinnen-Geschichten

von Kathrin Lena Orso

4.9

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Der kleine Fuchs liest vor. Zauberhafte Prinzessinnen-Geschichten