Mein Schatten ist pink

Ein Bilderbuch über Diversität, Gleichberechtigung und Identität

Scott Stuart

(10)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
15,00
15,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

„Der Schatten von Papa ist groß und blau, auch der von Opa, das weiß ich genau. Sein Schatten ist blau und stark und groß. Aber ich fühl mich anders. Was ist mit mir los?“

Ein Junge, der gern Kleider trägt und mit „Mädchensachen“ spielt, ist für manche Menschen „anders“. Wer aber bestimmt eigentlich, was „normal“ oder „anders“ ist? Und ist es wirklich besser, so zu sein wie alle? In diesem Bilderbuch findet ein kleiner Junge einen Weg, zu sich selbst zu stehen – gegen Widerstände, mit Mut und Menschen, die ihn lieben.

Eine Geschichte für Kinder ab 5 Jahre, die sich für Diversität, Gleichberechtigung und gegen festgefahrene Rollenbilder stark macht.

Produktdetails

Verkaufsrang 6970
Einband gebundene Ausgabe
Altersempfehlung ab 5 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 04.06.2021
Illustrator Scott Stuart
Verlag Coppenrath
Seitenzahl 40
Maße (H) 25,8/22,9/1 cm
Gewicht 418 g
Auflage 1
Originaltitel My Shadow is Pink
Übersetzer Kristina Schaefer
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-649-63996-1

Kundenbewertungen

Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
9
1
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 04.10.2021
Bewertet: anderes Format

So, so schön! Gerne mehr davon! Dieses Buch ist liebevoll illustriert und hat eine wundervolle Message und das Ende des Buches ist einfach nur rührend. Kinder sollten einfach nur Kind sein dürfen, ohne in Rollen gesteckt zu werden.

von einer Kundin/einem Kunden am 24.09.2021
Bewertet: anderes Format

Einfach klasse!! Dieses Bilderbuch zeigt, was wirklich zählt -> das sich unsere Kinder wohl fühlen, egal ob man vielleicht etwas anders ist, als die anderen!! Mit einer Geschichte die sehr liebevoll erzählt, gereimt und gezeichnet ist, so macht gemeinsames Schmöckern Spaß :-)

von einer Kundin/einem Kunden am 15.08.2021
Bewertet: anderes Format

Als Mutter eines Sohnes, der genauso gerne mit Puppen wie mit Autos spielt, kann ich nur sagen: Ja! Bitte mehr davon! Lasst Kinder einfach Kinder sein, ohne Rollenklichees und Schubladendenken. Solche Bücher sind ein Schritt in die richtige Richtung.


  • artikelbild-0
  • artikelbild-1
  • artikelbild-2
  • artikelbild-3