Aus Alt mach Neu

Schmuckbanner

Aus alt macht neu - mit den neuesten Trends Upcycling & Customizing lassen sich aus Alltagsgegenständen kunstvolle und individuelle Lieblingsstücke herstellen. Neue Dekoartikel oder personalisierte Klamotten, der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Mit den richtigen Markern, Klebern und Scheren kann jeder seinen persönlichen Beitrag im Sinne der Nachhaltigkeit leisten und dabei zum Trendsetter werden.

Kreidemarker

mehr

Textilstifte

mehr

Lackmarker

mehr

Kleben & Schneiden

mehr

Pinsel

mehr

Farben

mehr

Bücher für tolle Projekte

mehr

Fashion-Statements zum Anstecken

mehr

Altes in Neues verwandeln: Die Faszination Upcycling

Upcycling liegt im Trend, und das aus gutem Grund: Es erweckt zum einen Ihre Kreativität und macht jede Menge Spaß; zum anderen leisten Sie einen wertvollen Beitrag in Sachen Nachhaltigkeit. Hier erfahren Sie, was dahinter steckt, wodurch sich Up- von Recycling unterscheidet, und wie Upcycling funktioniert. Tipps für Ideen und das passende Zubehör machen Lust, sofort loszulegen.

Was ist dran am Upcycling?

Die Grundidee des Upcyclings besteht darin, alte, nicht mehr verwendete Dinge aufzuwerten. Im Gegensatz dazu werden Produkte beim Recycling in ihre Grundbestandteile zerlegt, um neue Materialien zu gewinnen. Durch Upcycling handeln Sie nachhaltig, indem Sie Müll reduzieren und der Verschwendung von Rohstoffen entgegenwirken. Was Sie nicht mehr benötigen, erhält einen neuen Zweck und bereitet ein zweites Mal Freude.

Alles, was Sie zum Upcycling brauchen, sind Fantasie und Hilfsmittel zum Kleben und Schneiden, Bemalen und Verzieren. Scheren, verschiedene Arten von Klebern und Verpackungsschnüre aus Naturmaterialien leisten dabei ebenso gute Dienste wie Kreidemarker, Stoffmalstifte und Lackmarker.

Kreative Upcycling-Ideen

Bücher zum Thema Basteln und Handarbeit liefern Ihnen vielfältige Anregungen und motivieren Sie, bestehende Hobbys beim Upcycling einzubinden. Von der Geschenkverpackung aus Prospekten bis zum Kräuterkissen aus Stoffresten: Haben Sie Upcycling erst für sich entdeckt, sprudeln die Ideen wie von selbst. Ob Plastik, Glas, Holz oder Textilien: Grundsätzlich können Sie nahezu alles zum Upcyceln verwenden.

Neben Verpackungsmaterialien stellen Konservendosen und Papprollen wunderbare Ausgangsmaterialien dar. Aus Eierkartons werden Lichterketten, aus Marmeladengläsern Windlichter und Klopapierrollen funktionieren Sie zu Stiftehaltern um. Das ehemalige Lieblings-T-Shirt verwandeln Sie in einen Stoffbeutel; aus stretchigen Kleiderstücken schneiden Sie Geschenkbänder.

Verbinden Sie Einfallsreichtum mit Nachhaltigkeit und hauchen Sie alten Dingen durch Upcycling neues Leben ein.

Haben Sie Fragen? Wir sind für Sie da.

  • Unsere Service-Hotline erreichen Sie:
  • Mo - Fr 9 bis 18 Uhr und Sa 9 bis 16 Uhr