Alice

Hochkaräter Band 18545

Judith Hermann

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,00
12,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

12,00 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

18,95 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

8,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

10,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

»Die Planeten laufen langsam. Aber sie machen ihre Transite. Und dann ändert sich dein ganzes Leben.«

Wenn jemand geht, der dir nahe ist, ändert sich dein ganzes Leben, es ändert sich, ob du willst oder nicht. Alles wird anders. Alice ist die Heldin dieser fünf Geschichten, alle erzählen von ihr – und davon, wie das Leben ist und das Lieben, wenn Menschen nicht mehr da sind. Dinge bleiben zurück, Bücher, Briefe, Bilder, und ab und zu täuscht man sich in einem Gesicht. Lebenswege kreuzen sich, ändern die Richtung und werden unwiederbringlich auseinandergeführt.

Die Autorin von »Sommerhaus, später« und »Nichts als Gespenster« schreibt Geschichten von ungeheurer Kraft und großer literarischer Schönheit.

Judith Hermann wurde 1970 in Berlin geboren. Ihrem Debüt »Sommerhaus, später« (1998) wurde eine außerordentliche Resonanz zuteil. 2003 folgte der Erzählungsband »Nichts als Gespenster«. Einzelne dieser Geschichten wurden 2007 für das Kino verfilmt. 2009 erschien »Alice«, fünf Erzählungen, die international gefeiert wurden. 2014 veröffentlichte Judith Hermann ihren ersten Roman, »Aller Liebe Anfang«. 2016 folgten die Erzählungen »Lettipark«, die mit dem dänischen Blixen-Preis für Kurzgeschichten ausgezeichnet wurden. Für ihr Werk wurde Judith Hermann mit zahlreichen Preisen geehrt, darunter dem Kleist-Preis und dem Friedrich-Hölderlin-Preis. Im Frühjahr 2021 erschien der Roman »Daheim«, der für den Preis der Leipziger Buchmesse nominiert wurde, und für den Judith Hermann mit dem Bremer Literaturpreis 2022 ausgezeichnet wurde. Die Autorin lebt und schreibt in Berlin. Literaturpreise:Bremer Literaturpreis 2022Rheingau Literatur Preis 2021Blixenprisen 2018 für »Lettipark«Erich-Fried-Preis 2014Friedrich-Hölderlin-Preis 2009Kleist-Preis 2001Hugo-Ball-Förderpreis 1999Förderpreis zum Bremer Literaturpreis 1999

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 01.12.2010
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Seitenzahl 192
Maße (L/B/H) 19/12,3/1,8 cm
Gewicht 199 g
Auflage 5. Auflage
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-18545-0

Weitere Bände von Hochkaräter

  • Ich schreib dir morgen wieder
    Ich schreib dir morgen wieder Cecelia Ahern
    Band 11

    Ich schreib dir morgen wieder

    von Cecelia Ahern

    Buch

    9,99 €

    (13)
  • Ein Moment fürs Leben
    Ein Moment fürs Leben Cecelia Ahern
    Band 23

    Ein Moment fürs Leben

    von Cecelia Ahern

    Buch

    9,99 €

    (13)
  • Das Jahr, das zwei Sekunden brauchte
    Das Jahr, das zwei Sekunden brauchte Rachel Joyce
    Band 41

    Das Jahr, das zwei Sekunden brauchte

    von Rachel Joyce

    Buch

    9,99 €

    (5)
  • Limit
    Limit Frank Schätzing
    Band 18488

    Limit

    von Frank Schätzing

    Buch

    14,00 €

    (39)
  • Mängelexemplar
    Mängelexemplar Sarah Kuttner
    Band 18494

    Mängelexemplar

    von Sarah Kuttner

    Buch

    12,00 €

    (18)
  • Alles Glück kommt nie
    Alles Glück kommt nie Anna Gavalda
    Band 18500

    Alles Glück kommt nie

    von Anna Gavalda

    Buch

    13,00 €

    (11)
  • Alice
    Alice Judith Hermann
    Band 18545

    Alice

    von Judith Hermann

    Buch

    12,00 €

    (7)
  • Julia
    Julia Anne Fortier
    Band 18556

    Julia

    von Anne Fortier

    Buch

    9,99 €

    (17)
  • Das Spiel des Engels
    Das Spiel des Engels Carlos Ruiz Zafón
    Band 18644

    Das Spiel des Engels

    von Carlos Ruiz Zafón

    Buch

    10,99 €

    (22)
  • Alte Liebe
    Alte Liebe Elke Heidenreich
    Band 18749

    Alte Liebe

    von Elke Heidenreich

    Buch

    9,99 €

    (20)
  • Atemschaukel
    Atemschaukel Herta Müller
    Band 18750

    Atemschaukel

    von Herta Müller

    Buch

    11,00 €

    (7)
  • Die sterblich Verliebten
    Die sterblich Verliebten Javier Marías
    Band 19477

    Die sterblich Verliebten

    von Javier Marías

    Buch

    9,99 €

    (3)

Das meinen unsere Kund*innen

4.4

7 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Leise erzählt...

Vielgood aus Hamburg am 09.07.2014

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Eine leise erzählte Geschichte, vom Füreinanderdasein und schließlich vom Sterben, wie sie unspektakulärer wohl kaum erzählt werden könnte. Als beiläufiges Geschehen, das in den Alltag gebettet, hin und wieder vorkommt. Gefühle für das Bevorstehende bis sie zur Gewissheit werden. Richtig gut zum selbst lesen oder verschenken in traurigen Zeiten.

Leise erzählt...

Vielgood aus Hamburg am 09.07.2014
Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Eine leise erzählte Geschichte, vom Füreinanderdasein und schließlich vom Sterben, wie sie unspektakulärer wohl kaum erzählt werden könnte. Als beiläufiges Geschehen, das in den Alltag gebettet, hin und wieder vorkommt. Gefühle für das Bevorstehende bis sie zur Gewissheit werden. Richtig gut zum selbst lesen oder verschenken in traurigen Zeiten.

Alice von Judith Hermann

Rosina Lange-Wildsmith aus Rhein/Main am 27.06.2010

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Judith Hermanns direkte und schnörkellose Sprache lässt kaum Raum für Sentimentalität und so gelingt es ihr, sich mit dem schwierigen Thema „Tod“ verblüffend pragmatisch auseinanderzusetzen. In fünf verschiedenen Erzählungen sehen wir die Protagonistin Alice mit dem Tod eines ihr nahestehenden Menschen konfrontiert. Dabei geht es um alltägliche Geschichten, die jeden Tag genau so passieren könnten, und die den Tod als Teil des Lebens und der Normalität begreifen. Ein Buch, das unter die Haut geht und nachwirkt.

Alice von Judith Hermann

Rosina Lange-Wildsmith aus Rhein/Main am 27.06.2010
Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Judith Hermanns direkte und schnörkellose Sprache lässt kaum Raum für Sentimentalität und so gelingt es ihr, sich mit dem schwierigen Thema „Tod“ verblüffend pragmatisch auseinanderzusetzen. In fünf verschiedenen Erzählungen sehen wir die Protagonistin Alice mit dem Tod eines ihr nahestehenden Menschen konfrontiert. Dabei geht es um alltägliche Geschichten, die jeden Tag genau so passieren könnten, und die den Tod als Teil des Lebens und der Normalität begreifen. Ein Buch, das unter die Haut geht und nachwirkt.

Unsere Kund*innen meinen

Alice

von Judith Hermann

4.4

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Alice