Immer wieder Gandhi
Band 1200

Immer wieder Gandhi

Roman

Buch (Taschenbuch)

9,95 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Immer wieder Gandhi

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 9,95 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

24.02.2011

Verlag

Kiepenheuer & Witsch

Seitenzahl

624

Maße (L/B/H)

19,1/12,5/4,3 cm

Gewicht

463 g

Beschreibung

Rezension

»Eine beeindruckende Tour durch alle Facetten der indischen Gesellschaft, wenn auch mit leichtem Trashfaktor. [...] unterhaltsam und spannend.« ("NDR")
»Ein grandioses Porträt des modernen Indien, das nur so funkelt von Esprit und Witz.« ("WDR 5")
»Vikas Swarup liefert erneut die Steilvorlage für eine Bestseller-Verfilmung...« ("Frankfurter Rundschau")
»Ein bewegender, stellenweise auch heiterer Roman, der spannend bis zur letzten Seite bleibt und zugleich interessante Einblicke in das heutige Indien gewährt.« ("hoerzu.de")
»Immer wieder Gandhi [...] ist ein überbordendes Sammelsurium indischer Lebensbeschreibungen, anekdotenhaft und anklagend, grotesk und gesellschaftskritisch [...].« ("Der Westen")

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

24.02.2011

Verlag

Kiepenheuer & Witsch

Seitenzahl

624

Maße (L/B/H)

19,1/12,5/4,3 cm

Gewicht

463 g

Auflage

2. Auflage

Originaltitel

Six Suspects

Übersetzt von

Bernhard Robben

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-462-04309-9

Weitere Bände von KIWI

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Genauso toll wie „Rupien, Rupien“ (Slumdog Millionär)

Bewertung am 25.03.2011

Bewertungsnummer: 402697

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Viele von Ihnen kennen wahrscheinlich das Buch „Rupien, Rupien“ oder den dazugehörigen Film „Slumdog Millionär“. Wenn Ihnen Buch oder Film so gut gefallen hat wie mir, lesen Sie unbedingt auch den zweiten Titel des indischen Autoren Vikas Swarup. Als das Buch angekündigt wurde, war ich sehr gespannt, ob er noch einmal einen so spannenden Roman hinlegen kann. Und er kann! Es ist kein müder Abklatsch des ersten Buches, sondern ein ganz neues, eigenständiges Werk. Dieses Mal ist das Buch aufgebaut wie ein klassischer Whodunit-Krimi, auch wenn ich es nicht als Krimi sehen würde! Vicky Rai, ein reicher, skrupelloser Inder wird auf seiner eigenen Feier erschossen. Schnell kann die Polizei sechs Verdächtige festsetzen, die alle mit einer Pistole auf dieser Feier waren. Warum waren sie auf dieser Feier, und warum hatten sie eine Waffe dabei? Doch wer von ihnen hat Vicky Rai erschossen? Im ersten Teil des Romans stellt uns Vikas Swarup die sechs Verdächtigen vor, im zweiten Teil erfahren wir, warum sie einen Grund gehabt hätten, den Toten umzubringen und im dritten Teil löst er das Rätsel auf. Bis es zum überraschenden Ende kommt, nimmt uns der Autor auf eine spannende Reise mit, die uns quer durch Indien und durch die unterschiedlichsten Schichten führt. Dabei sind eine berühmte Bollywood Schauspielerin, zwei korrupte Politiker, ein beschränkter Amerikaner, ein Handydieb aus einem Slum und ein Eingeborener von einer entfernten Insel. Es gibt Geschichten zum Lachen und welche zum Weinen. Auch die Liebe kommt nicht zu kurz. Lassen Sie sich von dieser bildgewaltigen Handlung gefangen nehmen und finden Sie den Mörder heraus. Ich kann Ihnen dieses Buch nur empfehlen, es ist großartig!
Melden

Genauso toll wie „Rupien, Rupien“ (Slumdog Millionär)

Bewertung am 25.03.2011
Bewertungsnummer: 402697
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Viele von Ihnen kennen wahrscheinlich das Buch „Rupien, Rupien“ oder den dazugehörigen Film „Slumdog Millionär“. Wenn Ihnen Buch oder Film so gut gefallen hat wie mir, lesen Sie unbedingt auch den zweiten Titel des indischen Autoren Vikas Swarup. Als das Buch angekündigt wurde, war ich sehr gespannt, ob er noch einmal einen so spannenden Roman hinlegen kann. Und er kann! Es ist kein müder Abklatsch des ersten Buches, sondern ein ganz neues, eigenständiges Werk. Dieses Mal ist das Buch aufgebaut wie ein klassischer Whodunit-Krimi, auch wenn ich es nicht als Krimi sehen würde! Vicky Rai, ein reicher, skrupelloser Inder wird auf seiner eigenen Feier erschossen. Schnell kann die Polizei sechs Verdächtige festsetzen, die alle mit einer Pistole auf dieser Feier waren. Warum waren sie auf dieser Feier, und warum hatten sie eine Waffe dabei? Doch wer von ihnen hat Vicky Rai erschossen? Im ersten Teil des Romans stellt uns Vikas Swarup die sechs Verdächtigen vor, im zweiten Teil erfahren wir, warum sie einen Grund gehabt hätten, den Toten umzubringen und im dritten Teil löst er das Rätsel auf. Bis es zum überraschenden Ende kommt, nimmt uns der Autor auf eine spannende Reise mit, die uns quer durch Indien und durch die unterschiedlichsten Schichten führt. Dabei sind eine berühmte Bollywood Schauspielerin, zwei korrupte Politiker, ein beschränkter Amerikaner, ein Handydieb aus einem Slum und ein Eingeborener von einer entfernten Insel. Es gibt Geschichten zum Lachen und welche zum Weinen. Auch die Liebe kommt nicht zu kurz. Lassen Sie sich von dieser bildgewaltigen Handlung gefangen nehmen und finden Sie den Mörder heraus. Ich kann Ihnen dieses Buch nur empfehlen, es ist großartig!

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Immer wieder Gandhi

von Vikas Swarup

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Immer wieder Gandhi