Die andere deutsche Literatur

Inhaltsverzeichnis

Identität und Geschlechtertausch; Notizen zur Selbstdarstellung der Frau.- Der ganz gewöhnliche Faschismus; Die Auseinandersetzung mit der nationalsozialistischen Vergangenheit.- Der verlorene Faden; Probleme des Erzählens in den siebziger Jahren.- Antike Mythen auf dem Theater; Geschichte und Poesie, Vernunft und Terror.- “Dialektik der Aufklärung” in der jüngeren DDR-Literatur Gleichzeitigkeit.- Gleichzeitigkeit; Vormoderne, Moderne und Postmoderne in der Literatur der DDR.- Von der “durchgearbeiteten Landschaft” zur nature; morte Ein lyrisches Sujet im Wandel.- Vom Vorschein der Freiheit im Spiel der Sprache; Die experimentelle Literatur der Jungen.- Status melancholicus; Zur Transformation der Utopie in vier Jahrzehnten.- Für eine andere Wahrnehmung der DDR-Literatur; Neue Kontexte, neue Paradigmen, ein neuer Kanon.- Im Zeichen der Wiedervereinigung: die zweite Spaltung der deutschen Literatur.- Verzeichnis der Erstdrucke.- Namenregister.

Die andere deutsche Literatur

Aufsätze zur Literatur aus der DDR

Buch (Taschenbuch)

54,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Die andere deutsche Literatur

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 54,99 €
eBook

eBook

ab 42,99 €

Beschreibung

Wolfgang Emmerich, geboren 1941 in Chemnitz/Sachsen, ist seit 1978 Professor für Neuere deutsche Literatur- und Kulturgeschichte an der Universität Bremen. Studium der Germanistik, Geschichte und Philosophie. Lehrte seit 1968 an Universitäten in den USA und an der Universität Tübingen. Später mehrere Gastprofessuren in den USA, in Paris, in Turin und in Oxford.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.01.1994

Verlag

VS Verlag für Sozialwissenschaften

Seitenzahl

231

Maße (L/B/H)

22,9/15,2/1,2 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.01.1994

Verlag

VS Verlag für Sozialwissenschaften

Seitenzahl

231

Maße (L/B/H)

22,9/15,2/1,2 cm

Gewicht

351 g

Auflage

1994

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-531-12436-0

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

  • Die andere deutsche Literatur
  • Identität und Geschlechtertausch; Notizen zur Selbstdarstellung der Frau.- Der ganz gewöhnliche Faschismus; Die Auseinandersetzung mit der nationalsozialistischen Vergangenheit.- Der verlorene Faden; Probleme des Erzählens in den siebziger Jahren.- Antike Mythen auf dem Theater; Geschichte und Poesie, Vernunft und Terror.- “Dialektik der Aufklärung” in der jüngeren DDR-Literatur Gleichzeitigkeit.- Gleichzeitigkeit; Vormoderne, Moderne und Postmoderne in der Literatur der DDR.- Von der “durchgearbeiteten Landschaft” zur nature; morte Ein lyrisches Sujet im Wandel.- Vom Vorschein der Freiheit im Spiel der Sprache; Die experimentelle Literatur der Jungen.- Status melancholicus; Zur Transformation der Utopie in vier Jahrzehnten.- Für eine andere Wahrnehmung der DDR-Literatur; Neue Kontexte, neue Paradigmen, ein neuer Kanon.- Im Zeichen der Wiedervereinigung: die zweite Spaltung der deutschen Literatur.- Verzeichnis der Erstdrucke.- Namenregister.