Schwarzmaler
Band 3
Zeitgeschichtliche Kriminalromane im GMEINER-Verlag Band 3

Schwarzmaler

Kriminalroman

eBook

9,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.
Taschenbuch

Taschenbuch

11,99 €

Schwarzmaler

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 11,99 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

In der Karlsruher Oststadt wird die Leiche des Ettlinger Stadtrats Schüssele entdeckt. In seiner Brust steckt ein Jagdmesser. Captain Edwards und seine Scouts nehmen die Ermittlungen auf. Doch diese gestalten sich zunehmend schwieriger. Die Amerikaner haben es mit einem gerissenen Täter zu tun, der seine Spuren verwischt und Karlsruhe mit einer Brandserie überzieht.

Details

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

04.02.2015

Verlag

Gmeiner Verlag

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Erscheinungsdatum

04.02.2015

Verlag

Gmeiner Verlag

Seitenzahl

312 (Printausgabe)

Dateigröße

2389 KB

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

EAN

9783839246740

Weitere Bände von Zeitgeschichtliche Kriminalromane im GMEINER-Verlag

  • Tschoklet
    Tschoklet Harald Pflug
    Band 1

    Tschoklet

    von Harald Pflug

    eBook

    9,99 €

    (1)

  • Operation Sarajevo
    Operation Sarajevo Heiger Ostertag
    Band 2

    Operation Sarajevo

    von Heiger Ostertag

    eBook

    9,99 €

    (0)

  • Schwarzmaler
    Schwarzmaler Harald Pflug
    Band 3

    Schwarzmaler

    von Harald Pflug

    eBook

    9,99 €

    (1)

Das meinen unsere Kund*innen

4.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(0)

4 Sterne

(1)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Ein ruhiger und dennoch spannender Nachkriegs-Krimi

Pink Anemone aus Wien am 18.06.2015

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Manche Nebenhandlungen scheinen anfangs nichts mit dem Hauptkriminalfall zu tun zu haben und man fragt sich, weshalb der Autor das überhaupt einbringt. Erst zum Ende hin fügt sich alles zu einem Ganzen. Ebenso das Motiv des Täters, der schon früh feststeht, wird erst gegen Ende aufgedeckt. Die eher ruhige Spannung, die sich durch den gesamten Krimi zieht und sich im Finale stark steigert, lässt einen den Krimi nicht aus der Hand legen. Die Charaktere sind gut ausgearbeitet und so mancher Dialekt und die oft sarkastischen Äußerungen, ließen mich des Öfteren Schmunzeln. Die authentische und gute Schilderung des zerbombten Karlsruhe, der Not und Entbehrungen der Bevölkerung lassen einem die Nachkriegszeit bildhaft vor Augen erscheinen. An dieser Stelle eine großes Lob an den Autor. Aufgrund der verschiedenen Automarken die angeführt werden und mit denen ich so gar nichts anfangen konnte, sowie die vielen Namen und Dienstgrade der Protagonisten, welche einmal mit dem Nachnamen und ein anderes Mal mit dem Vornamen angesprochen werden, hatte ich manchmal Probleme der Handlung zu folgen. Daher 1 Stern Abzug. Am Ende gibt es einen Glossar, der unter anderem Dienstgrade des amerikan. Militärs und mehr erklärt. Wenn ich diesen Glossar früher entdeckt hätte und nicht erst am Ende des Buches, wäre ich wohl nicht des Öfteren mit einem Fragezeichen über dem Kopf dagesessen *g* Fazit: Wenn jemand einen bildhaft und authentisch geschilderten Krimi der Nachkriegszeit, mit eher ruhiger Spannung und doch einem tollen Finale sucht, wird von diesem Krimi begeistert sein. Es war mein erster Nachkriegskrimi und wird bestimmt nicht mein Letzter sein.

Ein ruhiger und dennoch spannender Nachkriegs-Krimi

Pink Anemone aus Wien am 18.06.2015
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Manche Nebenhandlungen scheinen anfangs nichts mit dem Hauptkriminalfall zu tun zu haben und man fragt sich, weshalb der Autor das überhaupt einbringt. Erst zum Ende hin fügt sich alles zu einem Ganzen. Ebenso das Motiv des Täters, der schon früh feststeht, wird erst gegen Ende aufgedeckt. Die eher ruhige Spannung, die sich durch den gesamten Krimi zieht und sich im Finale stark steigert, lässt einen den Krimi nicht aus der Hand legen. Die Charaktere sind gut ausgearbeitet und so mancher Dialekt und die oft sarkastischen Äußerungen, ließen mich des Öfteren Schmunzeln. Die authentische und gute Schilderung des zerbombten Karlsruhe, der Not und Entbehrungen der Bevölkerung lassen einem die Nachkriegszeit bildhaft vor Augen erscheinen. An dieser Stelle eine großes Lob an den Autor. Aufgrund der verschiedenen Automarken die angeführt werden und mit denen ich so gar nichts anfangen konnte, sowie die vielen Namen und Dienstgrade der Protagonisten, welche einmal mit dem Nachnamen und ein anderes Mal mit dem Vornamen angesprochen werden, hatte ich manchmal Probleme der Handlung zu folgen. Daher 1 Stern Abzug. Am Ende gibt es einen Glossar, der unter anderem Dienstgrade des amerikan. Militärs und mehr erklärt. Wenn ich diesen Glossar früher entdeckt hätte und nicht erst am Ende des Buches, wäre ich wohl nicht des Öfteren mit einem Fragezeichen über dem Kopf dagesessen *g* Fazit: Wenn jemand einen bildhaft und authentisch geschilderten Krimi der Nachkriegszeit, mit eher ruhiger Spannung und doch einem tollen Finale sucht, wird von diesem Krimi begeistert sein. Es war mein erster Nachkriegskrimi und wird bestimmt nicht mein Letzter sein.

Unsere Kund*innen meinen

Schwarzmaler

von Harald Pflug

4.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Schwarzmaler