Die Verzauberung der Schatten
Band 2
Weltenwanderer Band 2

Die Verzauberung der Schatten

Roman

Buch (Taschenbuch)

12,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Die Verzauberung der Schatten

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

»Die Verzauberung der Schatten« ist der zweite Band der Weltenwanderer-Trilogie von V. E. Schwab rund um den Antari Kell und Trickbetrügerin Delilah Bard. Eine Geschichte voller Magie, Abenteuer – und Piraten.

Die Stadt London gibt es vier Mal – im grauen wohnt die Langeweile, im weißen der Hass und im schwarzen das Nichts. Doch im Roten London, da wohnt die Magie …

Vier Monate ist es her, dass Kell gegen die dunkelste Form der Magie gekämpft hat. Noch immer leidet der Antari unter Albträumen, und die gewiefte Taschendiebin Delilah Bard, kurz Lila, geht ihm einfach nicht aus dem Kopf. Sie hat sich inzwischen jedoch einen Traum erfüllt: Sie segelt mit dem Nachtfalken über die Meere der Welt.

Das Rote London steht ganz im Taumel des Spiels der Elemente, einem Turnier, bei dem Magier aus aller Welt ihre Kräfte messen. Auch Kell will antreten. Während zahlreiche Gäste, darunter der berüchtigte Pirat Alucard Emery, in die Stadt kommen, bemerkt jedoch niemand, wie ein anderes London aus seinem düsteren Schlaf erwacht und diejenigen wiederkehren, die als für immer verloren galten.

Ein Abenteuer mit liebenswerten Figuren, düsteren Überraschungen und jeder Menge Wortwitz in der atemberaubenden Welt der vier London.

»Fantasy, wie sie sein muss.« Publishers Weekly

Sowohl die Protagonisten als auch ihre Welt gewinnen an Tiefe ("captain-fantastic")
Unterhaltsame Dialoge, Täuschungen und Geheimnisse sowie actionreiche magische Turnierkämpfe konnten mich unterhalten. ("Buchsichten")

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

23.11.2017

Verlag

Fischer Tor

Seitenzahl

640

Maße (L/B/H)

18,8/12,6/5 cm

Gewicht

471 g

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

23.11.2017

Verlag

Fischer Tor

Seitenzahl

640

Maße (L/B/H)

18,8/12,6/5 cm

Gewicht

471 g

Auflage

2. Auflage

Originaltitel

A Gathering of Shadows

Übersetzer

Petra Huber

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-596-29633-0

Weitere Bände von Weltenwanderer

Das meinen unsere Kund*innen

3.9

13 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Leider nicht so gut wie Band 1

Vicisbookblog aus Leipzig am 15.01.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Mein Problem mit dem Buch war wahrscheinlich, dass ich dachte, dass das Turnier eine viel größere Rolle spielen würde. Dem war leider gar nicht so und erst ein gutes Stück nach der Hälfte beginnt das Turnier. Die Handlung davor plätschert etwas vor sich hin, hat immer mal wieder etwas mehr Spannung, bleibt aber dennoch eher mild, im Gegensatz zum ersten Teil. Also in Hinsicht der Spannung konnte mich das Buch erst auf den letzten Seiten packen. Den auch das Turnier hätte ich mir etwas anders vorgestellt. Die Kämpfe der Charaktere, die wir verfolgen waren schon interessant, aber das reine Konzept von einfachen Zwei- bzw. Dreikämpfen kommt mir etwas aus der Nase raus. “She bent most of the rules. She broke the rest.” Interessant wiederum war wie die Magie hier in diesem Buch viel mehr erklärt wurde. Das Gleichgewicht was man beim ausüben haben sollte und wie Lila in ihren Worten einfach drauf scheißt war sehr amüsant und spektakulär. Das Magiesystem in dieser Reihe ist aber auch so einfach der absolute Wahnsinn. Wie gerne würde ich im roten London mehr über Elementmagie lernen und sie auch benutzen können. Das was das Buch aber am meisten gerettet hat, sind die Charaktere. Was sonst? Lila, Kell, Rhys, Alucard... ach ich liebe sie einfach zu sehr. Lila ist mal wieder auf ihrem total eigene Trip und ist einfach Mitglied einer Freibeuter Gruppe geworden, die einen extrem gut aussehenden Captain haben, der zu dem ne Menge Geheimnisse hat. Kell schwelgt im Liebeskummer und Rhy möchte einfach nur mal ein bisschen Freiheit haben und der Krone entfliehen. Natürlich klappt das nicht so ganz und schon bald sind alle vier mitten in einer bösen und zerstörerischen Machenschaft...ohh und natürlich sind alle im Magischen Turnier dabei, wobei Rhy das ganze "nur" auf die Beine stellt. Die Entwicklung, die diese Charaktere im Buch durchmachen ist begeisternd und herzzerreißend zu gleich. “If you decide to leave- when you decide to leave- don't do it without saying good-bye.” Fazit Trotz meiner Probleme mit der Spannung, gebe ich dem Buch 4 Sterne. Die Charaktere sind mir einfach viel zu sehr ans Herz gewachsen und auch das Ende vom Buch verspricht einen epischen Abschluss für die Reihe. Ich kann euch die Reihe und V. E. Schwab als Autorin nur ans Herz legen und euch ein fantastisches Abenteuer versprechen. Rezension: Vicisbookblog

Leider nicht so gut wie Band 1

Vicisbookblog aus Leipzig am 15.01.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Mein Problem mit dem Buch war wahrscheinlich, dass ich dachte, dass das Turnier eine viel größere Rolle spielen würde. Dem war leider gar nicht so und erst ein gutes Stück nach der Hälfte beginnt das Turnier. Die Handlung davor plätschert etwas vor sich hin, hat immer mal wieder etwas mehr Spannung, bleibt aber dennoch eher mild, im Gegensatz zum ersten Teil. Also in Hinsicht der Spannung konnte mich das Buch erst auf den letzten Seiten packen. Den auch das Turnier hätte ich mir etwas anders vorgestellt. Die Kämpfe der Charaktere, die wir verfolgen waren schon interessant, aber das reine Konzept von einfachen Zwei- bzw. Dreikämpfen kommt mir etwas aus der Nase raus. “She bent most of the rules. She broke the rest.” Interessant wiederum war wie die Magie hier in diesem Buch viel mehr erklärt wurde. Das Gleichgewicht was man beim ausüben haben sollte und wie Lila in ihren Worten einfach drauf scheißt war sehr amüsant und spektakulär. Das Magiesystem in dieser Reihe ist aber auch so einfach der absolute Wahnsinn. Wie gerne würde ich im roten London mehr über Elementmagie lernen und sie auch benutzen können. Das was das Buch aber am meisten gerettet hat, sind die Charaktere. Was sonst? Lila, Kell, Rhys, Alucard... ach ich liebe sie einfach zu sehr. Lila ist mal wieder auf ihrem total eigene Trip und ist einfach Mitglied einer Freibeuter Gruppe geworden, die einen extrem gut aussehenden Captain haben, der zu dem ne Menge Geheimnisse hat. Kell schwelgt im Liebeskummer und Rhy möchte einfach nur mal ein bisschen Freiheit haben und der Krone entfliehen. Natürlich klappt das nicht so ganz und schon bald sind alle vier mitten in einer bösen und zerstörerischen Machenschaft...ohh und natürlich sind alle im Magischen Turnier dabei, wobei Rhy das ganze "nur" auf die Beine stellt. Die Entwicklung, die diese Charaktere im Buch durchmachen ist begeisternd und herzzerreißend zu gleich. “If you decide to leave- when you decide to leave- don't do it without saying good-bye.” Fazit Trotz meiner Probleme mit der Spannung, gebe ich dem Buch 4 Sterne. Die Charaktere sind mir einfach viel zu sehr ans Herz gewachsen und auch das Ende vom Buch verspricht einen epischen Abschluss für die Reihe. Ich kann euch die Reihe und V. E. Schwab als Autorin nur ans Herz legen und euch ein fantastisches Abenteuer versprechen. Rezension: Vicisbookblog

Zu viele Längen

Bücher - Seiten zu anderen Welten am 10.05.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der zweite Band konnte für mich nicht mit dem ersten mithalten, was vor allem daran lag, dass mich die Handlung über weite Strecken nicht fesseln konnte. Die ersten 400 Seiten passiert so gut wie nichts, während auf den letzten 200 alles passiert. Da waren Spannung und Action da, aber das hat einfach nicht gereicht. Nach dem fiesen Cliffhanger bin ich aber sehr gespannt, wie es im letzten Band weitergehen wird und welche Entscheidungen die Protas treffen werden.

Zu viele Längen

Bücher - Seiten zu anderen Welten am 10.05.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der zweite Band konnte für mich nicht mit dem ersten mithalten, was vor allem daran lag, dass mich die Handlung über weite Strecken nicht fesseln konnte. Die ersten 400 Seiten passiert so gut wie nichts, während auf den letzten 200 alles passiert. Da waren Spannung und Action da, aber das hat einfach nicht gereicht. Nach dem fiesen Cliffhanger bin ich aber sehr gespannt, wie es im letzten Band weitergehen wird und welche Entscheidungen die Protas treffen werden.

Unsere Kund*innen meinen

Die Verzauberung der Schatten

von V. E. Schwab

3.9

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die Verzauberung der Schatten