Über Bord - 28 Stunden allein im Indischen Ozean

28 Stunden allein im Indischen Ozean

Brett Archibald

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
16,00
16,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

16,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

14,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Niemand sah ihn fallen, keiner hörte seine Hilferufe – er war allein in der stürmischen See

Es sollte ein unbeschwerter Männertrip werden, doch für ihn wurde es die Hölle: April 2013, irgendwo vor Sumatra, mitten im Indischen Ozean. Der 51-jährige Brett Archibald wacht in der Nacht bei starkem Wellengang auf. Ihm ist schlecht und er beschließt, an Deck frische Luft zu schnappen. Ein fataler Fehler, denn plötzlich wird ihm schwindelig. Das nächste, was er mitbekommt, ist, dass er hustend aus dem Wasser auftaucht, das Boot bereits 30 Meter von ihm entfernt. 28 Stunden allein im offenen Meer liegen vor ihm, unter Haien und inmitten giftiger Quallen, nur bekleidet mit Shorts und T-Shirt. 28 unendlich lange Stunden, bis das Wunder geschieht und er gerettet wird! Dies ist seine Geschichte.

Dem Leser stehen die Haare zu Berge und die Kinnlade bleibt offen. Das ist erstklassiger Kinostoff.

Brett Archibald war mehr als 35 Jahre lang ein sehr erfolgreicher Geschäftsmann und beruflich in aller Welt unterwegs. Nach seiner Rettung änderte er sein Leben: Er verkaufte sein Bauunternehmen und ist heute ein international gefragter Vortragsredner. Der gebürtige Südafrikaner lebt mit seiner Frau und den beiden Kindern in Cape Town.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 27.06.2018
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Seitenzahl 368
Maße (H) 21,5/13,5/3 cm
Gewicht 450 g
Auflage 1. Auflage
Originaltitel Alone. Lost Overboard in the Indian Ocean
Übersetzer Andrea Kunstmann
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-29976-8

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • artikelbild-0