• Der Funke Leben
  • Der Funke Leben

Der Funke Leben

Roman

Buch (Taschenbuch)

12,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Der Funke Leben

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Ein deutsches KZ in der Schlussphase des Krieges. Nur ein Funke Leben trennt die Insassen noch vom Tod. Doch mit den näher rückenden Alliierten keimt in den letzten Überlebenden wieder Hoffnung auf. Dieser Bericht aus einer grauenhaften Wirklichkeit ist eines der erschütterndsten, eindrücklichsten Werke Remarques.

Details

Verkaufsrang

44398

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

09.05.2018

Herausgeber

Thomas F. Schneider

Verlag

Kiepenheuer & Witsch

Seitenzahl

624

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

44398

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

09.05.2018

Herausgeber

Thomas F. Schneider

Verlag

Kiepenheuer & Witsch

Seitenzahl

624

Maße (L/B/H)

19/12,3/4,3 cm

Gewicht

458 g

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-462-05148-3

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

2 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(2)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Eines der besten Bücher

Bewertung am 06.04.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Jeder kennt im Westen nichts neues. Aber dieses Buch das in einem fiktiven KZ spielt und dennoch den Schrecken, die Grausamkeiten, weder überspitzt noch verharmlost lässt einem das Blut in den Adern gefrieren und doch ist es ein Buch über Hoffnung und Liebe und Sehnsucht nach dem Leben. Es erschüttert sehr und zeigt was nie wieder passieren darf. Ich habe das Buch als Jugendlicher zum ersten Mal gelesen und lese es immer wieder. Dieses Buch ist ein Muss für jeden der sich mit der Thematik Auseinandersetzen möchte. Ich bin dankbar dieses Werk gefunden zu haben. Ich habe so sehr mit 509 und den Veteranen gehofft, geweint, wurde von Entsetzen gepackt. Erich Maria Remarque hat ein Buch geschrieben daß so wichtig ist und das lange nachhallen wird und das ist gut so.

Eines der besten Bücher

Bewertung am 06.04.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Jeder kennt im Westen nichts neues. Aber dieses Buch das in einem fiktiven KZ spielt und dennoch den Schrecken, die Grausamkeiten, weder überspitzt noch verharmlost lässt einem das Blut in den Adern gefrieren und doch ist es ein Buch über Hoffnung und Liebe und Sehnsucht nach dem Leben. Es erschüttert sehr und zeigt was nie wieder passieren darf. Ich habe das Buch als Jugendlicher zum ersten Mal gelesen und lese es immer wieder. Dieses Buch ist ein Muss für jeden der sich mit der Thematik Auseinandersetzen möchte. Ich bin dankbar dieses Werk gefunden zu haben. Ich habe so sehr mit 509 und den Veteranen gehofft, geweint, wurde von Entsetzen gepackt. Erich Maria Remarque hat ein Buch geschrieben daß so wichtig ist und das lange nachhallen wird und das ist gut so.

Der Funke Leben von Erich Maria Remarque

Mechieliest am 05.02.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

“Das Skelett 509 hob langsam den Schädel und öffnete die Augen.”  So beginnt der erste Satz und erzählt uns eine bittere und grausame Geschichte über das Leben der KZ Opfer. Langsam kommen die Alliierten immer näher, das wird dem Insassen 509 klar. Bald wird wieder alles gut werden. Er und seine Freunde müssen jeden Tag weiter kämpfen. So einfach ist es aber nicht. Es gibt kaum etwas zu Essen und zu Trinken. Die SS Männer sind brutal und man weiß nie was diese Männer vorhaben. In diesem Buch geht es nicht nur um 509. Wir lernen noch andere Menschen kennen und leiden mit denen gemeinsam. Erich Maria Remarque schreibt unverblümt und sachlich. Dabei benutzt er einfache Sätze, die tief in die Gefühle der Leser*innen eingehen. Dieses Buch hat mich sehr gefesselt, es hat mich geschockt, traurig gemacht und zugleich wurde ich wütend. Für mich ist es unbegreiflich wie eine Ideologie Menschen so grausam behandeln kann. Diese Menschen im Buch hatte keine Hoffnung mehr. Sie hatten viel erlebt. Schließlich konnten einige überleben. Überleben. Hört sich erst Mal toll an. Aber wie ist Überleben ohne der Familie, weil man sie verloren hat? Wie ist Überleben, wenn nichts hat? Dieses Buch empfehle ich jeden! Lest es und lasst es die Geschichte niemals vergessen!

Der Funke Leben von Erich Maria Remarque

Mechieliest am 05.02.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

“Das Skelett 509 hob langsam den Schädel und öffnete die Augen.”  So beginnt der erste Satz und erzählt uns eine bittere und grausame Geschichte über das Leben der KZ Opfer. Langsam kommen die Alliierten immer näher, das wird dem Insassen 509 klar. Bald wird wieder alles gut werden. Er und seine Freunde müssen jeden Tag weiter kämpfen. So einfach ist es aber nicht. Es gibt kaum etwas zu Essen und zu Trinken. Die SS Männer sind brutal und man weiß nie was diese Männer vorhaben. In diesem Buch geht es nicht nur um 509. Wir lernen noch andere Menschen kennen und leiden mit denen gemeinsam. Erich Maria Remarque schreibt unverblümt und sachlich. Dabei benutzt er einfache Sätze, die tief in die Gefühle der Leser*innen eingehen. Dieses Buch hat mich sehr gefesselt, es hat mich geschockt, traurig gemacht und zugleich wurde ich wütend. Für mich ist es unbegreiflich wie eine Ideologie Menschen so grausam behandeln kann. Diese Menschen im Buch hatte keine Hoffnung mehr. Sie hatten viel erlebt. Schließlich konnten einige überleben. Überleben. Hört sich erst Mal toll an. Aber wie ist Überleben ohne der Familie, weil man sie verloren hat? Wie ist Überleben, wenn nichts hat? Dieses Buch empfehle ich jeden! Lest es und lasst es die Geschichte niemals vergessen!

Unsere Kund*innen meinen

Der Funke Leben

von Erich Maria Remarque

5.0

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Der Funke Leben
  • Der Funke Leben