Überfallen
Die Chronik des Eisernen Druiden

Überfallen

Stories aus der Chronik des Eisernen Druiden

Buch (Taschenbuch)

15,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Überfallen

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 15,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 24,95 €

Beschreibung


Die Götter des Altertums leben und die moderne Welt ist ihr Spielball. Mitten drin steckt Atticus O’ Sullivan, der zweitausend Jahre alte Druide. Neun fesselnde Erzählungen, die nicht nur der Druidengehilfin Granuaille zur Anschauung dienen, sondern den Leser gleichermaßen das Lachen und das Fürchten lehren.

Im alten Ägypten nimmt Atticus an einem Überfall auf die Geheimkammer unter der Bibliothek von Alexandria teil. Doch wer hätte gedacht, dass im Team des Wachdienstes ausgerechnet zwei ägyptische Götter arbeiten? In England trifft der letzte Druide den großen William Shakespeare – und findet sich wenig später zusammen mit einem Hexentrio in einem Kessel kochenden Wassers wieder. Während des Goldrauschs in San Francisco tritt Atticus höchstpersönlich gegen den Avatar der Gier an und wird dabei unterstützt von Sheriff Jack Coffee Hays. Dunkelmänner, fiese Hexen, zornige Geister, Vampirhorden – Kevin Hearne, der Großmeister der Urban-Fantasy mit mythologischem Hintergrund, serviert in diesen neun Stories das komplette Menü.

»Kevin Hearne, der Großmeister der Urban-Fantasy mit mythologischem Hintergrund, serviert in diesen neun Storys das komplette Menü.« Buch-Magazin, März 2019 Buch Magazin 20190301

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

26.01.2019

Verlag

Klett Cotta

Seitenzahl

301

Maße (L/B/H)

20,3/12,3/3 cm

Gewicht

371 g

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

26.01.2019

Verlag

Klett Cotta

Seitenzahl

301

Maße (L/B/H)

20,3/12,3/3 cm

Gewicht

371 g

Auflage

1. Auflage 2019

Originaltitel

Besieged

Übersetzer

Friedrich Mader

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-608-98147-6

Weitere Bände von Die Chronik des Eisernen Druiden

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

2 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(2)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Genial,Spannend und Witzig

Bewertung am 03.03.2019

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Genial wie alle Bücher der Buchreihe. Mit viel Witz,Spannung und die Hintergrundgeschichte wird weiter ausgebaut. (Also "Werdegang" der Charaktere) Wer die Bücher bisher mochte,wird dieses hier mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit auch mögen

Genial,Spannend und Witzig

Bewertung am 03.03.2019
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Genial wie alle Bücher der Buchreihe. Mit viel Witz,Spannung und die Hintergrundgeschichte wird weiter ausgebaut. (Also "Werdegang" der Charaktere) Wer die Bücher bisher mochte,wird dieses hier mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit auch mögen

Neues von Atticus und Co!

Andersleser am 21.02.2019

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Meinung Ein tolles weiteres Buch aus der Welt von Atticus! Ich liebe ja die Reihe von diesem Druiden und das sollte hier auch kein Geheimnis sein. Wie auch schon in Oberons blutige Fälle, handelt es sich bei diesem Buch um eine Sammlung verschiedener Kurzgeschichten, die alle zwischen den einzelnen Bänden spielen. Manche Geschichten werden direkt von Atticus erzählt, mit Granuaile und Oberon als Zuhörer (oder auch Unterbrecher). Es gibt aber auch von Owen direkt erzählte, etwas aus Granuailes Sicht und welche in der ganz normalen Erzählstruktur der anderen Bücher. Was ganz besonderes und witziges, war hier aber die Geschichte, die Perun erzählt. Für die braucht es allerdings etwas mehr Aufmerksamkeit, weil sie komplett so geschrieben ist, wie er spricht - gerade das macht aber das Witzige. Naja. Der Handlungsort von Peruns Geschichte ist auch nicht unschuldig am Schmunzeln. Jede Geschichte hat oben drüber noch ein zwei Sätze stehen, zwischen welchen Bänden oder anderen Geschichten sie Spielen, und wer sie erzählt, um sich besser orientieren zu können. Ganz hinten im Buch finden sich dann zwei der Geschichten, die direkt vor dem noch fehlenden neunten Band spielen. Ich persönlich freue mich schon riesig auf den neunten Band und hoffe, dass er sehr bald bei uns erscheinen wird! Nun aber zurück zu diesem Buch: Ich fand es, wie auch die anderen der Reihe super. Es hat mir total gut gefallen, wieder zurück in die Welt von Atticus und Oberon zu kommen. Besonders toll war es aber, noch ein wenig mehr Einblick in Atticus Vergangenheit oder in Granuailes Ausbildungszeit zu bekommen. Gerade die von Granuaile erzählte Geschichte bringt noch mal sehr viel neues, da man hier eigentlich nur grob wusste, was sich bei ihr abspielt. Auch toll war aber die Begegnung mit neu dazugekommenen und liebgewonnenen Charakteren, und dass auch Owen seinen Platz in den Stories bekommen hat. Ich finde seine Sichten immer sehr amüsant, so war das noch mal ein riesen Pluspunkt. Auch wenn ich an diesem Buch keine Minuspunkte ausfindig machen kann. Es war rundrum gut. Kurz und Knapp Eine super Geschichtensammlung zu, beziehungsweise zwischen, den einzelnen Büchern vom Eisernen Druiden. Witzig, spannend, interessant, gut zu wissen.. Jede Geschichte bietet etwas anderes, aber alle bieten ein erneuten Abstecher in Atticus Welt und machen Spaß. Vor allem aber verkürzen sie das Warten auf den neunten und letzten Band der Reihe. Ich kann dieses Buch jeden empfehlen, der auch schon die acht Bände der Reihe mochte. Neueinsteigern, die "Die Chronik des Eisernen Druiden" aber noch nicht gelesen haben würde ich raten, erst die anderen Bücher zu lesen und diese Sammlung entweder ganz zum Schluss zu lesen, oder jede Kurzgeschichte so einzuschieben, dass sie passend in die Sortierung passt. Man würde vieles einfach nicht nicht so verstehen können und folgen könnte man vermutlich kaum. Nehmt euch also nicht den Spaß und lest erst die anderen Bücher. Ansonsten ist das hier eine ganz klare Empfehlung - ich liebe diese Reihe!

Neues von Atticus und Co!

Andersleser am 21.02.2019
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Meinung Ein tolles weiteres Buch aus der Welt von Atticus! Ich liebe ja die Reihe von diesem Druiden und das sollte hier auch kein Geheimnis sein. Wie auch schon in Oberons blutige Fälle, handelt es sich bei diesem Buch um eine Sammlung verschiedener Kurzgeschichten, die alle zwischen den einzelnen Bänden spielen. Manche Geschichten werden direkt von Atticus erzählt, mit Granuaile und Oberon als Zuhörer (oder auch Unterbrecher). Es gibt aber auch von Owen direkt erzählte, etwas aus Granuailes Sicht und welche in der ganz normalen Erzählstruktur der anderen Bücher. Was ganz besonderes und witziges, war hier aber die Geschichte, die Perun erzählt. Für die braucht es allerdings etwas mehr Aufmerksamkeit, weil sie komplett so geschrieben ist, wie er spricht - gerade das macht aber das Witzige. Naja. Der Handlungsort von Peruns Geschichte ist auch nicht unschuldig am Schmunzeln. Jede Geschichte hat oben drüber noch ein zwei Sätze stehen, zwischen welchen Bänden oder anderen Geschichten sie Spielen, und wer sie erzählt, um sich besser orientieren zu können. Ganz hinten im Buch finden sich dann zwei der Geschichten, die direkt vor dem noch fehlenden neunten Band spielen. Ich persönlich freue mich schon riesig auf den neunten Band und hoffe, dass er sehr bald bei uns erscheinen wird! Nun aber zurück zu diesem Buch: Ich fand es, wie auch die anderen der Reihe super. Es hat mir total gut gefallen, wieder zurück in die Welt von Atticus und Oberon zu kommen. Besonders toll war es aber, noch ein wenig mehr Einblick in Atticus Vergangenheit oder in Granuailes Ausbildungszeit zu bekommen. Gerade die von Granuaile erzählte Geschichte bringt noch mal sehr viel neues, da man hier eigentlich nur grob wusste, was sich bei ihr abspielt. Auch toll war aber die Begegnung mit neu dazugekommenen und liebgewonnenen Charakteren, und dass auch Owen seinen Platz in den Stories bekommen hat. Ich finde seine Sichten immer sehr amüsant, so war das noch mal ein riesen Pluspunkt. Auch wenn ich an diesem Buch keine Minuspunkte ausfindig machen kann. Es war rundrum gut. Kurz und Knapp Eine super Geschichtensammlung zu, beziehungsweise zwischen, den einzelnen Büchern vom Eisernen Druiden. Witzig, spannend, interessant, gut zu wissen.. Jede Geschichte bietet etwas anderes, aber alle bieten ein erneuten Abstecher in Atticus Welt und machen Spaß. Vor allem aber verkürzen sie das Warten auf den neunten und letzten Band der Reihe. Ich kann dieses Buch jeden empfehlen, der auch schon die acht Bände der Reihe mochte. Neueinsteigern, die "Die Chronik des Eisernen Druiden" aber noch nicht gelesen haben würde ich raten, erst die anderen Bücher zu lesen und diese Sammlung entweder ganz zum Schluss zu lesen, oder jede Kurzgeschichte so einzuschieben, dass sie passend in die Sortierung passt. Man würde vieles einfach nicht nicht so verstehen können und folgen könnte man vermutlich kaum. Nehmt euch also nicht den Spaß und lest erst die anderen Bücher. Ansonsten ist das hier eine ganz klare Empfehlung - ich liebe diese Reihe!

Unsere Kund*innen meinen

Überfallen

von Kevin Hearne

5.0

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Überfallen