Mit 50 Euro um die Welt

Wie ich mit wenig in der Tasche loszog und als reicher Mensch zurückkam.

Christopher Schacht

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Gebundene Ausgabe)
Buch (Gebundene Ausgabe)
20,00
20,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

12,00 €

Accordion öffnen

Gebundene Ausgabe

20,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

15,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

13,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Christopher Schacht ist erst 19 Jahre alt und hat gerade sein Abi in der Tasche, als er eine verrückte Idee in die Tat umsetzt: Mit nur 50 Euro "Urlaubsgeld" reist er allein um die Welt. Nur mit Freundlichkeit, Flexibilität, Charme und Arbeitswillen ausgestattet, ohne Flugzeug, ohne Hotel, ohne Kreditkarte.

Vier Jahre war er unterwegs, hat 45 Länder bereist und 100.000 Kilometer zu Fuß, per Anhalter und auf Segelbooten zurückgelegt. Seinen Lebensunterhalt hat er sich als Goldwäscher, Schleusenwart, Babysitter und Fotomodell verdient, unter Ureinwohnern und Drogendealern gelebt und ist durch die Krisengebiete des mittleren Ostens getrampt.

In diesem Buch erzählt der junge Weltenbummler auf humorvolle und mitreißende Art von seinen unglaublichen Erlebnissen. Er verrät, was er unterwegs über das Leben, die Liebe und Gott gelernt hat, schildert berührende und skurrile Begegnungen und verblüfft mit Einblicken, die man in keinem Reiseführer finden würde.

Eine faszinierende Story, die Lust macht, Neues zu wagen und seine Träume zu leben!

"Mein Plan war es, keinen Plan zu haben. Einfach mal ohne Terminkalender und Zeitdruck zu leben. Da, wo es mir gefällt, so lange zu bleiben, wie ich will, und weiterzuziehen, wenn ich Lust dazu habe."
Christopher Schacht

Produktdetails

Verkaufsrang 33386
Einband Gebundene Ausgabe
Erscheinungsdatum 24.05.2018
Verlag Adeo Verlag
Seitenzahl 304
Maße (L/B/H) 23,1/15,9/2,5 cm
Gewicht 589 g
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86334-209-8

Das meinen unsere Kund*innen

4.1

33 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

1 Sterne

Tolles Buch, das Lust auf Reisen macht!

Bewertung aus Überlingen am 02.06.2020

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Nach erfolgreichem Abschluss seines Abiturs entscheidet sich der damals 19-jährige aus dem beschaulichen schleswig-holsteinischen Dorf Sahms in die weite Welt aufzubrechen. Das Besondere daran: Ohne einen richtigen Plan ("Mein Plan war es keinen Plan zu haben") und mit nur 50€. In seinem Buch gibt Christopher einige interessante Einblicke in seine Erlebnisse und berichtet von den spannendsten, witzigsten aber auch verrücktesten Momenten seiner Weltreise. Insgesamt war er 1512 Tage unterwegs, hat dabei über 100.00 Kilometer zurück gelegt, 45 Länder bereist, neue Freundschaften geknüpft, Lebensverändernde Erkenntnisse gewonnen und viele Abenteuer erlebt. Seine Reise bringt ihn durch Europa und über den Atlantik auf die Karibischen Inseln. Von dort geht es weiter durch Südamerika und über den Pazifik auf die pazifischen Inseln. Die letzten Etappen sind Asien und der Mittlere Osten - bevor es nach 4 Jahren wieder zurück nach Hause geht. Das Buch überzeugt durch einen unterhaltsamen, anschaulichen und detaillierten Schreibstil ergänzt um tolle Lebensweisheiten und atemberaubende Bilder. Als Leser hat man teilweise das Gefühl selbst auf der Reise dabei gewesen zu sein. Gerade in einer Zeit, in der das Reisen nicht möglich ist, hilft das Buch zumindest ein wenig von der Ferne zu träumen.

Tolles Buch, das Lust auf Reisen macht!

Bewertung aus Überlingen am 02.06.2020
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Nach erfolgreichem Abschluss seines Abiturs entscheidet sich der damals 19-jährige aus dem beschaulichen schleswig-holsteinischen Dorf Sahms in die weite Welt aufzubrechen. Das Besondere daran: Ohne einen richtigen Plan ("Mein Plan war es keinen Plan zu haben") und mit nur 50€. In seinem Buch gibt Christopher einige interessante Einblicke in seine Erlebnisse und berichtet von den spannendsten, witzigsten aber auch verrücktesten Momenten seiner Weltreise. Insgesamt war er 1512 Tage unterwegs, hat dabei über 100.00 Kilometer zurück gelegt, 45 Länder bereist, neue Freundschaften geknüpft, Lebensverändernde Erkenntnisse gewonnen und viele Abenteuer erlebt. Seine Reise bringt ihn durch Europa und über den Atlantik auf die Karibischen Inseln. Von dort geht es weiter durch Südamerika und über den Pazifik auf die pazifischen Inseln. Die letzten Etappen sind Asien und der Mittlere Osten - bevor es nach 4 Jahren wieder zurück nach Hause geht. Das Buch überzeugt durch einen unterhaltsamen, anschaulichen und detaillierten Schreibstil ergänzt um tolle Lebensweisheiten und atemberaubende Bilder. Als Leser hat man teilweise das Gefühl selbst auf der Reise dabei gewesen zu sein. Gerade in einer Zeit, in der das Reisen nicht möglich ist, hilft das Buch zumindest ein wenig von der Ferne zu träumen.

eine faszinierende Geschichte

Dr. Urlea-Schön am 18.12.2019

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Gerade das Abitur hinter sich, mit 19 Jahren reist Christopher Schacht mit einer Idee im Kopf und nur 50 Euro in der Tasche, alleine um die Welt. Sein Reisegepäck: Freundlichkeit, Flexibilität, Charme und Arbeitswille. Es ist ein Reisebuch, das es sich zu lesen lohnt. In 4 Jahren reiste Christoph ohne finanziellen Mittel, nur mit seinem Charme und unbändigen Willen ausgestattet, einmal um die Erde. Das Buch ist leserfreundlich und keineswegs oberflächlich. Am Buchende sind praktische Tipps gegeben und für das weibliches Geschlecht (und nicht nur !) wertvolle Sicherheitshinweise. Wir erfahren wie ein jünger Mensch sein persönliches Glück findet und die Welt kennenlernt. Ein Buchtipp, eine faszinierende Geschichte, die junge - und junggebliebene - Menschen ermutigen etwas Neues zu wagen.

eine faszinierende Geschichte

Dr. Urlea-Schön am 18.12.2019
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Gerade das Abitur hinter sich, mit 19 Jahren reist Christopher Schacht mit einer Idee im Kopf und nur 50 Euro in der Tasche, alleine um die Welt. Sein Reisegepäck: Freundlichkeit, Flexibilität, Charme und Arbeitswille. Es ist ein Reisebuch, das es sich zu lesen lohnt. In 4 Jahren reiste Christoph ohne finanziellen Mittel, nur mit seinem Charme und unbändigen Willen ausgestattet, einmal um die Erde. Das Buch ist leserfreundlich und keineswegs oberflächlich. Am Buchende sind praktische Tipps gegeben und für das weibliches Geschlecht (und nicht nur !) wertvolle Sicherheitshinweise. Wir erfahren wie ein jünger Mensch sein persönliches Glück findet und die Welt kennenlernt. Ein Buchtipp, eine faszinierende Geschichte, die junge - und junggebliebene - Menschen ermutigen etwas Neues zu wagen.

Unsere Kund*innen meinen

Mit 50 Euro um die Welt

von Christopher Schacht

4.1

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Mit 50 Euro um die Welt